Das sitzt! Professoren debattieren über die (E)Verkehrswende

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Das sitzt! Professoren debattieren über die (E)Verkehrsw

Beitragvon Karlsson » Fr 10. Nov 2017, 10:58

EVduck hat geschrieben:
Bei mir ist es so, dass ich internationale Projekte mache, die idR Mitarbeiter aus allen Abteilungen mit einbeziehen, da alle Geschäftsprozesse betroffen sind. Durch die Integration der 'Hands-On'-Mitarbeiter ist eine typische Gruppe schon mal 20-30 Menschen stark - das ist Online kaum abzubilden. Insbesondere geht bei solchen Formaten die persönliche Ebene verloren, die dafür sorgt, dass die Mitarbeiter positiv auf diese Projekte reagieren. Eine solche Dienstreise kann u.U. sehr viele Online Besprechungen ersetzen.

Die persönliche Ebene ist das eine, bei anderen Dingen ist es auch einfach erforderlich, sich was vor Ort anzusehen. Das sind bei mir Maschinen, um Probleme zu finden, Einstellungen zu verändern, versuche zu machen, ein paar Schrauben zu drehen...
Das lässt sich so nicht über online Anbindungen abbilden, daher muss ich hin und wieder mal quer durch die Welt. Sondermaschinen waren eigentlich immer schon globalisiert und keine regionalen Produkte.
Gerade in Deutschland gibt es viele dieser "hidden Champions". Man sagt dem Schwarzwald ja nach, dass in jedem Tal ein Weltmarktführer zuhause ist.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12593
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste