E-Mobilität - So parken Sie richtig in Hamburg

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: E-Mobilität - So parken Sie richtig in Hamburg

Beitragvon Michael_Ohl » Do 17. Aug 2017, 22:00

Den Roller einfach nicht auf die Parkfläche sondern auf den Bürgersteig gestellt. Wenn der Kinderwagen noch durchpasst ist es doch erlaubt.

Mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 778
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Anzeige

Re: E-Mobilität - So parken Sie richtig in Hamburg

Beitragvon Rita » Fr 18. Aug 2017, 00:14

Gluehbert hat geschrieben:
Wie kann ich denn nun meinen Roller mit Versicherungskennzeichen kennzeichnen? Ausländisch bin ich nicht und ein E-Kennzeichen bekomme ich auch nicht. (Nein, freiwillig zulassen will ich nicht, von den Kosten kann ich mehrere Jahre versichern). Oder darf ich gar nicht laden, werde diskriminiert und kann das Bußgeld zurückklagen?
Ach so, ich darf mit dem Roller die Schnellladesäulen benutzen, mit Kugelschreiberfeder, oder wie? :lol:


ich zahle für die freiwillig zugelassenen 50er 13,51€ im Jahr..... wieviel kostet noch dein Versicherungsschild??

Rita
Rita
 
Beiträge: 204
Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42

Re: E-Mobilität - So parken Sie richtig in Hamburg

Beitragvon zoppotrump » Fr 18. Aug 2017, 10:38

Guin hat geschrieben:
In dem letzten Absatz im "Handzettel e-Mobilität" steht
"Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor dürfen zu keiner Zeit einen Sonderparkplatz
für Elektrofahrzeuge nutzen."
Das ist falsch. Ein Porsche Panamera E (mit E Kennzeichen) darf da sehr wohl stehen...

IMHO ist das eine sprachliche Ungenauigkeit, die keinesfalls wörtlich zu nehmen ist. Ein Porsche Panamera E ist durch sein E Kennzeichen für das hier benutzte Verkehrsschild mit dem Steckersymbol kein Auto mit Verbrennungsmotor, sondern ein Elektroauto. Die technischen Details, dass das ein Plugin Hybrid ist, werden nur vereinfacht dargestellt.

Man könnte auch sagen: Mit E-Kennzeichen darfst Du laden. Ohne E-Kennzeichen darfst Du es nicht. Da der Porsche Panamera E ein E Kennzeichen besitzt, darf er laden. Das gilt im Übrigen für alle anderen Plugin Hybride auch.
zoppotrump
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56

Re: E-Mobilität - So parken Sie richtig in Hamburg

Beitragvon Solarmobil Verein » Fr 18. Aug 2017, 11:20

Rita hat geschrieben:
ich zahle für die freiwillig zugelassenen 50er 13,51€ im Jahr..... wieviel kostet noch dein Versicherungsschild??
27 Euro.
Du zahlst aber noch rund 45 Euro TÜV (sozusagen 23 pro Jahr). Mit dem Versicherungskennzeichen fällt nicht an.
;)
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 494
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Accuquäler und 10 Gäste