Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tirol)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon creative-tec » Mi 1. Jul 2015, 08:08

Toyota Mirai verbrauchsärmstes Serien-Brennstoffzellenfahrzeug:


http://www.heisel.de/aktuelles-toyota-detail/items/toyota-mirai-verbrauchsaermstes-serien-brennstoffzellenfahrzeug#.VZORl8venqA
" Geringer Verbrauch steigert Reichweite der Limousine auf
über 650 Kilometer "
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Anzeige

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Alex1 » Mi 1. Jul 2015, 11:42

Wahnsinn!

Die Reichweite war doch nie fraglich?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon volker » Mi 1. Jul 2015, 14:25

Ich bin gegen staatliche Förderung für den Ausbau einer H2 Tankstellen-Infrastruktur! Insbesondere wenn dadurch weniger Geld für ein flächendeckendes Schnelllade-Netz an den Fernstraßen übrig bleibt.

Ich habe ein paar neue Argumente für meinen Standpunkt.

Die Speicherung von überflüssigem Ökostrom in Form von H2 darf ein Unternehmer gerne in die Hand nehmen. Nur will ich ihm H2 nicht teuer abkaufen. Er soll bitte auch die Brennstoffzelle dazu aufstellen und betreiben, dann muss ich die nicht in der Gegend herum fahren. Mir reicht es, wenn immer genug Strom da ist.

Die schnellen Tankzeiten von H2 sind eher Theorie. Es gibt weltweit keine einzige H2 Tankstelle, die so viele Fahrzeuge pro Tag abfertigen kann wie ein Tesla Supercharger mit 8 Stellplätzen.
Die Tankzeit von unter 4 Minuten ist möglich, aber der H2 Vorrat ist begrenzt, die lokale Herstellungsrate von H2 ist begrenzt, und die Abkühlphase der Kompressoren zwischen 2 Tankvorgängen dauert 30 Minuten!

Daher sehe ich keinen einzigen Vorteil in der H2 Technik.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
 
Beiträge: 265
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:53

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon green_Phil » Mi 1. Jul 2015, 14:29

volker hat geschrieben:
Die Tankzeit von unter 4 Minuten ist möglich, aber der H2 Vorrat ist begrenzt, die lokale Herstellungsrate von H2 ist begrenzt, und die Abkühlphase der Kompressoren zwischen 2 Tankvorgängen dauert 30 Minuten!

Das ist jetzt ein Witz, oder? Auch normale Tankstellen haben Tanks, die gefüllt werden müssen. So ist das nunmal bei flüssigem Treibstoff. Und wenn der Bedarf gößer werden sollte, dann baut man auch größere Tanks ein. Einfach mal mitdenken, das hilft oft schon. H2-Technik im Alltag steht noch gaaaanz am Anfang. So wie spezielle Ladeinfrastuktur vor 10 Jahren.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Klebaer » Mi 1. Jul 2015, 14:39

warum braucht man H2-Technik überhaupt?
Bietet es nur einen Vorteil gegenüber Elektroautos?

und Reichweite zählt nicht. Die ist in 2 Jahren mehr als ausreichend.

H2 Negativ:
- Teure Herstellung
- Energieverlust bei Herstellung
- Teurer Transport
- Teure Lagerung
- Teure Betankung
- Teureres Auto (Motor, Tank, Sicherheit, ...)


ich sehe H2 in der Personenfortbewegung einfach keinen Sinn.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 328
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Karlsson » Mi 1. Jul 2015, 14:50

Dass die Reichweite in 2 Jahren kein Thema mehr wäre, behauptest Du nur.

Da gehe ich von etwas völlig anderen aus.
Große Reichweite und kurze Tankzeit. Liegt doch auf der Hand.
Braucht man beim e-Auto ja gerade nicht schön reden. Selbst der Tesla ist noch mit Einschränkungen verbunden.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12783
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon green_Phil » Mi 1. Jul 2015, 14:58

Klebaer hat geschrieben:
Bietet es nur einen Vorteil gegenüber Elektroautos?

Karlsson hat geschrieben:
Große Reichweite und kurze Tankzeit. Liegt doch auf der Hand.

Danke Karlsson.
@Klebaer: Immer den ganzen Thread lesen! Das ist schon so oft besprochen wurden hier!
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon redvienna » Mo 20. Jul 2015, 13:33

Schlechter Wert:

Energieeffizienz...

Geplante Tankstellen wenn sie denn kommen.
Dateianhänge
fcv-ev.jpg
hydrogen-stations-global-750x518.jpg
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5893
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Jan » Sa 15. Aug 2015, 12:19

So, nun sind sie da, nur warum, wo man sie doch nicht betanken kann. Hier wüsste ich jedenfalls keinen Platz an dem das möglich ist. Deutlich mehr würden mich solche Beiträge mit Tesla Fahrzeugen begeistern.
Dateianhänge
image.jpg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1943
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon m.k » Sa 15. Aug 2015, 12:28

Also ich hoffe für die Zeitung stark, dass es Geld für die Werbung gab. Oder zumindest ein paar schicke Testwägen :D
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GuidoBras, Tho und 5 Gäste