Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein ele

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Hasi16 » Do 22. Jan 2015, 13:35

meta96 hat geschrieben:
... für Audi reicht es schon, wenn sie ein Fahrzeug bringen, dass 2015/16 wirklich auf den Markt kommt, leider ist das inzwischen das einzige Kriterium an dem sie gemessen werden ...

Ich möchte daran erinnern, dass Audi 2015 bestätigt hat! :lol:
Hasi16
 

Anzeige

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Rudi L. » Do 22. Jan 2015, 14:23

Poolcrack hat geschrieben:
Audi hängt hier glatte 7 Jahre der Entwicklung hinterher, falls der R8 dieses Jahr wirklich auf den Markt kommt. Erscheinungsdatum Tesla Roadster: 2008


Wenn der Audi nicht signifikant besser wird sind sie das.
Rudi L.
 

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon twizyfan » Do 22. Jan 2015, 17:33

Jetzt fehlt nur noch SEAT und SKODA aus dem Hause VW! SEAT hatte 2010 schon E-Autos angekündigt und SKODA fährt wohl eher die Hybridschiene? Wer weiß mehr?

Gruß Marcel
Zoefahrer seit 08/2014
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon e-lectrified » Do 22. Jan 2015, 19:19

Poolcrack hat geschrieben:
Aber eines wird dadurch klar: Audi hängt hier glatte 7 Jahre der Entwicklung hinterher, falls der R8 dieses Jahr wirklich auf den Markt kommt. Erscheinungsdatum Tesla Roadster: 2008


Meine Rede, aber dann heißt es immer, das würde nicht stimmen, ich würde übertreiben, etc. pp.

Käme das Auto tatsächlich so, dann wäre Audi tatsächlich 7 Jahre im Hintertreffen und die anderen Elektroauto-Hersteller würden immer weiter zurückfallen, weil sie ihren Konter auf den Roadster noch gar nicht haben...
e-lectrified
 

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon i300 » Fr 23. Jan 2015, 02:55

e-lectrified hat geschrieben:
Meine :!: Rede, aber dann heißt es immer, das würde nicht stimmen, ich :!: würde übertreiben, etc. pp.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Hasi16 » Fr 23. Jan 2015, 09:22

e-lectrified hat geschrieben:
Käme das Auto tatsächlich so, dann wäre Audi tatsächlich 7 Jahre im Hintertreffen

Verstehe ich nicht: Audi ist (mindestens!!!) 7 Jahre später dran, aber können sie so nicht problemlos mit anderen Herstellern qualitativ und technisch gleich auf sein?
Oder schließt sich das in deiner Logik aus? Also später = Technologierückstand? Oder meinst du eventuelle Beschaffungsprobleme, die Tesla durch eine eigene Batteriefabrik nicht hat, und BMW durch die Samsung Kooperation auch nicht hat? Oder meinst du die Praxis-Erfahrungen mit der Technik?

Aus meiner Sicht ist für einen so großen Hersteller technisch recht einfach ein Auto mit Elektromotor zu bauen. Sehr wahrscheinlich sogar ein sehr gutes. Viel schwieriger ist es einen extrem effizienten Motor (wie BMW: Synchron Reluktanzmotor) zu konstruieren oder "mal eben" ein extrem leichtes Chassis in Großserie zu bauen, was meines Wissen auch nur ein Hersteller geschafft hat. Die häufig zitierten Ladeschnittstellen (Typ 2; Typ 1; CCS; Chademo) sind ja wirklich keine großen Know How-Sachen, sondern eher einer firmenpolitsche Entscheidung. Und die Online Anbindung ist ja auch noch so ein Thema. VW probiert sich ja gerade an "Car Net", BMW hat mit ihren Connected Drive Diensten einen extrem stabilen Dienst (weil fast alle BMWs damit arbeiten) und Mercedes übt scheinbar etwas stiefmütterlich beim Smart.

Sehe es bitte nicht (wieder) gleich als Affront: Aber wunderst du dich wirklich, dass du bei einer so undifferenzierten Ausdrucksweise häufig falsch verstanden wirst?

Viele Grüße
Hasi16

PS: Den ausschließlichen Vergleich mit deutschen Herstellern bitte ich zu entschuldigen, es scheint mir in der Preisklasse und im Anspruch der Kunden aber so angemessen.
Hasi16
 

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Keepout » Fr 23. Jan 2015, 09:46

e-lectrified hat geschrieben:
Käme das Auto tatsächlich so, dann wäre Audi tatsächlich 7 Jahre im Hintertreffen und die anderen Elektroauto-Hersteller würden immer weiter zurückfallen, weil sie ihren Konter auf den Roadster noch gar nicht haben...


Darüber ließe sich nachdenken. Nur weil Hersteller ihre Produkte (aus welchen Gründen auch immer) nicht auf den Markt bringen, bedeutet dies nicht, dass sie in der Entwicklung zwangsläufig hintenan stehen müssen. Will sagen: Wer sagt, dass VW, Audi, Opel nicht im Hinterstübchen die Konkurrenzprodukte kopieren, verbesseren, ausbauen, adaptieren ...?

Beispiele aus der Vergangenheit: VW wurde vorgeworfen, den jahrelangen französischen Technologievorsprung in Sachen Van nicht kompensieren zu können. Mit Verspätung brachten sie den Touran - dieser wurde sofort und blieb die Nummer 1. Ähnlich lief esmit der SUV-Verspätung Tiguan ab.
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Karlsson » Fr 23. Jan 2015, 13:24

Reluktanzmotor bei BMW? Höre ich zum ersten Mal. Gibts da Quellen zu?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon e-lectrified » Fr 23. Jan 2015, 13:43

Hasi16 hat geschrieben:
qualitativ und technisch gleich auf sein?


Vielleicht wird der R8 e-tron sogar qualitativ besser sein und auch eine entsprechende Technik aufzeigen (alles andere wäre ja auch eine Schande). Aber dennoch kommt dann diese Entwicklung genau 7 Jahre zu spät. Denn zur nächsten Entwicklungsstufe (Model S) fehlen die Supercharger / Battery Swap mal auf jeden Fall, alles andere wird man sehen (ich rechne auch nicht mit dem großen Mittelkonsolendisplay, der extrem guten Vernetzung, der Aufrüstbarkeit des Fahrzeugs per Firmware, etc.) . D.h. auch mit Erscheinen des R8 e-tron in der Form, wie angekündigt, erreicht man allenfalls das Tesla Roadster Niveau (dazu zähle ich übrigens auch den krassen Preis, der hier prognostiziert wird).

TROTZDEM: Audi wäre dann der einzige deutsche Hersteller, der zumindest mal versucht die "Herkulesaufgabe" Tesla Roadster zu stemmen - inzwischen gibt man sich ja bei den "Alteingesessenen" ja schon mit solchen kleinen Schritten zufrieden. Wie gesagt, WENN das Auto so jemals kommt.
e-lectrified
 

Re: Audi wird dieses Jahr mit dem R8 e-tron sein erstes rein

Beitragvon Keepout » Fr 23. Jan 2015, 15:28

Das ist richtig, sie wären ... Jahre zu spät, zumindest später. Aber ob sie dadurch im Hintertreffen sind, bleibt abzuwarten, meine ich.
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste