Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Alex1 » Di 20. Jun 2017, 22:17

Schön, Karlsson, dass Du das jetzt auch eingesehen hast, dass schon die geltenden Regeln viel zu lasch waren, hier aber trotzdem noch nach Strich und Faden beschissen wurde.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Jun 2017, 00:18

Oh man, einmal aufgeklappt und schon bereue ich es wieder.

Ich habe keinerlei Wertung darüber getroffen, welche Normen jetzt streng genug oder nicht sind, ich habe lediglich die Gesetzeslage der kommenden Abgasvorschriften erläutert.

Ich sehe es schon kommen - wenn die strengeren Messungen dann eines tages kommen - was seit langem feststeht - werden hier welche jubeln, dass die Politik angesichts der massiven Proteste jetzt endlich eingeknickt sei. Manche scheinen echt komisches Zeug zu rauchen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Alex1 » Mi 21. Jun 2017, 08:34

Genau so ist es aber doch!

Seit Jahren knickt die Politik erst nach massiven Protesten ein und verlässt - ein klein bisschen - den Pfad, den ihr die Industrie vorschreibt.

Wer es jetzt sooo toll findet, dass sich die Regierung nach Jahrzehnten endlich mal in die richtige Richtung bewegt der muss sich schon mal den Vorwurf des Claqueurs gefallen lassen :twisted:

Interessant auch die Definition "seit Langem" :lol: Nach Jahrzehnten der Mauschelei steht es jetzt seit ein paar Monaten fest, dass in ein paar Jahren was passiert. Ein wahrlich atemberaubendes Tempo :/Ironie: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mi 21. Jun 2017, 10:19

Karlsson hat geschrieben:
Ändert am Gebrauchtmarkt aber nichts. Durch das miese Image kriegt man sogar manche EU6b Diesel richtig günstig. An den Steuervorteil beim Sprit traut sich auch (noch) keiner ran und gleichzeitig werden die Hybriden enorm hoch gehandelt.
Das macht bei den Interessenten junger gebrauchter Fahrzeuge mit passendem Streckenprofil den Diesel zur Zeit echt attraktiv.

So ein vermeintlich günstiger junger Gebrauchter kann ganz schön teuer werden, wenn man ihn in ein paar Jahren nicht mehr los wird.
70.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Jun 2017, 12:02

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
So ein vermeintlich günstiger junger Gebrauchter kann ganz schön teuer werden, wenn man ihn in ein paar Jahren nicht mehr los wird.

Hatte Anfang des Jahres den aktuellen Ford Focus Kombi mit 120PS Diesel als Mietwagen. Der hat einen wirklich guten Eindruck gemacht, kann selbstverständlich Anhänger ziehen, Dachgepäck geht drauf, in den Kofferraum geht ordentlich was rein, der Verbrauch war auch moderat.
Den kriegste jetzt mit ordentlicher Ausstattung als jungen Gebrauchten für 12 Scheine. Die Benziner gleichen Alters kosten nicht weniger, brauchen aber erheblich mehr vom teureren Super und es sind Direkteinspritzer ohne Filter.
Elektrische Alternativen dazu - NULL. Ein jetzt gekaufter gebrauchter E-Golf wird einen höheren Wertverlust haben, selbst wenn der Focus in nur 6 Jahren 100% Wertverlust haben sollte. Der ist aber ohnehin keine Alternative, da er schlicht die Funktion nicht erfüllt.
Fahrverbote wären halt ärgerlich, sind beim EU6 Diesel aber auch eher unwahrscheinlich. Von daher klingt der Focus echt reizvoll. Mit der Preisdifferenz zum Toyota Hybrid ließe sich eine PV installieren, die saubere 3300kWh jährlich erzeugt und um einen Neuwagen geht es auch nicht, sondern um ein ohnehin bereits vorhandenes Fahrzeug, das auf jeden Fall noch einige Jahre fahren wird, bei wem auch immer.
Warst Du das nicht, der seinen alten Diesel mit Nutzwert noch einige Jahre nutzen will? Würde ich ja auch machen, hab aber kein solches Fahrzeug. Und ein <EU6 Fahrzeug zu kaufen wäre hinsichtlich der Fahrverbote betteln um Schläge.
Abgesehen davon gehe ich auch davon aus, dass es noch mindestens 6 Jahre dauert bis elektrische Alternativen für so ein Fahrzeug als 2. Baujahr gebraucht zu erträglichen Preisen verfügbar sind.
Sprich der Restwert ist dann ohnehin gering.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Alex1 » Mi 21. Jun 2017, 13:02

Und ein <EU6 Fahrzeug zu kaufen wäre hinsichtlich der Fahrverbote betteln um Schläge.
Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Eindeutig :mrgreen:

Dieselfahrer müssen ihre Briefe jetzt so unterschreiben:

Mit freundlichem Ruß :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Fleckenmüller » Mi 21. Jun 2017, 13:26

Alex1 hat geschrieben:
Und ein <EU6 Fahrzeug zu kaufen wäre hinsichtlich der Fahrverbote betteln um Schläge.
Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Eindeutig :mrgreen:

Dieselfahrer müssen ihre Briefe jetzt so unterschreiben:

Mit freundlichem Ruß :mrgreen:



Witzig, jedoch: Ruß ungleich NOx
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 10:21
Wohnort: Im Ländle

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Alex1 » Mi 21. Jun 2017, 14:22

Wo Du Recht hast, hast Du Recht ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Lewis » Do 22. Jun 2017, 18:24

Diesel-Skandal: USA fahnden weltweit nach VW-Managern
http://www.tagesschau.de/ausland/vw-aus ... g-101.html
Warum nicht auch nach Trump und seinem Chefberater ?
2013er R210(MA 7)
2017er Q90(MA 17R)
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Re: Diesel-VW bleiben auch nach Umrüstung NOx-Schleudern

Beitragvon Lewis » Do 22. Jun 2017, 23:13

2013er R210(MA 7)
2017er Q90(MA 17R)
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GuidoBras, Keith Alexander und 9 Gäste