Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkaufen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkaufen

Beitragvon bernd » Fr 16. Okt 2015, 14:41

Heute Besuch gehabt von einem älteren Pärchen das sich einen E-Up geleistet hat.
Sie wollten bei unserer 43er schnellladen....
Es wurde ein etwas längeres Gespräch.

Gekauft haben sie den Up weil er Schnelladen kann und von der Größe und Reichweite zu ihrem Profil passt.
Soweit sogut, leider musste ich sie aufklären das es in Bochum keine passende Schnellladesäule gibt,
auch wenn der Verkäufer behauptet hat sie können (tatata) überall Schnellladen.
(VW prescht vor und überholt jetzt Tesla im Aufbau von Ladesäulen :shock:)
Wattfinder App auf Ihr Smartfon installiert und gezeigt wie man den Filter einstellt.
Großes Staunen, da gibt es ja wirklich kaum Schnelllader mit CCS, breite Entäuschung, sie hatten wohl gehofft das ich mich geirrt hätte.

Aber jetzt kommts!!
Sie waren ganz verzweifelt weil Ihr extra als Zubehör teuer gekauftes "Schnelladekabel" nicht in die Ladesäulen in Bochum passen.
Großes Rätselraten, bis ich es auf dem Tisch gelegt bekommen hab.
Typ3 auf Typ2 ich hätte mich beinahe nass gemacht vor Lachen. VW --> Alles Fachleute, Nix funktioniert.

Nochmal darauf hingewiesen das sie aber trotzdem mit den richtigen Schnelladekabel auch nicht viel schneller laden können als mit dem Schukolader der sie schon als Standartzubehör hatten.
Aber beruhigt das sie ja eh jede Nacht länger als 8 Std. zu Hause sind, das würde ja immer reichen.
Und Sie ein trotzdem tolles Auto hätten, das Ihnen bestimmt viel Freude bereiten wird, solange Sie nicht auf VW hören...

Noch kurz den Beweis an unserer 43er gezeigt das auch 63A mit Typ2 sie nicht schneller laden kann, da Schnarchlader leider Schnarchlader bleibt.

Sie sind jetzt auf dem Weg zum Verkäufer, ich wäre so gerne Mäuschen beim Gespräch :roll:

Ach wie herrlich
Dateianhänge
IMG_20151016_132918.jpg
bernd
 
Beiträge: 366
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Anzeige

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon Flünz » Fr 16. Okt 2015, 14:45

BILD-Schlagzeile:

Verkäufertyp 08/15 durch Schnelladekabel Typ2/3 erwürgt aufgefunden!
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon MarkusD » Fr 16. Okt 2015, 14:50

bernd hat geschrieben:
Typ3 auf Typ2
Arghl ... Aber von Bochum nach Frankreich sind es ja auch nur grob 300km ... da kann man das ja vielleicht mal gebrauchen ...

Hab' ich schon öfters gesagt: Wer was mit E-Fahrzeugen oder Ladestationen machen will, soll gefälligst selbst im Alltag E-Auto fahren.
Alles andere ist unglaubwürdig.
MarkusD
 

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon mlie » Fr 16. Okt 2015, 14:52

Na ja, um den Ärger zu entschuldigen gibt es für die älteren Herrschaften wahrscheinlich einen Diesel Up! in Rücknahme des eUP! und noch einen Tankgutschein obendrauf...

Ist halt schade, dass VW nicht mal optional ein Ladegerät einbaut, das wäre gerade bei solchen Leuten wie bei dir auf dem Hof zwar selten Notwendig, aber wenn, dann ist es Gold wert. Aber schön, dass es auch ältere Leute gibt, die sich für das Thema interessieren und auch Taten folgen lassen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon Berndte » Fr 16. Okt 2015, 14:54

So ähnlich auch an meiner Ladesäule:

Junge Frau :shock: mit ihrem nagelneuen i3 aus Cloppenburg will bei mir laden.
Kein Problem, kann sie ja gern machen. Ich frage, wie leer denn der Akku ist und wo sie hin wolle.
Akku so gut wie leer und sie will noch nach Hamburg.
Ok, das kann dauern.... Sie fragt nochmal nach, "Aber hier ist doch auch ein Schnellladesäule, oder?"
Ja klar, aber über Typ2.
Sie kennt sich schon ein wenig aus, war in Brinkum am Triplelader, der war aber defekt.
Der BMW Händler hat am Sonntag auch zu. Kein CCS in der Nähe!

Sie verteidigt sich: "Aber ich habe extra einen Schnelllader beim i3 dazu gekauft!"
Der Händler habe gesagt, dass sollte man unbedingt dazu ordern, damit man überall in 20 Minuten aufladen kann!
Ich kann sie da nur berichtigen: Leider nein, das ist nur eine Schnellladeoption, kein echter Schnelllader, sondern einfach gesagt nur ein heraus geführter Batterieanschluss. Ihr kastrierter "Doppellader" zog sauber 4,6kW... mehr nicht.
Also dauert das Laden halt jetzt mindestens 4 Stunden... sie ging dann ziemlich zerknirscht in den Ort und kam 3h später wieder... ich habe ihr noch meine Handynummer gegeben, falls sie unterwegs noch Probleme bekommt.

Keine Ahnung, ob sie ihr Ziel erreicht hat...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon MarkusD » Fr 16. Okt 2015, 14:57

Berndte hat geschrieben:
Junge Frau :shock: mit ihrem nagelneuen i3
... sie ging dann ziemlich zerknirscht in den Ort und kam 3h später wieder... ich habe ihr noch meine Handynummer gegeben, falls sie unterwegs noch Probleme bekommt.
Wieso hast du sie in den Ort gehen lassen :mrgreen:
Du hättest ihr doch deine Modelleisenbahn oder Briefmarkensammlung zeigen können ...
MarkusD
 

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon eDEVIL » Fr 16. Okt 2015, 15:05

ODer den großen Gleichrichter, aus em echte Frauenhelden einen CCS-Lader Bauen :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11331
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon mlie » Fr 16. Okt 2015, 15:09

Ich glaube, da hätte Bernds Frau mindestens Ihr Vetorecht benutzt. :-P

Der i3 zieht aber 32A, oder gibt es in Oyten nur 180V Spannung?
Das Ladegerät auszulagern in fremde Hände ist hierzulande einfach derzeit eine absolut dämliche und unbrauchbare Sache ohne jeden Vorteil, jedes Fahrzeug mit 22kW ausrüsten und dann ist gut, spart einen Haufen Geld.

Ist ja wie bei den DSL-Verträgen, laden mit bis zu* 50kW...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon Berndte » Fr 16. Okt 2015, 15:10

Nein, die "neuen" Doppellader im i3 laden alle normgerecht nur noch Schieflasttauglich.
Ich habe hier noch keinen gehabt, der 32A zog... alle maximal 20A
Dein eNV weis von der angeblichen Schieflast wohl noch nichts ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Die **fähigkeit der Verpennerverkäufer beim EAuto verkau

Beitragvon eDEVIL » Fr 16. Okt 2015, 15:11

Dei schlaue i3 LAder hat erkannt, das es bei BErnd ja eine private Säule ist und hat normgerecht auf 20A gedrosselt :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11331
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste