Eine Million ladbare bis 2020 möglich?/Beispiel Norwegen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Eine Million ladbare bis 2020 möglich?/Beispiel Norwegen

Beitragvon stefka » Sa 12. Sep 2015, 21:30

Ja, es ist möglich, diese Zahl zu erreichen.
Auch in Norwegen hatte man vor fünf Jahren nicht damit gerechnet, dass man die geplanten 50 000 EVs bereits im April 2014 erreicht haben würde.
Wenn man die neuesten Zahlen von Norwegen (5 Millionen Einwohner) auf Deutschland umrechnet (also mit ca. 16 multipliziert), dann läge die Anzahl der ladbaren Fahrzeuge jetzt bei ziemlich genau 1 Million. Hier die konkreten norwegischen Werte bis 31. August:

Dieses Jahr neu registriert 17.589 EVs gegenüber 12.449 im selben Vorjahreszeitraum. Das ist eine Wachstumsrate von 41,3%. Per 4. September sind 63.180 EVs mit norwegischen Schildern registriert (alle Zahlen vom staatlichen Vegvesenet).

Die wichtigsten Marken 2015:

1. Volkswagen: 7.306 stk.
2. Tesla: 3.116 stk.
3. Nissan: 2.373 stk.
4. BMW: 1.103 stk.
5. Renault: 1.095 stk.

Von allen bisher in diesem Jahr verkauften Autos in Norwegen haben 41,3 Prosent einen Dieselmotor, 36,4 Prosent einen Benzinmotor, ein Rückgang von sieben bzw. einem Prozent.
EVs stehen für 17,7 Prozent, die ladbaren Hybride machen 4,6 Prozent aus.

Wie Norwegen diese Zahlen erreicht hat ist ja bereits oft beschrieben worden. Denkt euch eine entsprechende deutsche Kursänderung!
stefka
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 27. Mär 2014, 23:35
Wohnort: Norwegen

Anzeige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste