batterieschonendes Laden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon nr.21 » Do 22. Mär 2018, 23:02

in ein paar Jahren sind wir schlauer.
Der Vergleich mit Handyakkus ist gewagt. Handys sollen nach spätestens 2 Jahren kaputt sein, damit man guten Gewissens ein neues kaufen kann ;)
Kein Autohersteller wird "vergessen" elementare Sicherheitsmechanismen einzubauen, die den vorzeitigen Akkutod verhindern.
Bin gespannt, wo zB. @Veterans Ioniq in ein paar Jahren SoH-technisch steht. Der wird offensichtlich nicht nur schnarchgeladen, sonst käme der nicht auf diese Laufleistung.
wenn man den Akku schrotten würde, weil man bei 3°C das Ding an den Schnelllader hängt, gäbe es jetzt schon zahlreiche Ausfälle. Teslas und Leafs fahren ja schon ne Weile rum. Rückrufe und/oder mengenweise Garantiefälle lohnen sich für den Hersteller weder finanziell noch unter Imagegesichtspunkten.
nr.21
 
Beiträge: 639
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Anzeige

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon Wäller » Do 22. Mär 2018, 23:14

Äh, mal so ganz vorsichtig gefragt: Kann es sein, dass in diesem Laden auf nur bis 70 oder 80% ein kleiner Gedankenfehler ist?
Die Batterien haben doch je nach Hersteller so 10 - 15% Reserve, die bei der Ladekapazität gar nicht angezeigt werden.
Eine Aufladung auf tatsächliche 100% SOC ist daher doch gar nicht möglich, weil die angezeigten 100% in Wirklichkeit nur 85 - 90% entsprechen? Ein angezeigter SOC von 70% sind also nur 60%
Dann ist das Vollladen doch nicht ansatzweise so schädlich, wie das in diesem (sehr interessanten) PP-Vortrag scheint.

Noch eine andere Frage:
Ich lade normal zu Hause mit 32A, als mit der max. Leistung, die das OBC kann. Würde es für die Batterie etwas bringen, wenn ich den NRG-Kick auch 16A runterstelle? Dann würde der Ladevorgang halt 2 Std. länger, aber das ist Nachts egal.
2018er Kia Soul eV - play + Komfortpaket - Rotkäppchen
Benutzeravatar
Wäller
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 23. Mär 2018, 08:02

Wäller hat geschrieben:
Äh, mal so ganz vorsichtig gefragt: Kann es sein, dass in diesem Laden auf nur bis 70 oder 80% ein kleiner Gedankenfehler ist?
Die Batterien haben doch je nach Hersteller so 10 - 15% Reserve, die bei der Ladekapazität gar nicht angezeigt werden.
Eine Aufladung auf tatsächliche 100% SOC ist daher doch gar nicht möglich, weil die angezeigten 100% in Wirklichkeit nur 85 - 90% entsprechen? Ein angezeigter SOC von 70% sind also nur 60%
Dann ist das Vollladen doch nicht ansatzweise so schädlich, wie das in diesem (sehr interessanten) PP-Vortrag scheint.

Noch eine andere Frage:
Ich lade normal zu Hause mit 32A, als mit der max. Leistung, die das OBC kann. Würde es für die Batterie etwas bringen, wenn ich den NRG-Kick auch 16A runterstelle? Dann würde der Ladevorgang halt 2 Std. länger, aber das ist Nachts egal.


e-golf untere Grenze 8%, obere Grenze 96%, also insgesamt 12% weniger.
0% sind 8 %
50% sind 52 %
70% netto sind dann 69,6% brutto
80% sind 78,4 %
90% sind 87,2 %
100% sind 96%

Der e-Golf zum Beispiel kann ca. 40kW.
Wenn ich den mit 7,4kW an AC lade, habe ich keine Bedenken.
Wenn ein anderes Auto 22kW AC kann, sollte es ab 80%-90% die Leistung runter regeln.
Der e-Golf hatte mal im Sommer bei 99% am Schnelllader noch 11kW Leistung gezogen, bis 80% waren es 39kW.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2279
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon iOnier » Fr 23. Mär 2018, 08:49

Helfried hat geschrieben:
Wenn die Hyundai-Jünger bei 3° Celsius freudvoll zum Schnelllader hirschen, nur weil beim BMS die Temperaturschranken vergessen worden sind,

Dazu noch: möglich ist zwar alles, aber ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass die Ingenieure bei Hyundai dies tatsächlich "vergessen" haben sollten. Reklamationen defekter Akkus innerhalb der Garantiezeit wären ja vorprogrammiert, denn damit würde man die Zellen schnell kaputt machen. Auch weiß ich nicht, welcher Zelltyp im Ioniq verbaut ist noch habe ich dazu bislang ein Datenblatt oder Auszüge daraus gesehen. Ohne Kenntnis dieser Daten kann darüber aber nur spekuliert werden.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3634
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon ToyToyToy » Fr 23. Mär 2018, 09:35

Wäller hat geschrieben:
Äh, mal so ganz vorsichtig gefragt: Kann es sein, dass in diesem Laden auf nur bis 70 oder 80% ein kleiner Gedankenfehler ist?
Die Batterien haben doch je nach Hersteller so 10 - 15% Reserve, die bei der Ladekapazität gar nicht angezeigt werden.


Da hast du schon Recht, das Problem wird dadurch abgemildert. Trotzdem ist es schonender, unter den angezeigten 100% zu bleiben. Bei meinem Soul ist laut Torque der Puffer von 3 kWh schon fast verbraucht, daher lade ich eben nur bis 80%, damit es nicht weiter (oder zumindest langsamer) bergab geht.
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 252
Registriert: Do 7. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Südhessen

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon jug » Di 3. Apr 2018, 22:27

Es gibt ja beim E-Golf die Möglichkeit, den Ladestrom zu begrenzen im E-Manager. Gilt das dann auch für CCS-Ladungen? Oder ist CCS wieder außen vor wie schon bei der prozentualen Ladebkapazitätsbegrenzung?
e-Golf 300 dunkelblau
530d xdrive Touring dunkelblau mit AHK. Der erste Hersteller mit einem Elektro-Kombi mit AHK-Option bekommt mein Geld.
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon systematic » Mi 4. Apr 2018, 07:33

Ich kann diesen Beitrag hier lassen: http://emobilitytoday.de/die-3-groesste ... erwaehnen/
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 270
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon jug » Mi 4. Apr 2018, 20:06

jug hat geschrieben:
Es gibt ja beim E-Golf die Möglichkeit, den Ladestrom zu begrenzen im E-Manager. Gilt das dann auch für CCS-Ladungen? Oder ist CCS wieder außen vor wie schon bei der prozentualen Ladebkapazitätsbegrenzung?

Vorhin getestet, geht leider auch nicht.
e-Golf 300 dunkelblau
530d xdrive Touring dunkelblau mit AHK. Der erste Hersteller mit einem Elektro-Kombi mit AHK-Option bekommt mein Geld.
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:07

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon Wäller » Mi 4. Apr 2018, 22:33

Im KIA-Forum hat noch jemand empfohlen, die Batterie regelmäßig über Schuko zu laden. Diese Version wurde hier noch nicht erwähnt. Schont langsames Laden die Batterie? Hat dazu jemand Informationen?

Das Thema ist echt nervig. So viel verschiedene Informationen. Ich verstehe einfach nicht, warum die Hersteller dazu keine klaren Empfehlungen rausgeben, sondern statt dessen die Nutzer für Langzeittest (Versuch und Irrtum) missbrauchen.
2018er Kia Soul eV - play + Komfortpaket - Rotkäppchen
Benutzeravatar
Wäller
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: batterieschonendes Laden

Beitragvon ZehAhEss » Do 5. Apr 2018, 09:56

Vielleicht hilft ne kurze Sammlung an „no go“ Punkten, die man aus Akku-Gesichtspunkten vermeiden sollte, ohne Absolutheitsanspruch.

Darunter doch bestimmt:

- Möglichst nicht auf 0 % entladen
- Auf keinen Fall Langezeit-Tiefenentladen
- Möglichst nur bis 80 % aufladen
- Nicht Langzeit bei 100 % rumstehen lassen
- extreme Hitze und Kälte vermeiden (also eher nicht schnell fahren und anschließend sofort Schnellladen wollen wegen Hitze) bzw. bei hohen Minusgraden Schnellladen wollen.

So?
Benutzeravatar
ZehAhEss
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 17. Aug 2017, 14:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Naheris, Nordlicht, rp-curl und 7 Gäste