Elektromobilität aus Sicht des Staates / der Finanz

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektromobilität aus Sicht des Staates / der Finanz

Beitragvon Toumal » Sa 29. Aug 2015, 15:09

Twizyflu hat geschrieben:
Also das mit Bewegungsfreiheit einschränken wirds sicher net aber man könnte dann zB schon filtern im Falle einer Straftat, wer wann wo war.


da man ja auch den handy killswitch fest vorgesehen hat, trau ich denen auch die mobilitaetseinschraenkung zu.

Zur Sicherheit, wissen schon.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

Re: Elektromobilität aus Sicht des Staates / der Finanz

Beitragvon Alex1 » Sa 29. Aug 2015, 15:47

Twizyflu hat geschrieben:
Sie werden die Autos nach Gewicht besteuern nicht nach der Power. Akku = Gewicht.
Die Dänen glaube ich machen es so.
Gewicht ist gar nicht so daneben. Schließlich geht die Straßenbelastung mW ja in der dritten Potenz (oder noch mehr?) mit dem Gewicht hoch.

Das wäre aber dann schon wieder eine Flatrate, die eher zu mehr Verkehr als zu weniger führt :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8126
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Elektromobilität aus Sicht des Staates / der Finanz

Beitragvon Oeyn@ktiv » Sa 29. Aug 2015, 20:33

Ginge man in punkto Umweltzerstörung und Gesundheitsgefahren vom Verursacherprinzip aus, müsste man eigentlich nur den Verbrenner-Fahrzeugbestand geringfügig steuerlich mehr belasten. Angesichts des deutlich höheren Verbrenner-Bestandes erreichen die Elektrofahrzeuge selbst in zehn Jahren noch keinen Gleichstand. Aber zumindest im Lobby-Auto-Herstellerland Deutschland braucht man sich über solche logischen Schussfolgerung wohl keine Gedanken machen. Klima-, Umwelt- und Gesundheitspolitik werden bewusst zugunsten der Gewinnsicherung einer (noch) Schlüsseltechnologie vor die Wand gefahren.
Also wählt die entsprechenden Politiker (Zitat: Banditen) nicht mehr.

Gruß
Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste