China gibt "Vollstrom".

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon 150kW » Mo 29. Mai 2017, 09:02

Alex1 hat geschrieben:
150kW hat geschrieben:
Du würdest dir also eine Regelung wie in China hier in Deutschland wünschen?
Eine prozentuale Verpflichtung für eAutos? Auf jeden Fall :mrgreen:
Und der Rest?

Alex1 hat geschrieben:
Wie gesagt, man kann Versagen auf viele Weisen schönreden :lol: In der Schule hätte es geheißen "Thema verfehlt" 8-) Was nützen "bessere" Leistungen, die niemand braucht?
Wird sich nicht ständig darüber beschwert das die Elektrotransporter zu geringe Reichweite, zu geringe Ladeleistung etc. haben?
150kW
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Alex1 » Mo 29. Mai 2017, 09:09

150kW hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
150kW hat geschrieben:
Du würdest dir also eine Regelung wie in China hier in Deutschland wünschen?
Eine prozentuale Verpflichtung für eAutos? Auf jeden Fall :mrgreen:
Und der Rest?
Welchen Teil des Wortes "prozentual" verstehst Du nicht? Oder träumst Du davon, sofort 100% zu erreichen? Bitte erleuchte mich ;)
Alex1 hat geschrieben:
Wie gesagt, man kann Versagen auf viele Weisen schönreden :lol: In der Schule hätte es geheißen "Thema verfehlt" 8-) Was nützen "bessere" Leistungen, die niemand braucht?
Wird sich nicht ständig darüber beschwert das die Elektrotransporter zu geringe Reichweite, zu geringe Ladeleistung etc. haben?
Thema verfehlt, wie ich schon sagte. Ich sprach vom StreetScooter, Du sprichst von Transportern allgemein.

Wie es sich gezeigt hat, hat der StreetScooter offenbar exakt die Leistung, die man braucht. Das haben die Großen in ihrer Überheblichkeit offenbar nicht auf die Reihe gebracht. Lernen durch Schmerzen ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon 150kW » Mo 29. Mai 2017, 11:48

Alex1 hat geschrieben:
Welchen Teil des Wortes "prozentual" verstehst Du nicht?
Ich meine nicht den Rest der Prozente, sondern den Rest der chinesischen Regelungen. Also übersetzt auf Deutschland keine Förderung mehr für Renault, Nissan, Tesla etc. dafür Erhöhung der Förderung für VW, BMW etc.

Alex1 hat geschrieben:
Wie es sich gezeigt hat, hat der StreetScooter offenbar exakt die Leistung, die man braucht. Das haben die Großen in ihrer Überheblichkeit offenbar nicht auf die Reihe gebracht.
Was hat das mit Überheblichkeit zu tun kein Fahrzeug anzubieten das nur auf einen speziellen Einsatz-Zweck hin entwickelt wurde?
Und wer ist "man"?
150kW
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Alex1 » Mo 29. Mai 2017, 12:05

150kW hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Welchen Teil des Wortes "prozentual" verstehst Du nicht?
Ich meine nicht den Rest der Prozente, sondern den Rest der chinesischen Regelungen. Also übersetzt auf Deutschland keine Förderung mehr für Renault, Nissan, Tesla etc. dafür Erhöhung der Förderung für VW, BMW etc.
Ich hatte nie geschrieben, dass wir ALLES von den Chinesen übernehmen sollten. Oder? Pack Deinen Strohmann ruhig wieder ein :lol:
Alex1 hat geschrieben:
Wie es sich gezeigt hat, hat der StreetScooter offenbar exakt die Leistung, die man braucht. Das haben die Großen in ihrer Überheblichkeit offenbar nicht auf die Reihe gebracht.
Was hat das mit Überheblichkeit zu tun kein Fahrzeug anzubieten das nur auf einen speziellen Einsatz-Zweck hin entwickelt wurde?
Und wer ist "man"?
Du willst offensichtlich nur rumtrollen, sooo begriffsstutzig kann doch Keine sein :roll:

Aber weil Du´s bist:

Überheblich ist es, einen riesigen Markt (es gibt ja mehrere Transportunternehmen für Briefe und Pakete) nicht passgenau zu bedienen.

Verstehendes Lesen hätte Dir geholfen, zu erkennen, dass mit "man" der Kunde gemeint ist. Dir muss man auch wirklich alles mehrmals erklären :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Karlsson » Mo 29. Mai 2017, 12:50

@150kW
Gib es besser auf, das führt zu nix.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Alex1 » Mo 29. Mai 2017, 13:36

Karlsson läuft wieder zu inhaltlicher Hochform auf :lol:
Aber wo er Recht hat, hat er Recht: Die "Fragen" von 150kW führen zu nichts, da inhaltlich leer.

Zeit, mal wieder on Topic zu kommen:

- Ja, es ist gut, dass China klare Vorgaben über den Anteil eAutos macht,
- Nein, nicht alles, was China macht, ist gut,
- Ja, China bemüht sich, Know-How einzukaufen,
- Ja, das hatten wir genauso gemacht,
- Ja, China fordert Joint Ventures,
- Ja, auch wir sind keine Waisenknaben,
- China ist nur stärker geworden und lässt sich nicht mehr mit Centbeträgen abspeisen.

Off Topic:

- Ja, Kompensationen durch http://www.atmosfair.de sind völlig seriös und international anerkannt,
- Nein, man versteht es nicht sofort, man muss einen Schritt weiter denken,
- Ja, eine Flugreise/Kreuzfahrt/Sonstiges ist durch den entsprechenden Betrag an atmosfair voll inhaltlich kompensiert, was das Treibhauspotenzial angeht,
- Nein, Belästigungen durch Fluglärm sind nicht eingeschlossen,
- Ja, CO2-(Äquivalent-)Kompensation funktioniert ähnlich wie der Stromsee bezüglich echtem Ökostrom,
- Nein, das kapieren nicht alle,
- Ja, Einige wollen es nicht kapieren.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon 150kW » Mo 29. Mai 2017, 15:32

Alex1 hat geschrieben:
Ich hatte nie geschrieben, dass wir ALLES von den Chinesen übernehmen sollten. Oder?
Genau das war ja meine Frage an dich gewesen.
150kW
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Helfried » Mo 2. Okt 2017, 12:13

Fahrradhändler wehren sich gegen chinesische E-Bikes:

http://orf.at/stories/2409326/

Den Autohändlern wird es nicht besser ergehen, omg.

Entgegen dem Gejammere im Artikel haben keineswegs die Europäer die E-Bikes erfunden, sie verbauen bloß asiatische Komponenten.
Selbst Bosch kauft bekanntlich massiv aus Asien zu. Nicht eine einzige Batterie kommt aus Zentral-Europa.
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Alex1 » Mo 2. Okt 2017, 12:26

Helfried hat geschrieben:
Selbst Bosch kauft bekanntlich massiv aus Asien zu. Nicht eine einzige Batterie kommt aus Zentral-Europa.
Dafür hat ja unsere Regierung effektiv gesorgt. Alles, was nach Regenerativ roch, wurde vergrätzt. Auch die Akkuhersteller. Kennt jemand der Älteren noch Varta?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: China gibt "Vollstrom".

Beitragvon Helfried » Mo 2. Okt 2017, 12:29

Alex1 hat geschrieben:
Kennt jemand der Älteren noch Varta?


Ja, aber deren Qualität hat sich bei mir nicht bewährt (Kleinakkus im Modellbau-Bereich).
Ich bin schnell und gerne auf asiatische Produkte gewechselt.
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wrzlpfrmft und 3 Gäste