Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 20. Jul 2017, 13:44

Elektroautos kosten Arbeitsplätze.

https://www.golem.de/news/verbrenner-kn ... 24593.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 34195.html

Hmm, und das kommt aus einer Industrie die sich jahrelang um die Erhaltung von gesellschaftlich so wichtigen Arbeitsplätzen bemüht gemacht hat.


Sag mir doch mal einer, wie viele Arbeitsplätze ihr hier seht, die von Elektroautos zerstört werden :twisted:

Ich würde sagen, man plant schon lange dafür weiter zu Automatisieren.
Jetzt hat man eben nur einen Sündenbock gefunden, welcher auch noch eine unbeliebte Entwicklung verzögern könnte.
Zum Schluss kann man dann sagen, dass man ja keine Wahl hatte ;-)
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Do 20. Jul 2017, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon midimal » Do 20. Jul 2017, 13:55

Wegen Stromknappheit SOS bei den Krankehäusern + TVs gehen nicht mehr
und jetzt auch noch keine Arbeitsplätze mehr in Deutschland.

Oh man...

PS. Übrigens wenn die Luft nicht mehr mit Dieseln verpestet wird - braucht man auch VIEL weniger Krankenhäuser :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6450
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon Alex1 » Do 20. Jul 2017, 15:18

@midimal: Du sagst es. Wir werden alle sterben! :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10596
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon SL4E » Do 20. Jul 2017, 15:29

midimal hat geschrieben:
PS. Übrigens wenn die Luft nicht mehr mit Dieseln verpestet wird - braucht man auch VIEL weniger Krankenhäuser :)


Aber wo sollen denn die Leute mit den ganzen Stromschlägen dann hin? :lol: ;)
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon iOnier » Do 20. Jul 2017, 16:23

Auf den Friedhöfen ist doch noch Platz? - Die Spannung an der HV-Elektrik eines E-Autos ist schließlich direkt tödlich, weiß doch jedes Kind ;-)

Gruß
Werner
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3179
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon eSmart » Do 20. Jul 2017, 16:31

Eigentlich sollten die Aktien der Automobilfirmen durch die Decke gehen. Es werden weniger Arbeiternehmer benötigt.
Bessere Neuigkeiten kann es nicht geben.
Diese extrem teuren Posten will sich eigentlich niemand leisten. Niemand stellt freiwillig Personal ein, ausser man kann das nicht durch Maschinen lösen.
Das ist weder ironisch, noch negativ gemeint. Ein Blick in die Bilanz genügt

Den Kohlekumpeln weint auch niemand hinterher. Dinge verändern sich, andere Jobs werden kommen. Generell kann es im ganzem Lande weniger Arbeitsplätze geben, das liegt aber nicht am eAuto, sondern am Weltmarkt.
Die Verbrennerkumpel können sich gleich neben die Schuster, Kesselflicker, Färber und VHS Film Verleiher legen.
Traurig, aber so ist der Wandel.
Den Job den ich vor 25 Jahren gemacht habe gibt es auch nicht mehr, niemand will mehr zurück.
>85.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 13:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon AbRiNgOi » Do 20. Jul 2017, 16:33

Die Wahrheit ist: Die Elektrofahrzeuge kosten die Arbeitsplätze der Roboter, nicht der Mitarbeiter. Die könnte man leichter kündigen, wer aber zahlt jetzt die herumstehenden Roboter?
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3916
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon Helfried » Do 20. Jul 2017, 16:57

AbRiNgOi hat geschrieben:
wer aber zahlt jetzt die herumstehenden Roboter?

Ich glaube, die sind längst abgeschrieben und müssen sowieso alle paar Jahre ausgetauscht werden.
So ein Robi macht ja schneller schlapp als ein Mensch (iPhone-Syndrom).
Helfried
 
Beiträge: 7995
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon stevelectric » Do 20. Jul 2017, 17:59

Bei der Motorenfertigung sind schon noch recht viele menschliche Hände im Spiel:
https://youtu.be/xAa_n6zyPU4
Model S seit März 2017
stevelectric
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 21. Mär 2017, 13:59

Re: Elektroautos kosten Arbeitsplätze

Beitragvon eh100091 » So 23. Jul 2017, 21:28

Zu sagen E-Autos gibt es nicht und sich die Augen zuhalten ist mit Sicherheit der falsche Weg! In Europa müssen wir uns anstrengen, dass wir nicht unsere letzte Festung (Automotiv) an die Chinesen verlieren.

Wenn wir zu zweit in der Wüste stehen und ein Löwe auf uns zuläuft kann man sagen "I eh egal, der ist sowieso schneller als wir" - dann sage ich darauf - "Wenn ich schneller laufe als du, frisst er dich und nicht mich"!
eh100091
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 22:48

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heavendenied, NoGi und 22 Gäste