Der Harz ist bemüht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Der Harz ist bemüht

Beitragvon Nik » Mo 14. Apr 2014, 11:02

Hallo,
Artikel aus der Zeitung von Samstag.
Da ich leider selber immer noch verbrenne statt zu stromern :? werde ich die angeführten (neuen?) Ladesäulen nicht testen können.
Goslarsche Sa 12.4.2014.jpg
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Anzeige

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon dibu » Mo 14. Apr 2014, 11:53

Wirklich neue Säulen sind noch nicht dabei. Interessant wird's, wenn Clausthal-Zellerfeld mit Schnellladung und Wernigerode (2 Säulen mit je 22 kW vorhanden, aber nicht mit Zoé nutzbar) dazukommen. Die Säulen der Harzenergie sind aber schon mal klasse.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon kai » Mo 14. Apr 2014, 11:58

@dibu

weisst Du wann Torfhaus dazukommt ? Soll ja auch bald sein ..

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon dibu » Mo 14. Apr 2014, 12:39

@kai:
Nein weiß ich nicht. Am Torfhaus kann man ja kaum noch parken, um sich mal zu erkundigen ;)
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon Elektrolurch » Mo 14. Apr 2014, 18:46

Was ist das denn für eine Ladestation am Ausflugslokal an der Okertalsperre, die im Artikel erwähnt wird?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon Spüli » Mo 14. Apr 2014, 19:49

Sieht auf den Bildern nach Schuko aus, maximal CEE blau.

Sollten wir für die nächste Harz-Tour mal einplanen. ;)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon dibu » Fr 18. Apr 2014, 08:47

Soviel ich weiß, geht es um Lademöglichkeiten für die Elektromotorräder, die im Harz gemietet werden können. Daher sind es wohl Schuko-Steckdosen. Müsste auf der Homepage von Harzenergie eigentlich stehen. Wer recherchiert?
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon Spüli » Fr 18. Apr 2014, 09:29

Moin!

Auf der Facebook-Seite von Winbeutelkönig gibt es ein paar Bilder der geöffneten Station.

https://de-de.facebook.com/Windbeutelkoenig

Foto-KLICK
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon energieingenieur » Fr 18. Apr 2014, 11:27

Die Station war auf der Hannover-Messe zu sehen. Ich bin mit dem Betreiber in Kontakt und habe sie letzte Woche eingetragen:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Altenau/Windbeutelkoenig-Gemkenthal-1/4540/
12x Schuko. Warte derzeit noch auf ein Photo, was ich verwenden darf.

Die Station ist rein privat und für E-Motoradfahrer und E-Rad-Fahrer gedacht. Sie soll fester Bestandteil der von Matthias Schmidt geführten E-Motorad-Routen werden. Man kann die Ladegeräte und Helme in die Fächer legen und abschließen, während man sich seinem Windbeutel hingibt. E-Autofahrer sind aber - laut Windbeutelkönig - auch herzlich willkommen und dürfen auch laden, sofern es platzmäßig geht.

Die Schukos sind jetzt für Autofahrer nicht super-hilfreich, aber hier ist die Zielgruppe mal E-Motorad und E-Rad. Finde ich in Ordnung.
energieingenieur
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Der Harz ist bemüht

Beitragvon PowerTower » Fr 18. Apr 2014, 13:11

Wo es hier grad um den Harz geht, gibt es noch ein paar wichtige Ladepunkte "vor den Toren". Und die sind nicht nur für Elektromotorräder. ;) Die fehlen hier aber noch im Verzeichnis.
- Aue-Fallstein
- Halberstadt
- Walbeck bei Hettstedt

Die ersten zwei stehen in anderen Verzeichnissen drin, aber ich finde leider keine stichhaltigen Infos, wann und wie man an den Strom rankommt. In Halberstadt gibt es sogar eine Induktionslademöglichkeit, aber die wird wohl niemand nutzen können. Vielleicht kann sich da jemand um Infos kümmern, der in der Nähe wohnt?

Die letztgenannte ist ganz neu. Im Februar hatte ich schon einmal angefragt und da war die Solartankstelle noch nicht fertig. Die finde ich sehr wichtig, weil man sonst aus Richtung Leipzig kaum eine Möglichkeit hat, elektrisch in den Harz zu kommen. Ich werd mich darum kümmern, diese so schnell wie möglich einzutragen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4288
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste