Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Robert » Mo 23. Feb 2015, 13:23

Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4345
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon mutle » Mo 23. Feb 2015, 13:27

Und Nokia hat "das Smartphone erfunden".
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Poolcrack » Mo 23. Feb 2015, 13:33

Kommt schon, Daimler hat immerhin folgendens erfunden: Tesla-Technik in die eigene Fahrzeugflotte einzubauen. :lol:
Zuletzt geändert von Poolcrack am Mo 23. Feb 2015, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Robert » Mo 23. Feb 2015, 13:33

TESLA hat 10 Jahre Erfahrung um ein Elektroauto zu bauen von dem Mercedes nur träumen kann. Der Erfinder des Automobils darf einem Standup eine kastrierte Version abkaufen.
Sagt man dazu nicht "verzerrte Wahrnehmung" ?
Wenn Apple mit seiner Finanzkraft ernsthaft loslegt wird der gute Zetsche froh sein, dass er im letzten Jahrzehnt so fürstlich entlohnt wurde. Er braucht das Kapitel "Die komplett verpennte Elektromobilitätschance" sicher nicht mehr ausbaden.

Aber klar es ist sicher vernünftiger einen Konkurrenten erst richtig groß und cool werden zu lassen. Werden eigentlich noch Bosch und Siemens Handys in Deutschland gefertigt? :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4345
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon graefe » Mo 23. Feb 2015, 13:39

mutle hat geschrieben:
Und Nokia hat "das Smartphone erfunden".


Eben, Nokia gab sich totalentspannt, als das iPhone vorgestellt wurde. :P

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2284
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Jack76 » Mo 23. Feb 2015, 13:40

Poolcrack hat geschrieben:
Kommt schon, Daimler hat immerhin folgendens erfunden: Tesla-Technik in die eigene Fahrzeugflotte einzubauen. :lol:


...und Renault-Dieselmotoren für diverse "Sterne"... Ach und als Sahnehäubchen hat Mercedes noch den Mercedes-Kühlergrill für den Renault Kangoo "erfunden", heißt dann Citrone oder Citan(e) oder so ähnlich... :lol:
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon mutle » Mo 23. Feb 2015, 13:47

graefe hat geschrieben:
Eben, Nokia gab sich totalentspannt, als das iPhone vorgestellt wurde. :P


Die beste Reaktion war allerdings Ballmers:

https://www.youtube.com/watch?v=eywi0h_Y5_U
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Jack76 » Mo 23. Feb 2015, 13:48

Zetsche wird dieses Jahr 62 Jährchen "jung", sein aktueller Vertrag als Vorstandsvorsitzender der DB AG endet 2016, selbst wenn er nochmal 3 Jahre bekommt... An seiner Stelle wäre ich auch äußerst entspannt über Dinge die nach meiner Pensionierung passieren.... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Cavaron » Mo 23. Feb 2015, 13:58

Poolcrack hat geschrieben:
Kommt schon, Daimler hat immerhin folgendens erfunden: Tesla-Technik in die eigene Fahrzeugflotte einzubauen. :lol:

War das nicht Toyota mit dem 2013 RAV4 EV? Daimler hat sich 2008 immerhin gut in Tesla eingekauft (und Tesla damit gerettet)... allerdings haben sie kürzlich wieder viel abgestossen :roll:
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Apple EV - Mercedes Zetsche gibt sich entspannt...

Beitragvon Poolcrack » Mo 23. Feb 2015, 14:47

Cavaron hat geschrieben:
War das nicht Toyota mit dem 2013 RAV4 EV?

Ich meinte Daimler hätte mit der Batterie für den Smart ED 2. Generation vorher schon Tesla-Technik verbaut. Aber korrigiert mich wenn ich falsch liege.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GuidoBras und 6 Gäste