Das Daimler Drama um seinen SmartED

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon bm3 » So 4. Feb 2018, 15:44

Um in die Top EV Sales zu kommen muss man erstmal den Markt mit ausreichenden Mengen beliefern können. Anders gehts irgendwie nicht.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7780
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon MineCooky » Mo 5. Feb 2018, 08:23

bm3 hat geschrieben:
Scheinbar haben sie das Auto noch nicht teuer genug gemacht, sonst würden sie jetzt doch mit liefern nachkommen?


Du sagst es :thumb:
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4237
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon 150kW » Mo 5. Feb 2018, 08:24

luftgekuehlt hat geschrieben:
Bezeichnend finde ich auch, dass Smart derzeit keine Werbung mehr für den ED macht.
Warum sollte man auch Werbung für ein Fahrzeug machen das so lange Lieferzeiten hat?
Es gibt da auch einen kleinen kalifornischen Hersteller, der macht überhaupt keine Werbung ;)
150kW
 
Beiträge: 2143
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon MineCooky » Mo 5. Feb 2018, 08:27

... zumindest im Socialmedia-Bereich machen sie nach wie vor Werbung für den ED ...
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4237
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon zoppotrump » Mo 5. Feb 2018, 10:29

150kW hat geschrieben:
Warum sollte man auch Werbung für ein Fahrzeug machen das so lange Lieferzeiten hat?

Weil das ein positives Image erzeugt.

150kW hat geschrieben:
Es gibt da auch einen kleinen kalifornischen Hersteller, der macht überhaupt keine Werbung ;)

"Überhaupt keine"? Social Media ist doch voll von Tesla und Elon und hunderten Bloggern, die das Wort weiterverbreiten.
zoppotrump
 
Beiträge: 810
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon zitic » Mo 5. Feb 2018, 22:26

Zoppotrump: da machen sie Werbung und dann gehst du zum Händler und hörst, dass du ein Jahr warten musst.

Das leistet den Verschwörungstheorien Vorschub, die hier jetzt kommen, dass sie ihn nicht verkaufen wollen. Das ist natürlich Quark, da der Verbrenner ja beim Smart wirklich zeitnah verschwinden soll und er für das restliche Mercedes-Angebot keine wirkliche Konkurrenz ist, sondern sogar positiv die Emissionen senken kann. Aber viel positiver Werbeeffekt wird da nicht bleiben.
zitic
 
Beiträge: 2039
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon zoppotrump » Mo 5. Feb 2018, 22:33

zitic hat geschrieben:
Zoppotrump: da machen sie Werbung und dann gehst du zum Händler und hörst, dass du ein Jahr warten musst.


Bei Tesla´s Model 3 funktioniert das auch. Da musst Du sogar Geld anbezahlen, damit Du überhaupt auf die Warteliste kommst.
zoppotrump
 
Beiträge: 810
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56

Re: Das Daimler Drama um seinen SmartED

Beitragvon zitic » Di 6. Feb 2018, 12:27

Smart ist konventionell und nun mal auch schon länger draußen. Da wird es schwer mit dem Reservierungskniff ;)
zitic
 
Beiträge: 2039
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dahuaber, yankee und 13 Gäste