Elektrosmog im (Elektro)auto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon Fritz » Sa 5. Jul 2014, 16:25

Auf einem Schweizer Privatsender habe ich einen interessanten Beitrag über die Belastung durch Elektrosmog im Auto gesehen. Dauert eine Stunde.
http://www.youtube.com/watch?v=zkyCu00zr88
Fritz
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 13:47

Anzeige

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon Pivo » Sa 5. Jul 2014, 17:04

Also ich schwöre auf die Sachen von "biologisch positive Systeme".
Leute mit Heimladeanschluss sollten unbedingt diesen Netzfilter für ihren Hausanschluss testen:

http://www.bpes.de/de/netzfilter.html

Auch deren andere Produkte sind sehenswert ;-)
Pivo
 
Beiträge: 445
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon mitleser » Sa 5. Jul 2014, 21:06

ohja,auch nicht schlecht :mrgreen:
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon golfsierra » Sa 5. Jul 2014, 21:23

Dieser Netzfilter den Pivo gepostet hat ist wirklich klasse ... Verwende ihn jetzt im ZOE und komme seitdem mit einer Akkuladung lockere 1000km weil der Strom im Akku nun so schön geordnet ist *muahahaha* ;)
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon Robert » Sa 5. Jul 2014, 21:28

psuIQnZ.jpg
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon Vanellus » Sa 5. Jul 2014, 21:41

Wieso hat der denn einen Stromanschluss zum rechten Ohr? Da fließt doch Strom durch? ;)
Wieso sagt der, wir sitzen im E-Auto "auf dem Akku, also auf 'nem Generator"? Weiß er nicht was ein Generator ist?
Ich habs da abgebrochen, wenn er das schon durcheinander bringt.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon molab » So 6. Jul 2014, 00:40

Scharlatane gibts also auch in der Schweiz? Das war mir jetzt neu :)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon Twizyflu » So 6. Jul 2014, 07:24

Oh mann das wird ja immer dämlicher.
Elektrosmog
Dann nieder mit allen Handymasten, WLAN hotspots unter Strafe stellen, Eisenbahn und Ubahn eliminieren.
Back to the roots. Gehstock und Pferd.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon bm3 » So 6. Jul 2014, 09:12

Ich bin mal zu einer PV-Anlage eines Ärzte-Ehepaares gerufen worden weil die gerne öfter mal beim Einspeisen abschaltete. Erstmal bin ich fast vor Schreck auf den Hintern gefallen. Da hing so ein riesen Teil aus der Schweiz in einem Metallkasten an der Wand und war eingeschleift, was da eigentlich nichts verloren hatte. Denen hatte so ein Scharlartan so ein Teil für viel Geld als angeblicher Strahlungsneutralisator fürs Haus aufgeschwatzt. :mrgreen:
Ist trotzdem eine vertreterische Glanzleistung zwei studierten Leuten so etwas anzudrehen. :lol:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Elektrosmog im (Elektro)auto

Beitragvon TeeKay » So 6. Jul 2014, 11:27

Nach meiner Beobachtung sind gerade akademisch gebildete empfänglich für so etwas. Die haben überhaupt erst das Geld dafür.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spaßbremse und 8 Gäste