Artikel auf SPON

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Artikel auf SPON

Beitragvon DaftWully » Mi 17. Dez 2014, 08:16

Wie passen eigentlich der Titel (so wie er im Webauftritt erscheint, nicht der Name des Links) und der Inhalt dieses Artikels zusammen?

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/oekobilanz-elektroautos-strommix-entscheidend-aber-in-deutschland-top-a-1008636.html

Hat da ein Redakteur unbedingt noch einen negativen Aspekt reinwürgen müssen?

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Anzeige

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon eDEVIL » Mi 17. Dez 2014, 08:42

Da geht einem die Hutschnur hoch :evil:

Bei den Verbrennern wurde "bestimmt" auch die Kraftstoffproduktion aus Ölsanden nebst aller Transporte und Bau der Fabriker berechnet... :lol: :lol: :lol:
:? :roll: :(
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon kai » Mi 17. Dez 2014, 09:34

Bei SPON geht es doch nur noch um Quote.

Ich bin schon lange weg von SPON die sind voll peinlich und unseriös.
Mein Tipp: Sueddeutsche

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon Michael4711 » Mi 17. Dez 2014, 09:53

Wer hat eigentlich die Studie wirklich bezahlt???
Computersimulation? Rahmenbedingungen?
Wurden wirklich alle Faktoren der Ölherstellung, Transport, Tankschiffen... berücksichtigt?
...
Vielleicht sollten sich die Herren auch mal die Kreuzfahrtschiffe, Tankschiffe, ... dieser Welt genauer anschauen, die mit Schweröl und anderem Sch... betrieben werden...

Da der Lobbyismus derzeit mal wieder fleißig ist, hake ich das mal entsprechend ab.

VlG

Michael
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon Cavaron » Mi 17. Dez 2014, 10:49

Seit der Spiegel zu Bertelsmann gehört (wie auch der Stern, RTL, n-tv usw.), mache ich mir um die journalistische Unabhängigkeit dort sorgen. Es besteht bei so großen Medienkonzernen immer die Gefahr, dass sie in all ihren Sprachrohren Artikel von der Aussage her gleich schalten, um einen bestimmten, politisch gewollten Effekt zu erzielen.

Auch wenn ich längst nicht mit allen Aussagen einverstanden bin, ist kürzlich auf Telepolis ein doch nicht ganz uninteressanter Artikel dazu erschienen:
http://www.heise.de/tp/artikel/43/43596/1.html

Wer möchte, der kann ihn lesen und sich seine Meinung bilden :)
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon Alex1 » Do 18. Dez 2014, 00:52

Eigentlich ist der Artikel doch gar nicht so schlecht. Der Titel suggeriert ein E-Auto-Bashing, was den meisten Leuten offenbar gefällt. Der eben leider auch inhaltlich falsch ist.

Aber dann heißt es:
Ihre Ergebnisse bekräftigten, schreiben die Forscher als Fazit, dass E-Mobile, deren Strom mit geringen Emissionen erzeugt werde, unter Umweltgesichtspunkten den Fahrzeugen mit Benzinmotor vorzuziehen seien.

Was ja wohl - im Prinzip - genau richtig ist.

Und schon die nächste Überschrift lautet:

E-Autos in Deutschland haben heute schon ökologische Vorteile

Und damit ist die Sache doch eigentlich klar. Zitat:
"Beim derzeitigen Strommix in Deutschland haben Elektroautos bereits einen Vorteil, was die Treibhausgase angeht."

Also eigentlich ein kompletter pro-E-Auto-Artikel. Nur durch die dämliche Überschrift entwertet.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon DaftWully » Do 18. Dez 2014, 07:51

Exakt! Genau erkannt.

Die Überschrift lautet: "Die heimlichen Umweltsünder"

Der Artikellink: "oekobilanz-elektroautos-stromminx-entscheidend-aber-in-deutschland-top"

Im Artikel selbst eher Banales und Bekanntes aber mit der von dir zitierten Abschlussbemerkung.

Die Überschrift hätte auch lauten können "Elektroautos in Umweltbilanz führend" aber da hatte möglicherweise der Chefredakteur Einwände.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Artikel auf SPON

Beitragvon Turbothomas » Mo 22. Dez 2014, 14:51

kai hat geschrieben:
Bei SPON geht es doch nur noch um Quote.

Ich bin schon lange weg von SPON die sind voll peinlich und unseriös.
Mein Tipp: Sueddeutsche

Gruß

Kai


Keinesfalls, die flog bei mir wegen der einseitigen und unseriösen eruda-Berichterstattung in 2014 aus dem Programm (Winner-Teams wurde gar nicht erwähnt, ...).

Derzeit mit Abstrichen nur Zeit-Online.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spaßbremse und 9 Gäste