Blitzschlag und Bordelektronik

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Blitzschlag und Bordelektronik

Beitragvon fbitc » So 12. Apr 2015, 16:18

Jetzt gleich auf VOX... Im Vorspann war ein Zoe das Opfer...
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Blitzschlag und Bordelektronik

Beitragvon Eagle_86 » So 12. Apr 2015, 16:34

ahja, 400 bis 600 V in der HV Batterie des C-Zero, na da hat der Dekra Fachmann wohl noch ein bisschen Sicherheitsaufschlag dazugegeben.
Aber schön, dass wir uns keine Sorgen machen müssen. Der ZOE hat im Gegensatz zum Octavia überlebt. Schade, dass niemand geguckt hat, ob die Batterie nach dem Blitz wieder voll ist ;-)
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 565
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Blitzschlag und Bordelektronik

Beitragvon Jan » So 12. Apr 2015, 16:47

Er hat überlebt. :)
Wobei ich finde, dass so ein Test Blödsinn ist. Es kann gut und schlecht ausgehen denke ich mal.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56


Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste