Anfrage von Feuerwehr

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Nordlicht » So 25. Okt 2015, 19:26

Hallo zusammen,

ich war gestern zum Richtfest meines Trauzeugen, der auch Wehrführer der Feuerwehr seiner Gemeinde ist.
Er fragte mich, ob ich mit meiner ZOE beim nächsten Dienstabend mal vorbeikommen könnte. Nachdem denen vor ein paar Wochen beim Unfall ein brennendes Gasauto um die Ohren geflogen ist und einige Kameraden verletzt wurden, will er sich nun verstärkt um die "alternativen" Antriebsformen kümmern.
Ich finde dies echt super und hatte dies auch dem Wehrführer der Nachbarstadt angeboten, doch er hatte kein Interesse.
Nun meine Frage. Habt Ihr solche Dienstabende schon einmal mitgemacht? Ist jemand auf Euch überhaupt schon einmal diesbezüglich zugekommen???
Mich würden Eure Erfahrungen interessieren!

Mit liebem Gruß aus dem Norden,

Jan-Hinnak
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: Folgt in Kürze
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Anzeige

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Nordlicht » So 25. Okt 2015, 22:36

...hat niemand hier Erfahrungen???
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: Folgt in Kürze
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon E-Pinger » So 25. Okt 2015, 23:10

Hallo Nordlicht,
wie es scheint bist Du hier der Vorreiter :wink:

Nimm zum Termin die Rettungskarte des Zoe mit.
Müsste im Handbuch liegen, wenn nicht findest Du sie direkt bei Renault
http://www.renault.de/service-privatkun ... ngskarten/
Feuerwehrleute interessiert das an einem Auto am meisten.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
Wohnort: Eppingen

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Hinundher » So 25. Okt 2015, 23:44

Nordlicht hat geschrieben:
...hat niemand hier Erfahrungen???


Frage an die E-Mobilisten wisst ihr wo eure Hauptschalter/Sicherungen sich befinden , wieviel Strom ( Volt ) sich in den Batterien befindet , wie geschleppt gezogen gehoben werden darf soll muss .

Ich bin in unserer Landeshauptstadt vor kurzem mit dem Elektroauto mitten in die Schlußbesprechung einer Feuerwehr Übung bei einem EKZ gestromert , hab die Kommandanten auf die E-Mobilität angesprochen und den E-Saxo kurz vorgestellt .

INFO :
Die Elektrik bei einem verunfallten/beschädigten Fahrzeug zu Entschärfen/Auszuschalten hat oberste Priorität wir sprechen hier bei PKW von 12 Volt Versorgungs Batterien schon bei Verbrennern ist das ein seehr komplexes Thema " wo ist diese Batterie wie viele Batterien hat grad dieses Verunfallte Modell " .... manche haben tatsächlich mehrere Batterien an Bord an verschiedenen Stellen im Fahrzeug .

Diese gilt es Auszuschalten da bei Kurzschluss glühende Drähte und das Brezeln zwischen - + Verbrennerhauptflüssigkeit in Flammen aufgehen läßt , der heiße Auspuff/Bremsen sind eine weitere Gefahr .

Fazit:
Nein das schreib ich lieber nicht , passt auf euch und die E-Cars auf begebt euch wenn möglich nicht in die Gefahr eines Unfalles kein Kommandant einer Feuerwehr schickt seine Kameraden nach Feststellung das ist ein Elektroauto in die Gefahr mit mehr als 300 Volt Gleichstrom in Kontakt zu kommen .

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3906
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon prophyta » Mo 26. Okt 2015, 00:09

Traue nie einem Feuerwehrmann.
Schon gar nicht einem der freiwilligen. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Nordlicht » Mo 26. Okt 2015, 00:31

Die Rettungskarte habe ich ihm schon gestern gegeben.
Ich hätte allerdings gedacht, dass es schon mehrere Anfragen von Feuerwehren gegeben hätte...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: Folgt in Kürze
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon mlie » Mo 26. Okt 2015, 00:40

Unsere Feuerwehr interessiert das Thema auch noch nicht.
Aber im Grunde genommen ist ein Elektroauto auch nicht gefährlicher als ein Verbrenner, weil bei Wegfall (abschneiden) der 12V-Versorgung sofort der Batteriehauptschütz abfällt (Sicherheitsfunktion eben gerade für Retter) und somit keinerlei DC-Spannung aus dem Akku mehr kommen kann. Dazu noch den Notausstecker unten am Akku gezogen und alles ist Safe.

Dieses Sicherheitsfunktion führt ja zu der Paradoxen Situation, dass ein Elektroauto mit randvollem Akku, aber leerer 12V-Batterie Starthilfe benötigt. Insofern sollte die Feuerwehr vor brennenden Gasfahrzeugen mehr Respekt haben.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Draht » Mo 26. Okt 2015, 02:30

Hallo,
eventuell ist dieses Video ja was für die Feuerwehrleute, ist allerdings in Englisch.
Geht allerdings zum Schluss richtig zur Sache und der Tesla wird zerpflückt :cry:
https://www.youtube.com/watch?v=jCoUhy2Ypb8
http://www.teslamotors.com/de_DE/firstresponders
hier was zum ZOE
https://www.youtube.com/watch?v=1rhbwPrZ2Jk
hier auch ein ZOE dabei
https://www.youtube.com/watch?v=Vu-JCs1cRoE
Eventuell mal von einigen Elektroautos mal die Rettungskarten besorgen.
https://www.adac.de/infotestrat/ratgebe ... vPageNFB=1
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon energieberater » Mo 26. Okt 2015, 06:55

Zu diesem Thema habe ich mich an folgenden Bericht erinnert:

https://www.youtube.com/watch?v=EKrjXLi3RMA

Für weitere Infos, unter Google am besten die Suchworte "Neckarsulm" "Feuerwehr" "Elektroauto" verwenden
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: Anfrage von Feuerwehr

Beitragvon Cavaron » Mo 26. Okt 2015, 06:55

Mein Schwiegervater in spe ist bei der Freiwilligen und hat sich meine Zoe ganz genau angeguckt. Das Lehrvideo von Tesla habe ich ihm auch gezeigt, aber da war die Sprachbarriere etwas im Weg. Ich hatte schon mal drüber nachgedacht einen deutschen Untertitel für das Video zu machen...
Das Wichtigste scheint mit auch, dass die Feuerwehr versteht, dass der Hochvolt-Akku mit abgeknippster 12V automatisch deaktiviert ist. Der Zoe hat zudem in der Fahrer- und Beifahrertüre Steckverbinder, die man abziehen kann (z.B. wenn er auf der Motorhaube liegt). Und der Inverter sollte eben nicht mit der Rettungsschere zerquetscht werden wegen Restspannung.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrauerMausling und 9 Gäste