Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon meta96 » Mo 14. Apr 2014, 13:19

... schon gibt es einen neuen Streckenrekord (Wien-Marathon, 2014) ... es bringt gleich was, wenn man nicht stundenlang hinter Benzin/Dieselabgasen (so wie früher) hinterherlaufen muss :lol: :lol: :lol:
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Anzeige

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon micky4 » Mo 14. Apr 2014, 13:34

Lag eher an den Temperaturen ... ;)
( http://media.opel.com/product/alternati ... athon.html )
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon meta96 » Mo 14. Apr 2014, 19:03

micky4 hat geschrieben:
Lag eher an den Temperaturen ... ;)
( http://media.opel.com/product/alternati ... athon.html )


Na geh', micky4, das war jetzt Absicht, oder? Da hab ich endlich ein stichhaltiges Argument gegen die Stinke-Clean-Diesel-Liebhaber (wie z.B. Karlsson) und Du machst es mir kaputt ... nicht nett ;)
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon Kelomat » Mo 14. Apr 2014, 20:04

Der Diesel-dunst macht sich erst nach einiger Zeit bemerkbar und das nennt sich dann Krebs :(
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1591
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon TeeKay » Mo 14. Apr 2014, 20:11

Schaufenster at its best : In der Elektrohauptstadt fuhren beim letzten Marathon vorweg...

    Polizei-Diesel von VW, obwohl die Berliner Polizei auch i-Mievs hat
    irgendein Peugeot Verbrenner in dreifacher Zahl
    irgendein Verbrenner-Van, obwohl es in der Stadt auch elektrische Vitos von Flinkster gibt

Das ganze war der Vattenfall Marathon. Aber der für Ladesäulen zuständige Vattenfaller zeigte sich nicht umsonst ernüchtert darüber, wie wenige Elektroautos sein eigener Arbeitgeber einsetzt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: AW: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und

Beitragvon micky4 » Mo 14. Apr 2014, 20:24

meta96 hat geschrieben:
Na geh', micky4, das war jetzt Absicht, oder? Da hab ich endlich ein stichhaltiges Argument gegen die Stinke-Clean-Diesel-Liebhaber (wie z.B. Karlsson) und Du machst es mir kaputt ... nicht nett ;)

Upps, war natürlich keine Absicht, war stolz, dass das mit den e-Autos hier fast schon Tradition ist.
Sorry :(
Als Strafe könnte ich beim nächsten mit laufen ... :)
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon meta96 » Mi 16. Apr 2014, 13:50

TeeKay hat geschrieben:
Schaufenster at its best : In der Elektrohauptstadt fuhren beim letzten Marathon vorweg...

    Polizei-Diesel von VW, obwohl die Berliner Polizei auch i-Mievs hat
    irgendein Peugeot Verbrenner in dreifacher Zahl
    irgendein Verbrenner-Van, obwohl es in der Stadt auch elektrische Vitos von Flinkster gibt

Das ganze war der Vattenfall Marathon. Aber der für Ladesäulen zuständige Vattenfaller zeigte sich nicht umsonst ernüchtert darüber, wie wenige Elektroautos sein eigener Arbeitgeber einsetzt.


... das sind meistens zwei andere Baustellen, wo oft niemand mitdenkt. Ich glaube in Wien war es auch nur ein i3 aber auch der neue BMW-Roller C evolution. Vielleicht macht es Sinn den Veranstalter oder den Elektrohauptstadt-Verantwortlichen darauf aufmerksam zu machen. Ein Marathon wo "alle" Begleitfahrzeuge keine stinkenden Abgase an die Läufer weiterreichen kann schon ein Vorzeigeprojekt (auch im Sinne des Sports) sein ... man muss die Verantwortlichen nur auf die Idee bringen, so dass sie es dann als ihre eigene geniale Idee weiterverkaufen ( :x :lol: ) ... das mit dem Rekord könnte man noch erwähnen, nein kann man eigentlich nicht ( ;) )
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Elektroauto (i3) als Lead-Fahrzeug beim Marathon und ...

Beitragvon beckslash » So 27. Sep 2015, 09:52

Schaue gerade Berlin Marathon. Nix ist mit I3 als Leader: Zwei BMW Diesel führen im Moment die Spitzengruppe an und folgen ihr.

Habe zwar auch schon i3 und C Evolution gesehen, aber BMW als Sponsor will offenbar zeigen, dass IHRE Diesel FAST genauso sauber sind, wie Elektrofahrzeuge...

Na ja, als Veranstalter würde ich heutzutage verlangen, dass bei einem solchen Event ausschließlich Elektrofahrzeuge zum Einsatz kommen. Aber wer das Geld bringt, kann eben auch Bedingungen diktieren.
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spaßbremse und 5 Gäste