Datensätze zu Elektromobilität zum Download?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Datensätze zu Elektromobilität zum Download?

Beitragvon thorstenster » Mo 30. Nov 2015, 11:04

Hallo zusammen,

ich bin ein begeisterter Tesla-Fahrer und Softwareentwicklung. Voraussichtlich habe ich bald die Gelegenheit, bei einem Stromanbieter an einem Software-Entwicklungsprojekt (Prototyp/Proof of Concept) zum Thema Elektromobilität mitzuwirken. Wir werden bald in die Brainstorming-Phase gehen und Ideen sammeln, was man denn bauen könnte.

Ich bin nun auf der Suche nach Datensätzen rund um das Thema Elektromobilität, die in diesem Zusammenhang relevant sein könnten. Das können Geokoordinaten von Ladestationen, Nutzungsdaten, Mobilitätsdaten von Elektroautos, Daten zur Verbreitung und regionalen Verteilung von Elektroautos, Informationen zur Verkehrsdichte usw. sein - was auch immer ich bekomme, mir und uns wird schon etwas einfallen, was wir mit den Daten anstellen können. ;)

Über Hinweise auf vorhandene Datenquellen würde ich mich sehr freuen. :)

Danke und viele Grüße

Thorsten
thorstenster
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 06:57

Anzeige

Re: Datensätze zu Elektromobilität zum Download?

Beitragvon Berndte » Mo 30. Nov 2015, 17:39

Aktionsplan:
===========
Elektroauto kaufen oder leihen. Keine Backupmöglichkeit mit Verbrenner erlaubt!
2-3 Wochen selber alle Strecken damit fahren und während der Ladepausen intensives Mitlesen und schreiben hier im Forum.
Laden des Fahrzeuges ausschließlich an öffentlich nutzbaren Säulen.
Innerhalb des Testzeitraumes mindestens eine Langstreckenfahrt von mindestens 500km pro Woche.

Oder geht es um Standortbestimmungen für zukünftige Ladestationen?
Dann bitte das Gebiet abstecken und den finanziellen Rahmen hier mitteilen.
Innerhalb von einer Woche bekommst du Hersteller mit genauer Artikelnummer der Ladesäulen zum Sofortbestellen und die Standorte mittels Google-Maps Koordinaten auf 2m genau.
Vorschlag zum Abrechnungssystem und Kennzeichnung der Ladeplätze gibt es gratis on Top!

Forschungsarbeiten sind nicht nötig.
Wenn es noch Fragen gibt, einfach vertrauensvoll in die GoingElectric Gemeinde wenden.
Wir helfen gern und schnell!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5454
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Datensätze zu Elektromobilität zum Download?

Beitragvon rolandk » Mo 30. Nov 2015, 17:48

Berndte hat geschrieben:
Innerhalb des Testzeitraumes mindestens eine Langstreckenfahrt von mindestens 500km pro Woche.


Dem Aktionsplan kann ich 100%ig zustimmen.

Um das noch mal klar zu machen. In jeder Woche ist wenigstens eine Fahrt mit > 500km zu machen. Das wäre also normalerweise eine Tagestour.
Ach so, als Fahrzeug sollte allerdings ein Tesla in diesem Zusammenhang NICHT zugelassen sein, da würde ich eine Mindestentfernung von 1000km festsetzen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Datensätze zu Elektromobilität zum Download?

Beitragvon R240Pe » Mo 30. Nov 2015, 18:04

rolandk hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
Innerhalb des Testzeitraumes mindestens eine Langstreckenfahrt von mindestens 500km pro Woche.


Dem Aktionsplan kann ich 100%ig zustimmen.

Um das noch mal klar zu machen. In jeder Woche ist wenigstens eine Fahrt mit > 500km zu machen. Das wäre also normalerweise eine Tagestour.
Ach so, als Fahrzeug sollte allerdings ein Tesla in diesem Zusammenhang NICHT zugelassen sein, da würde ich eine Mindestentfernung von 1000km festsetzen.

Roland

Hallo Thorsten,
ich stimme den Vorrednern voll und ganz zu. Ich würde Dir den TESLA sogar ganz verbieten. Mit TESLA und SuC bist Du (fast) über alle Probleme erhaben, die wir E-Auto-Fahrer im Alltag - insbesondere auf Langstreckenfahrten - haben (können).
Dein Stromanbieter soll Dich mehrere Wochen mit verschiedenen E-Fahrzeugen quer durch Deutschland, (und wenn Du darfst, das grenznahe/fernere Ausland) schicken.
Mit den gesammelten Erfahrungen wirst Du ziemlich schnell und präzise wissen, welche Daten Du für eine brauchbare Entwicklung sammlen oder abfragen musst oder von GE bekommen kannst.
... das wird dann auch eine Entwicklung, die wirklich der E-Mobilität und allen E-Mobil-Fahrern nützt - sofern Dein Stromanbieter Dich die gewonnenen Erkenntnisse praktikabel umsetzen lässt.
Viel Erfolg!
Gruß
Werner
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 wird gefahren ... bis der D-Q90 Anfang 09/2017 hätte geliefert werden sollen ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59


Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste