Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon tubi » Mi 12. Aug 2015, 13:41

Spitze! Das ist eine gute Idee ! :thumb:
Dort würde die Redaktion Elektromobilitäts-Spezis- und Praktiker treffen und keine unerfahren Probanden.
Da ich erst 3 EV´s Probe gefahren und hier mitlese bin ich natürlich nicht in der Lage der Redaktion ein echte Hilfe zu sein, aber ich weiß das hier echte Spezis mit extrem viel Fach- und Praxiswissen zu finden sind. Deshalb habe ich den Link zu dem Thema an die Redaktion geschickt. Dort sind genügend Informationen für die Redaktion zu finden.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon bernd » Mi 12. Aug 2015, 15:06

Oha, da hat sie ja heute viele Mails beantwortet.
Heute auch eine bekommen.
Schaum wir mal was daraus wird.
bernd
 
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon Nordlicht » Mi 12. Aug 2015, 16:29

...gebt ihr doch auch mal rein zufällig diesen Tipp... :)
Da ja der Bayrische Rundfunk für die Reportage zuständig war, wäre der Weg nach Bad Neustadt nicht weit.
...ansonsten könnten die es ja auch noch in den Regionalteil packen... :) :) :)
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1323
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon p.hase » Do 13. Aug 2015, 16:11

ich fand den beitrag klasse. die deutsche industrie wurde entlarvt und franzosen, amerikaner und vor allem die japaner als weltmarktführer gelobt. passt. nur die deutschen produkte kamen denkbar ungünstig weg. wer sich JETZT noch interessiert wird erkundigungen anstellen wollen und müssen. daß ein batteriespeicher gerne auch 4 räder haben darf tut künftig sein übriges dazu. nur japaner haben das in der versorgungsleitung. der rest träumt auch da vor sich hin.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5338
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon motoqtreiber » Do 13. Aug 2015, 20:30

Mich nervt die Glorifizierung von Zoe hier!
Ich würde mich nie von einem Hersteller wegen Akku erpressen lassen!
Zoe:
Reichweite Durchschnitt, Verbrauch hoch, Beschleunigung naja. Verkauf gebraucht unmöglich.
CCS lädt wesentlich schneller. Das Problem sind die fehlenden CCS Säulen.

-> tesla oder sowas wie e-up als Zwischenlösung...
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon DeJay58 » Do 13. Aug 2015, 21:52

Oh, oh... ;)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon umberto » Do 13. Aug 2015, 22:33

DeJay58 hat geschrieben:
Oh, oh... ;)


Gähn...nicht zum 843. Mal. Soll er sich erstmal ein E-Auto kaufen...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon tubi » Fr 14. Aug 2015, 05:53

Kann sich man nach dem Märchen mit gutem Gewissen noch einen VW, Mercedes oder BMW kaufen (wollen) ?
Solch ein Auto kaufte man früher, um sein Gewissen zu beruhigen, das ist in Zeiten der E-Autos leider ganz vorbei. Man wird zum Elektromobilitäts-Verhinderungs-Terroristen, oder ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon Jack76 » Fr 14. Aug 2015, 07:07

tubi hat geschrieben:
Kann sich man nach dem Märchen mit gutem Gewissen noch einen VW, Mercedes oder BMW kaufen (wollen) ?
Solch ein Auto kaufte man früher, um sein Gewissen zu beruhigen, das ist in Zeiten der E-Autos leider ganz vorbei. Man wird zum Elektromobilitäts-Verhinderungs-Terroristen, oder ?


Ich würde es mal nicht ganz so extrem ausdrücken, aber Du hast absolut Recht, man sollte sich gerade als EV-Interessierter doch besser dreimal überlegen, ob man diesen Firmen sein teuer Erspartes (neben den Förder / Steuergeldern, die sie eh schon absahnen) in den Rachen wirft, da können die Produkte an sich noch so gut sein, man finanziert damit ja den Konzern, seine Entscheider und vor allem auch seine Lobbyisten mit, mit den Resultaten welche im Beitrag sehr schön aufgezeigt wurden.

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Die Story im Ersten: Das Märchen von der E-Mobilität

Beitragvon wp-qwertz » Fr 14. Aug 2015, 07:18

terrorit würde ich auch nicht sagen. denn immerhin zeigst du denen ja auch, dass überhaupt interesse besteht.
aber ich würde meine kohle eben denen auch nicht geben.
nicht nur, weil es im preis-leistungsverhältnis eben bessere ev gibt, sondern eben auch, weil ich kein bock habe, mit meiner kohle diese haltung zu unterstützen.
wie hieß es doch so schön bei bmw zum i3 sinngemäß?: er könnte eben günstiger sein! ABER es ist eben ein sogenanntes premium-modell also muss es teuer sein.
das ist reine psychologie und wir menschen lieben es auf diese dinge hereinzufallen :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3976
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste