Elektroautos werden sich durchsetzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon twizyfan » Fr 11. Jul 2014, 16:10

Überall hört man jetzt von Elektroautos. Zeitschriften, TV-Werbung, Tagespresse, Nachrichten, Autoatlas mit Stromtankstellen, täglich etwa 50 Ladesäulen bei Lemnet, goingelectric und TheNewMotion. Einige E-Autos sieht man schon fast täglich und die Ladesäulen sind manchmal auch schon belegt. Immer noch wenig E-Autos insgesamt, aber es werden spürbar mehr. Ab und zu ist auch mal das ein oder andere E-Auto, vor, hinter oder neben einem, dann gibt es wieder Abschnitte da ist man allein mit seinem E-Auto unterwegs und besucht die einsamen Ladesäulen. Wie seht ihr das?

Gruß Marcel
Zuletzt geändert von twizyfan am Fr 11. Jul 2014, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Anzeige

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Jul 2014, 16:14

Ja, Elektroautos werden sich durchsetzen, aber ein großer Teil der Bevölkerung glaubt noch nicht daran.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon Greenhorn » Fr 11. Jul 2014, 16:22

Bei der Presse gebe ich dir recht, aber auf der Straße...
Hier im südlichen Zipfel SH ist da absolut tote Hose.
Ab morgen gibt es einen e-Golf für drei Tage, weil ich Probefahrt habe.
Die Woche in HH City hatte ich allerdings Sichtungen.

Ist ja auch urbaner Lebensraum:-D
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon twizyfan » Fr 11. Jul 2014, 16:41

Bei Mitsubishi ist angeblich mit großem Aufwand verbunden, aber sie holen ein Mitsubishi EV heran, dieser Outlander steht überall. Die Händler machen es selbst den Interessierten nicht leicht. Für die Probefahrt ist ein EV kurz da, dann verschwinden sie wieder...warum wohl?...ein großer Teil der Bevölkerung hat vom E-Auto noch nie gehört...
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Re: AW: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon Karlsson » Fr 11. Jul 2014, 17:40

Ich glaube auch, dass es sich durchsetzen wird. Aber in der Breite nicht vor 2020....2025.
Der Aufpreis ist einfach noch zu heftig, die Infrastruktur zu schlecht, die Reichweiten zu gering, die Auswahl extrem dürftig.

Kleinwagen mit praxistauglicher Schnellladung und Kaufakku? Gibt's nicht.

Kombi für Familien? Fehlanzeige.

Überhaupt Fahrzeuge im Segment unter 15.000 bzw unter 10.000€ ?
Nur wenn man Twizy für ein Auto hält.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon Spürmeise » Fr 11. Jul 2014, 21:05

twizyfan hat geschrieben:
täglich etwa 50 Ladesäulen bei Lemnet, goingelectric und TheNewMotion

Hmm... hier gefühlte 2 Neueröffnungen in 12 Monaten in einem Routenkorridor von 300 km bzw. in der Metropolregion mit 3,5 Mio. Einwohnern.
Spürmeise
 

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon redvienna » Fr 11. Jul 2014, 21:10

Es hängt wirklich alles von den Batterien ab. (Mehr Kapazität mit weniger Gewicht)

Das mit dem Nachladen kann nicht so leicht für viele Autos umgesetzt werden.
(Zumindest nicht auf der Langstrecke)

Mein Tipp: Ab / um 2020 wird es richtig spannend

PS: Wieso nicht im Stadtbereich mehr für E-Autos getan wird, ist mir ein Rätsel !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon Spürmeise » Fr 11. Jul 2014, 21:13

redvienna hat geschrieben:
PS: Wieso nicht im Stadtbereich mehr für E-Autos getan wird, ist mir ein Rätsel !

In den Städten hat oft die SPD das sagen (in Deutschland), und deren Funktionäre/Klientel dürften dem Konzept Elektroauto am meisten von allen entfernt sein:

- "warum die Bonzen mit den teuren Autos auch noch fördern"
- "die nehmen ja die Parkplätze des 'kleinen Mannes' weg"
- "ist doch alles Braunkohlestrom/Atomstrom" (dafür sorgen sie ja)
- "erst wenn die erneuerbaren Energien weiter ausgebaut sind" (das werden sie zu verhindern wissen)
- "es gibt doch schon die Bundesförderung!"

Solange die Stadträte nicht persönlich haftbar gemacht werden können für vermeidbaren Lärm-, Feinstaub und Abgasbelastung in der jeweiligen Stadt, bleibt das auch so.
Spürmeise
 

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon redvienna » Fr 11. Jul 2014, 21:56

In Wien sollen die Taxiflotten auf E-Autos umgestellt werden.

http://derstandard.at/1379291225479/Stu ... Autos-sein

http://www.oekoenergie-blog.at/2014/06/ ... axis-wien/

Das wäre eine gute Werbung für das E-Auto !

Dann sehen viele Menschen, dass das ohne Probleme funktioniert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Elektroautos werden sich durchsetzen

Beitragvon Robert » Fr 11. Jul 2014, 22:48

Ich glaube, dass wir Pioniere jetzt eine schöne Zeit mit Sonderrechten genießen. Gratis Strom, gratis parken und meist freie Ladesäulen.
Vor 1 Jahr war ich mit dem ZOE der absolute Exot. Vor 6 Monaten gab es mal einen EV Schub. In die gedankliche Breite geht es seit ca. 2 Monaten. Gedanklich sind schon etliche bereit und interessiert. Schade, dass Tesla nicht jetzt schon eine € 25.000.- Einstiegsrakete zünden kann. Wäre ein witziges Nokia - Iphone Massaker. ;-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste