Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautypen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon redvienna » Do 29. Mai 2014, 22:08

zitic hat geschrieben:
Dass der Volvo PHEV Ende 2015 kommen soll, habe ich nach recherchieren können. Leider keine Details. Wird das so wie beim Outlander? Also auch elektrischer Allrad?


Hier stehen technische Details...jedoch auf Englisch.

http://www.greencarreports.com/news/108 ... -execs-say

http://ecomento.com/2014/04/14/pure-ele ... v-planned/

http://1sun4all.com/autos-electric-vehi ... suv-works/
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon redvienna » So 29. Jun 2014, 10:04

Bis der Tesla X 2015 auf den Markt kommt, hat der Outlander eine Monopolstellung beim Allradantrieb rein elektrisch. :)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon Kim » So 29. Jun 2014, 10:51

Also wird sich in naher Zukunft jeder Halbschlaue von seinem Antiquitätenhändler noch schnell einen PlugInHybrid auf's Auge drücken lassen?!
Dann können wir als Vollelektrische schon sehr bald davon ausgehen, dass es nicht eine einzige freie Ladesäule auf unseren Touren mehr geben wird.

Das ist uns schon klar,oder?
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1700
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon redvienna » Sa 26. Jul 2014, 20:08

UPDATE 7/2014
Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautypen

Erfreulicherweise gibt es bereits für fast alle Klassen und Bautypen Elektroautos !
Plug in Hybriden setze ich in der Liste in Klammer.

Kleintransporter: Renault Kangoo

Transporter: Nissan e-NV200

Kleinwagen: z.B. Smart Electric Drive, Mitsubishi I-Miev + Peugeot ION + Citröen C-Zero

Cabrio Kleinwagen: Smart Cabrio Electric Drive

Untere Mittelklasse: Renault Zoe, VW E-up, bald der Kia Soul

Cabrio Mittelklasse: KEINER !

Familienvan klein: (Von der Optik her) / Untere Mittelklasse BMW I3.

Familienvan groß: Bald die Mercedes B-Klasse Electric Drive. Nissan e-NV200

Kombi: KEINER ! (Volvo PHEV V60 )

Mittelklasse: Ford Focus Electric, VW Golf Elektro, Nissan Leaf, (Opel Ampera + Chevrolet Volt), (Audi E-tron), (VW Golf
GTE), (Toyota Prius)

Limousine Mittelklasse: Renault Fluence ZE, (Cadillac ELR), (Fisker Karma)

Limousine groß: Tesla S, (Porsche Panamera Phev)

Sportwagen leistbar: KEINER !

Sportwagen teuer: Tesla Roadster, (BMW I8), Mercedes SLS E-Cell

SUV: Bald Tesla X, (Mitsubishi Outlander phev)

Meine Einteilung ist natürlich subjektiv.
Dateianhänge
E-Autos 2014 Teil 2.jpg
E-Autos 2014 Teil 1.jpg
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: AW: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bau

Beitragvon Karlsson » So 27. Jul 2014, 10:46

redvienna hat geschrieben:
Meine Einteilung ist natürlich subjektiv.

Ich würde korrigieren:
Zoe gehört eindeutig zu den Kleinwagen.
VW UP ist eher schon ein Kleinstwagen als ein Kleinwagen.
Der Smart ist ein Kleinstwagen - wie Peugeot 108, Citroen C1, Toyota Aygo.

Kia Seoul eher Kompaktklasse.
Golf, Focus, Leaf sind Kompaktklasse. Erst einer drüber wäre untere Mittelklasse (C-Klasse, 3er, Octavia) - ohne E-Auto.

Mittelklasse - ist Mondeo, Insignia, Passat etc, da gibt's kein Elektroauto außer V60 PHEV. Den kann man aber auch schon zur oberen Mittelklasse zählen (E-Klasse, 5er, A6).
Tesla S ist irgendwo zwischen oberer Mittelklasse und Oberklasse wie Mercedes CLS, Porsche Panamera.

Blöd leider....wenn man jetzt die raus lässt, die sich nicht praxistauglich an der vorhandenen Infrastruktur nutzen lassen, bleiben bei den reinen E-Autos nur Smart, Zoe und Tesla S übrig.
Wenn man keinen Mietakku will, fällt auch Zoe noch raus.

Also Kleinwagen mit Kaufakku und kurzer Ladezeit an Typ 2 - KEINER.

Der Smart als 2-Sitzer interessiert mich nicht.

Ich finde das Angebot nach wie vor extrem dürftig und teuer!
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12823
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bau

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Jul 2014, 13:11

Bin ja gespannt, was Chevrolet da bringen will mit dem Sonic/Aveo EV mit 320 km Reichweite.
Das ist neben dem Tesla III und den kommenden Mitsubishi PHEVs ein Hoffnungsschimmer auf erstwagentaugliche E-Mobilität.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12823
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Jul 2014, 13:31

Kia Soul und Zoe sind praktisch genauso groß, also kann der eine nicht Kompaktklasse und der andere Kleinwagen sein.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon DCKA » Mi 30. Jul 2014, 14:49

Chevrolet verabschiedet sich gerade vom europäischen Markt, es wurde leider der Spark EV nicht in Europa verkauft und der Sonic/Aveo EV wird auch nicht nach Europa kommen. Vielleicht adaptiert Opel dieses Fahrzeug, wie beim Ampera.
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: AW: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bau

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Jul 2014, 21:48

Der Aveo soll aber doch als E-Opel den Weg zu uns finden. Und Opel hatte ja betont, dass für den Ampera ein anderes E-Fahrzeug folgen soll.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12823
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Elektro- und Hybridautos für fast alle Klassen / Bautype

Beitragvon itds » Do 31. Jul 2014, 12:00

die (subjektive) einteilung passt bei einigen modellen nicht.

aber der fisker (wird ende 2015 wieder gebaut) hat die abmessungen vom model s - somit selbe klasse. der tesla hat viel mehr kofferraum aber das zählt in dieser klasse nicht (viertüriges coupe). der innenraum vom tesla ist mindestens eine klasse unter der vom fisker (anmutung, verarbeitung)...
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste