Elektrofahrzeuge viel langlebiger als behauptet

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektrofahrzeuge viel langlebiger als behauptet

Beitragvon smart_ninja » Mo 3. Nov 2014, 08:19

Projekt Rescar 2.0: Robustheit von Elektroautos vorhersagen

Das interessante an diesem Artikel ist, das offensichtlich Elektrofahrzeuge viel langlebiger sind als uns üblicherweise erzählt wird...

[...]

Gerade Elektroautos brauchen belastbare, zuverlässige, extra langlebige Steuergeräte. Auf eine durchschnittliche Lebensdauer von mehr als 30.000 Betriebsstunden müssen hier die elektronischen Systeme ausgelegt sein. Das ist fast vier Mal mehr als die heute üblichen etwa 8000 Betriebsstunden in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Bisher wurden die Steuergeräte in aufwändiger Einzelarbeit verbessert, um die höheren Anforderungen zu meistern.

[...]


Quelle:
http://www.springerprofessional.de/projekt-rescar-20-robustheit-von-elektroautos-vorhersagen/5406572.html
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Elektrofahrzeuge viel langlebiger als behauptet

Beitragvon JuergenII » Mo 3. Nov 2014, 08:48

Ah, man hatte damals eine neue Geldquelle aufgetan:

Im Rahmen der Bekanntmachung "Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität ('Strom')" wurde Rescar 2.0 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 6,5 Millionen Euro gefördert.

So wie ich das gelesen habe, scheint diese neue "Zuverlässigkeit" aber nur für zukünftige EV's zu gelten. Aber ich bin trotzdem beruhigt, da wir sicher viele zuverlässige Komponenten aus Asien im Fahrzeug haben, die von Haus aus höheren Belastungen standhält. Sieht man ja u.a am Prius. Die Japaner haben diese robusten Komponenten schon vor Jahren eingebaut..... :mrgreen:

Aber immer wieder schön zu sehen, wie die Industrie für ganz normale banale Entwicklung dem Staat das Geld aus der Tasche zieht.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Elektrofahrzeuge viel langlebiger als behauptet

Beitragvon AbRiNgOi » Di 4. Nov 2014, 09:25

smart_ninja hat geschrieben:
...Auf eine durchschnittliche Lebensdauer von mehr als 30.000 Betriebsstunden müssen hier die elektronischen Systeme ausgelegt sein. Das ist fast vier Mal mehr als die heute üblichen etwa 8000 Betriebsstunden in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor...


träumt mal weiter, des Rätsels Lösung des "Langlebigen Elektrofahrzeug" ist nicht die höhere Fahrleistung sondern die aktive Standzeit. Die Elektronik muss im Normallademodus ein Mehrfaches der Zeit aktiv sein wie es bei einem normaler Verbrenner notwendig ist, welcher knapp 2 Minuten nach Zündung aus schlafen geht, so ein EV ist dann locker mal die dreifache Zeit die dieser gerade gefahren ist aktiv um an Schucko den Akku wieder voll zu kriegen... Das ist alles. :klugs:
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3075
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste