Autorevue: Unfähig von Bern-Genf mit Zoe40

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Autorevue: Unfähig von Bern-Genf mit Zoe40

Beitragvon Langsam aber stetig » Fr 21. Apr 2017, 14:50

Tigger hat geschrieben:
Gedanke 8 - Induktion und einheitliche Stecker: Was wird wird sich zeigen. Aktueller Stand: Ich kann Fahrzeuge mit und ohne DC-Ladung kaufen. Mit DC kann es dann Chademo oder CCS sein. Dann noch Typ1 oder Typ2. Das sind alles Fahrzeuge, die ich Stand 2017 auf dem deutschen Automarkt käuflich erwerben kann. CCS wird jetzt zwar kommen, aber einheitlich ist zum aktuellen Zeitpunkt noch anders. Von daher - auch hier zu 100% Übereinstimmung.

Aber ist das denn momentan wirklich ein Problem?

AC: Wer ein Typ 1 Auto hat, hat sowieso ein Typ 2<->Typ 1 Ladekabel dabei, und wahrscheinlich auch einen Typ 2<->Typ 1 Adapter für fest angebrachte Kabel. Das letztere ist natürlich ein kleiner Komfortverlust. Für CEE und Schuko hat man dann seinen Ladeziegel mit ICCB. Das ist aber doch ein Komfortgewinn, weil man so an jeder beliebigen Steckdose laden kann.

DC: Es gibt CHAdeMO und CCS. Meistens gibt es beides an einem Standort. Also auch kein wirkliches Problem.

Natürlich wäre es schön, wenn es irgendwann nur noch CCS Combo 2 an den Autos und Typ 2 bzw CCS an den Ladestationen gibt, weil es dann eben noch einen Tick besser geht. Aber die Stecker sind wahrlich kein wirkliches Hindernis, wenn man sich auch nur einmal 10 Minuten mit dem Thema beschäftigt hat. Es beschwert sich auch niemand, dass es Diesel, Super, Super Plus, Super E10, V-Power, V-Power Diesel, Erdgas und LPG gibt.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 781
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Anzeige

Re: Autorevue: Unfähig von Bern-Genf mit Zoe40

Beitragvon Tigger » Mo 24. Apr 2017, 09:26

Ich habe damit jetzt kein Problem mehr, nachdem ich mich stundenlang (10 Minuten reichen da bei weitem nicht) eingelesen habe. Der deutsche Durchschnittsautofahrer liest das mit den Stecker- und Ladesystem und wendet sich wieder dem Prospekt des neuen Verbrenners zu.

Nochmal: Versucht den Artikel mal aus Sicht eines "Normalsterblichen" zu lesen. Dann schneidet das E-Auto dabei erstaunlich gut ab.
IONIQ electric Premiun Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01. (Sangl #94).
Bild
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 953
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste