Ein Beitrag über Tesla

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon soho » So 20. Dez 2015, 10:03

http://ps.welt.de/2015/12/02/der-grosse ... dem-tesla/

Ein Stück Wahrheit steckt da schon drin.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Anzeige

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon m.k » So 20. Dez 2015, 10:09

Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon graefe » So 20. Dez 2015, 10:16

Wo hast Du das "Stück Wahrheit" in dem Artikel denn gefunden? Für mich ein saudummer Artikel, wie ich es von der "Welt" und Axel-Springer nicht anders erwarten würde.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon Rudi L. » So 20. Dez 2015, 10:21

Der gleiche Schreiber hat einen Text verfasst der genau das Gegenteil aussagt. Was der bezweckt erschließt sich mir nicht.

Noch was,
hört bitte endlich auf diesen Troll soho zu füttern. Ich hätte den Beitrag nicht gefunden wenn ihr ihm nicht geantwortet hättet . Das war es auch dazu, mehr ist der nicht wert!
Rudi L.
 

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon soho » So 20. Dez 2015, 10:26

Da es es bereits einen Thread schon gibt, kann dieser hier geschlossen werden.

graefe hat geschrieben:
Wo hast Du das "Stück Wahrheit" in dem Artikel denn gefunden? Für mich ein saudummer Artikel, wie ich es von der "Welt" und Axel-Springer nicht anders erwarten würde.

Graefe


Das schreibt er doch. "Sau dumm" ist daran gar nichts. Was ist das überhaupt für eine Sprache?

@Rudi

Ich könnte auch schreiben das du ein Tesla-Fanboy bist. Lass es sein.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon flow2702 » So 20. Dez 2015, 11:31

soho hat geschrieben:
http://ps.welt.de/2015/12/02/der-grosse-irrtum-mit-dem-tesla/

Ein Stück Wahrheit steckt da schon drin.


Stimmt. Ein Stück Wahrheit steckt drin:
Alles Penner zwischen Wolfsburg und München, haben nix verstanden, warum bauen die nicht so ein Auto?
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon Jack76 » So 20. Dez 2015, 12:30

flow2702 hat geschrieben:
Stimmt. Ein Stück Wahrheit steckt drin:
Alles Penner zwischen Wolfsburg und München, haben nix verstanden, warum bauen die nicht so ein Auto?


:lol: :lol: :lol:
So, schaut's aus!!!

Achja, bevor ich's vergesse, bitte daran denken: ucp.php?i=zebra&mode=foes&add=soho
:D
Zuletzt geändert von Jack76 am So 20. Dez 2015, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon soho » So 20. Dez 2015, 12:31

Es sagt viel über dein Zustand aus. Zehntausende Leute die hart arbeiten und Milliarden für Deutschland bringen bezeichnest du also so.

Darum können immer mehr weniger Leute Tesla leiden. Es wird Zeit härter, auch im Netz, gegen Tesla vorzugehen...

Die meisten Deutschen werden immer auf der Seite von Audi, BMW, Mercedes und VW bleiben. Daran kann auch euer Schwarzmalerei nichts ändern.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon flow2702 » So 20. Dez 2015, 12:58

soho hat geschrieben:
Es sagt viel über dein Zustand aus. Zehntausende Leute die hart arbeiten und Milliarden für Deutschland bringen bezeichnest du also so.
Die zehntausend Leute, die hart in der Autoindustrie arbeiten, sind damit nicht gemeint. Leider sind das aber auch die, die zu wenig zu sagen haben.
Gemeint damit sind die Führungsetagen, die offensichtlich gerade nicht hart arbeiten und ihren Verpflichtungen nicht nachkommen und trotzdem satt kassieren - auch dann noch wenns schiefgeht*.
Am Ende leiden gerade die, die du hier (zurecht) in Schutz nimmst, nämlich genauso unter den Schwachsinnsentscheidungen der Chefetagen.

soho hat geschrieben:
Die meisten Deutschen werden immer auf der Seite von Audi, BMW, Mercedes und VW bleiben. Daran kann auch euer Schwarzmalerei nichts ändern.
Sei dir da nicht so sicher. Selbst mein Schwiegervater, wohnhaft in VW-Country, er und die halbe Familie das Leben lang bei VW gearbeitet, also eigentlich über jeden Zweifel erhaben, ist richtig angefressen über deren Verhalten. Stinksauer ist der, so habe ich ihn noch nie erlebt. Und auch vorher hat der schon deutliche Worte gefunden, z.B. als ich ihn mal auf den Preis des e-Up angesprochen habe, meinte er auch, VW will dieses Auto gar nicht verkaufen.

*) Dazu passt ja auch, dass Winterkorn bis Ende 2016 sein Gehalt weiterbekommt. Während einfachen Arbeitern bei VW gekündigt wird.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Ein Beitrag über Tesla

Beitragvon Jack76 » So 20. Dez 2015, 13:13

@soho: und hätten deine zitierten Deutschen mehr Opel gekauft, würde evtl. heute noch der Standort in Bochum existieren, betraf neben der direkten Belegschaft (~3000), auch nur (geschätzt) ~40.000 Arbeitskräfte in ganz NRW. (Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/a ... -1.1651506)

Merke Dir eins, Leidtragende sind immer die Arbeitnehmer, die dürfen jeden Mist ausbaden, den Ihre Konzernleitung verzapft bzw. durchgehen lässt. Da ich mit meinem Geld beim Autokauf zwar auch zum Teil die Belegschaft unterstütze, ein viel größerer Anteil vom "Kuchen" jedoch in die Taschen der Konzernleitung (mit Millionengehältern und -Boni) und Anteilseigner (wie z.B. die Qatar Holding des Emirates Katar im Falle von VW und ähnliche "Gestalten"). Mein Mitleid für diese Herrschaften hält sich dabei in absolut überschaubaren Grenzen!
Bewegen tut sich in diesen Ebenen nur etwas, wenn es auch da anfängt weh zu tun! Und ja, Tesla merken die schon, das beginnt langsam "weh zu tun", insofern ist das gut!
Und jetzt "troll Dich"!
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste