Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Greenhorn » Do 1. Dez 2016, 13:17

Ich hoffe ihr habt wie ich, in jedem Laden wo ihr wart, die Zeitschrift im Ständer auch umgedreht.
Schließlich soll doch die Elektro-Bild im Regal stehen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Alex1 » Do 1. Dez 2016, 13:24

WENN jemand die Masse bewegen kann, dann BILD. Insofern: Tolle Sache. Kaufen tu ich sie trotzdem nicht... :lol:

Wenn jetzt noch der ADAC aus den Puschen kommt, könnte es noch was werden mit Umwelt und Klima und so :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon hardy/ampera » Do 1. Dez 2016, 13:27

Auch viele über 60 jährige kaufen sich E-Autos, die kaufen auch Tesla. Die heutigen Rentner haben das Geld. ;) Wer regelmäßig zum E-Treffen geht, wird sehen das auch immer ältere dabei sind.(wobei die meisten älteren E-Fahrer doch zu hause bleiben)
Unter uns Ampera- Fahrer gibt es mindestens 3 Leute die weit über 80 Jahre sind. :o Übrigens bin selber auch weit über 60.
Natürlich gibt es aber auch Ältere die schimpfen sogar auf die E-Mobilität, weil Sie beanstanden das die Fahrzeuge nicht hörbar sind. Aber das jedes Jahr 400 000 Menschen vorzeitig in Europa sterben das will keiner hören, ob jung oder alt. :cry:
hardy/ampera
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Alex1 » Do 1. Dez 2016, 14:25

hardy/ampera hat geschrieben:
Auch viele über 60 jährige kaufen sich E-Autos, die kaufen auch Tesla. Die heutigen Rentner haben das Geld. ;) Wer regelmäßig zum E-Treffen geht, wird sehen das auch immer ältere dabei sind.(wobei die meisten älteren E-Fahrer doch zu hause bleiben)
Unter uns Ampera- Fahrer gibt es mindestens 3 Leute die weit über 80 Jahre sind. :o Übrigens bin selber auch weit über 60.
Natürlich gibt es aber auch Ältere die schimpfen sogar auf die E-Mobilität, weil Sie beanstanden das die Fahrzeuge nicht hörbar sind. Aber das jedes Jahr 400 000 Menschen vorzeitig in Europa sterben das will keiner hören, ob jung oder alt. :cry:
Mit 66 Jahren fängt das Gleiten an... :musik: :tanzen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Heesi » Do 1. Dez 2016, 15:23

Bin auch schon 66.
Umstellung von Dodge 3l Diesel auf 27Kw
Krasser geht kaum noch!!!

Gruß
Heesi
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Dachakku » Do 1. Dez 2016, 16:49

Vorbildliche Einzelfälle 8-)

Aber ich finde es auch sehr interessant was Helfried schrieb:

Helfried hat geschrieben:
Mit 60 ändert man sein Leben kaum noch aus eigener Initiative. Das ist auch mit der Grund, warum man nur schwer noch einen Job bekommt im E-Auto-Alter.


So lange diese Klientel KFZ kauft - und das voraussichtlich noch 20 Jahre, wird es keinen eklatanten Turnaround geben.

Gott sei Dank bin ich erst 56 :lol:

Da lag ich ja mit meiner Schätzung von 20 Jahren und PowerTower mit seiner Nichte in 13 Jahren = EV gar nicht verkehrt.

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Gutemiene » Do 1. Dez 2016, 19:10

Mal ganz langsam mit den Vorurteilen über "die Älteren". Ihr sprecht ja u. a. über die 68er Generation +/- 10 Jahre. Da tut sich doch (noch) eine Menge. Bin 68, seit einem Jahr begeisterter ZOE-Fahrer und warte ungeduldig auf den neuen Akku, damit ich meine Urlaubsreisen nach Südfrankreich entspannter machen kann (http://www.lautlos-unterwegs.de). Seit 5 Jahren, also mit über 60) haben wir eine Solaranlage auf dem Dach, die uns beim Laden unterstützt. ;-).
Was mich wirklich hoffnungsvoll stimmt, dass es Untersuchungen gibt, die besagen, dass das Interesse der Jungen an großen Verbrennern und SUVs deutlich zurückgeht, ja an Autos allgemein, zumindest dort, wo man mit ÖPNV gut bedient wird. Da eröffnen sich vielleicht auch Chancen für E-Autos.

Gruß Wolfgang
Renault ZOE 2015 von 10/2015 bis 4/2017, ab 4/2017 ZOE Z.E.40
Reisebericht Ruhrgebiet - Südfrankreich als Buch: Lautlos unterwegs (seit Februar 2017 im Buchhandel), Internetseite dazu: http://www.lautlos-unterwegs.de
Benutzeravatar
Gutemiene
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 19:50
Wohnort: Unna

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Dachakku » Do 1. Dez 2016, 20:15

Super, aber was ist wenn du dich im Bekanntenkreis um siehst ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Hachtl » Do 1. Dez 2016, 21:11

PowerTower hat geschrieben:
Das geht bei der jungen Generation denke ich schneller. Meine Nichte (5) war ganz begeistert vom Stecker an- und abstecken zu Hause, und wie leise das fährt. ;) Ich denke wenn sie in 13 Jahren ihren Führerschein macht, dann stehen die Chancen gut, dass das Fahrschulauto dann auch bereits elektrisch sein wird.


Ob es dann noch Fahrschulen geben wird? Ich bezweifle, daß sie überhaupt wissen wird was ein Führerschein ist.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Autobild - Elektroauto Schwerpunkt

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 21:47

War auch ganz baff, dass so eine Ausgabe kommt...hab ich heute in meinem Adventskalender gefunden :D

campr hat geschrieben:
Wer sich heute noch ein Auto mit reinem Explosionsantrieb neu kauft, braucht sich nicht wundern, wenn er in 5 Jahren nichts mehr dafür bekommen wird.

Heute kann ich mir für 12 Scheine nen neuwertigen Verbrenner kaufen, der alle meine Wünsche erfüllt. Sollte der nach 5 Jahren tatsächlich nichts mehr Wert sein, dürfte das immer noch deutlich billiger gewesen sein als ein heute kaufbares E-Auto mit Erstwagen tauglicher Reichweite (=Tesla S90).
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gausi und 13 Gäste