Ein Stau?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Ein Stau?

Beitragvon Jeronimo » Do 22. Aug 2013, 13:22

Was passiert mit der Reichweite im falle eines Staus? Theorätisch sollte der Motor bei jeden Anfahren ein paar Sekunden lank nahe an der der maximum Last ziehen, wegen der Massenträgheit, das würde bedeuten, nach 50 bis 60 Start - Stopps ist der Akku lehr, stimmt das so?


posting.php?mode=post&f=45#
Jeronimo
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 17:01

Anzeige

Re: AW: Ein Stau?

Beitragvon molab » Do 22. Aug 2013, 13:30

Nein. Überhaupt kein Problem. Eher leert sich der Tank eines Verbrenners.
Im Winter kann es theoretisch ein Thema wegen der Heizung geben. Aber ganz sicher kein kurzfristiges. Ich geh dann eh auf Sitzheizung. Damit gibt's gar kein Thema.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Ein Stau?

Beitragvon Desti » Do 22. Aug 2013, 18:36

Bei Stop-and-Go immer in den Eko Modus schalten und das Strompedal nur sanft andrücken und rechtzeitig wieder loslassen, um die Rekuperation zum Bremsen zu nutzen, dann bleibt der Saft in der Batterie und wegen der geringen Geschwindigkeit erhöht sich die Reichweite eher.
Wenn man immer Kickstart anfährt und 5 m vorm Crash voll in die Bremsen steigt, dann ist die Batterie logischerweise schnell leer.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: Ein Stau?

Beitragvon axlk69 » Fr 23. Aug 2013, 07:59

;) Stau im ECar: Relax Darling! :P
Zumindest in der warmen und gemäßigten Zeit!
Gute CD rein und die Lautlosigkeit geniesen!
Einzig im Winter, kanns aufgrund der Heizung unangenehm werden, aber auch da ist es, wenn der Stau nicht über Stunden geht kein ernsthaftes Problem.
Wenn die Fenster zu sind, kann man die Heizung immer wieder mal ein paar Minuten ausschalten, um Strom zu sparen!
:mrgreen:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Ein Stau?

Beitragvon Twizyflu » Fr 23. Aug 2013, 12:12

axlk69 hat geschrieben:
;) Stau im ECar: Relax Darling! :P
Zumindest in der warmen und gemäßigten Zeit!
Gute CD rein und die Lautlosigkeit geniesen!
Einzig im Winter, kanns aufgrund der Heizung unangenehm werden, aber auch da ist es, wenn der Stau nicht über Stunden geht kein ernsthaftes Problem.
Wenn die Fenster zu sind, kann man die Heizung immer wieder mal ein paar Minuten ausschalten, um Strom zu sparen!
:mrgreen:


Außer wenn der Stau abwärts ist auf der Straße. Dann machts nix. Dann rekuperiert man einfach die verbrauchte Energie wieder rein :mrgreen:
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ein Stau?

Beitragvon Kelomat » Sa 24. Aug 2013, 07:47

Im Schritttempo wird man nicht wirklich viel Rekuperieren können. ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Ein Stau?

Beitragvon Twizyflu » So 25. Aug 2013, 13:23

Sicher... solange stehen bis nach vorne genug Platz ist fürs Rekuperieren :P
*scherz*
Hast schon recht Kelomat :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ein Stau?

Beitragvon teutocat » So 25. Aug 2013, 13:29

Ich würde mir nur dann Sorgen machen wenn ich den Stau selbst verursacht hätte, z.B. wegen leerer Batterie...

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Ein Stau?

Beitragvon Pivo » Fr 20. Okt 2017, 12:59

Ich sehe da keine Probleme und hatte nach 4 Jahren Leaf auch keine Probleme damit.
Auch nicht mit Heizung im Winter, immerhin wird ja deutlich weniger gebraucht, da der Wärmeabtrag durch den Fahrtwind entfällt.

Ansonsten kann man das doch prima vorher testen:
Einfach Auto eingeschaltet abstellen und nach ein paar Stunden sehen, was der SOC macht.
Pivo
 
Beiträge: 442
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Ein Stau?

Beitragvon Helfried » Fr 20. Okt 2017, 13:12

Jeronimo hat geschrieben:
Theorätisch [hüstel] sollte der Motor bei jeden Anfahren ein paar Sekunden lank nahe an der der maximum Last ziehen, wegen der Massenträgheit,


Nein, Anfahren aus dem Stand kostet nicht viel. Außerdem wird das durch den wegfallenden Luftwiderstand kompensiert.
Also Stadt- und Staugeschwindigkeiten sind sogar gut für das E-Auto.
Helfried
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TobsCA! und 6 Gäste