Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon e-lectrified » Do 25. Dez 2014, 15:17

... ach, wenn das doch nur in Deutschland so wäre ... eine Stunde auf einer vielbefahrenen norwegischen Straße:

https://www.youtube.com/watch?v=-76MpUhA4mQ#t=0m30s

Schön finde ich auch die Dominanz des Leaf und des iMiev - daran sieht man schön, dass die Norweger von Anfang an dabei waren. Natürlich sind da dann die deutschen Hersteller (Strafe muss sein!) weit hinten abgeschlagen...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon TeeKay » Fr 26. Dez 2014, 10:23

Ich kann nur jedem empfehlen, mal mit der Fähre ohne Auto nach Norwegen zu fahren. Schon auf dem halbstündigen Fußweg von der Fähre zum Hotel sieht man mehr Elektroautos als in Deutschland im ganzen Jahr. Das gilt besonders für die Fähre ab Kiel. Dann kommt man nämlich an einem Parkplatz mit rund 50 EV vorbei - davon viele nicht ladend, weil es trotz der 30 Steckdosen nicht genug für alle gibt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon mutle » Sa 27. Dez 2014, 13:47

Auf meiner Fährenfahrt Hirtshals-Larvik und zurück war ich das einzige EV auf der Fähre. Und es hat auch etwas gedauert bis ich ausserhalb von Larvik war bis ich das erste EV in Norwegen gesehen hatte. Es kann sein dass andere Strecken beliebter bei EV Fahrern sind.

Wenn man aus Oslo nach Norden rausfährt sieht man auch ausser einigen Teslas nicht viele EVs. In und um Oslo herum sieht man EVs allerdings im minuten/sekundentakt.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: AW: Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon bernd » Sa 27. Dez 2014, 17:10

Als ich in Larvik raus bin habe ich das erste EV gesehen.
Das nächste dann aber erst wieder auf der Autobahn nach Oslo, beides Leaf.
Um Oslo herum wird man dann so von EVs belagert das man mit dem erkennen manchmal garnicht nach kommt.
bernd
 
Beiträge: 368
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon midimal » Sa 27. Dez 2014, 23:30

LOL

Bald wird sich als EV-Fahrer in Oslo mehr lohnen NICHT die Busspur zu nehmen :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Eine Stunde auf einer norwegischen Straße...

Beitragvon e-lectrified » Sa 27. Dez 2014, 23:38

midimal hat geschrieben:
LOL

Bald wird sich als EV-Fahrer in Oslo mehr lohnen NICHT die Busspur zu nehmen :lol: :lol: :lol:


Wenn ich an die deutschen Bus-Spuren denke, weiß ich noch nicht mal, wie man da einen Zeitvorteil daraus schlagen sollte, diese benutzen zu dürfen...

So was hier, ist natürlich genial:

Bild

Wenn ich aber an Karlsruhe und Pforzheim denke, sehe ich nicht, wo man da auch nur eine Sekunde gewinnen soll. Wahrscheinlich werden die Gemeinden es genau dort erlauben...
e-lectrified
 


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lzrd und 1 Gast