Elektroautofahren macht dick

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroautofahren macht dick

Beitragvon Fluencemobil » Sa 7. Mai 2016, 21:56

Ich fürchte das auch auch die 50kw Lader auf Dauer nicht helfen, wenn die Batterien Größer werden.

Selbst 100kw Haltepunkte haben das gleiche Problem. ;)

https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=68&t=5940
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1555
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Elektroautofahren macht dick

Beitragvon AbRiNgOi » So 8. Mai 2016, 10:26

Majaleia hat geschrieben:
TimoS. hat geschrieben:
Eigentliche müsste die Kaffeeindustrie doch ein deutliches Interesse an emobility haben.


Bin voll dafür! Jedes Starbucks-Filiale sollte mind. 1 Ladesäule haben. *lol*

Denn nur da trinke ich Kaffee...die Brühe der anderen Cafés können die behalten.


Darf ich Dich mal nach Wien auf einen Kaffee einladen ?
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2821
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Elektroautofahren macht dick

Beitragvon Majaleia » So 8. Mai 2016, 11:02

In Wien gerne. ;) Und bei McDonald's kann man auch smoothies trinken, es muss ja nicht immer Pommes sein.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 730
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste