Abwrack-Prämie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Abwrack-Prämie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon soho » So 27. Sep 2015, 22:57

Hey,

warum eigentlich dürfen diese noch herumfahren? Sie nerven mit ihren Krach, besonders abends. Mehr als jedes Auto.
Wenn man E-Mobilität nach vorne bringen möchte, warum dann auch nicht Zweiräder? E-Bikes sind ja auch eine Erfolgsgeschichte, trotz ihres hohen Preises.
Und junge Leute könnten sich eher einen E-Roller als ein E-Auto finanzieren. Und es ist nicht unwahrscheinlich, das jene davon begeistert sind und später ein E-Auto kaufen.

Nur meine Meinung.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Anzeige

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon Michael_Ohl » So 27. Sep 2015, 23:37

Erst mal alle Porsche verbieten dann die SUV und dann erst an die kleinen.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 832
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon HubertB » Mo 28. Sep 2015, 09:22

Ich finde auch dass man Zweitakter nicht mehr neu zulassen sollte. Bestandschutz für Oldtimer ja, aber keine Neufahrzeuge mehr. Ich rechne aber nicht damit, das wäre zu vernünftig.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon TJ0705 » Mo 28. Sep 2015, 09:51

soho hat geschrieben:
Und junge Leute könnten sich eher einen E-Roller als ein E-Auto finanzieren. Und es ist nicht unwahrscheinlich, das jene davon begeistert sind und später ein E-Auto kaufen.


Da hast Du Dir die Antwort schon selbst gegeben. Weil Leute merken würden, wie toll und günstig E-Mobilität ist. Diese Leute würden dann auch E-Autos haben wollen, und letztere gilt es ja bisher von offizieller Seite noch auszubremsen. Vielleicht ändert sich da ja nun etwas nach der VW-Geschicht, die ja sicher noch größere Kreise ziehen wird. Gerade E-Roller rechnen sich ja auch heute schon, aber angesichts obiger Ausrichtung der Politik in diesem Land wundert es mich eher, daß E-Bikes noch nicht verboten wurden - gefährliche Einstiegsdroge. :mrgreen:

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon Spürmeise » Mo 28. Sep 2015, 10:01

TJ0705 hat geschrieben:
Weil Leute merken würden, wie toll und günstig E-Mobilität ist.

Der typische Rollerfahrer hat seine stinkende Drecksmühle mal für 5 DM aus dem Schrottplatz ausgegraben und lärmt mit durchrostetem Schalldämpfer herum. Elektroroller können da preislich nicht konkurrieren, außerdem machen die Elektroroller weder gewünschten Lärm noch Gestank, wenn sie um 5:50 Uhr zur ihrer Schwarzarbeitsstelle aufbrechen.
Spürmeise
 

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon Deef » Mo 28. Sep 2015, 10:13

Ich glaub da bist Du nicht up to Date. Was die Kids da heute alles an buntem Gefummel an ihre Plastikbomber schrauben, damit die NOCH MEHR Krach bei NOCH WENIGER LEISTUNG machen geht auf keine Kuhhaut.
Bei mir in der Garage stehen sich derzeit zwei Simson Moppeds die Reifen platt (leider). Ab Werk mindestens 60, trotz 50 ccm und das legal, dank Ausnahmeregelung. Und: leise. sowas geht schon ok. Aber die Krachmühlen, die bei voller Drehzahl und vollem Lärm langsam bergab nach und nach eine Bewegung erzeugen - HILFE
Das gehört echt VERBOTEN.
Und dann überbieten sich die Plastikvögel im grimmigen Gucken. Lächerlich peinlich und unwürdig. Aber vor allem LAUT.

Weg damit.

Das mit den Schrottplätzen war mal. Das ist die Romantik vergangener Tage. Die Kids von heute tragen lieber vier Jahre Prospekte aus und machen dann dafür eine Woche Pauschalurlaub, als einen Fuß auf einen Schottplatz zu setzen. Wer von den Kids heute hat denn schon einen eigenen Satz 10, 13, 17 ? Schrottplätze sind im Übrigen auch nicht mehr das was sie mal waren.
Grummelgrmpf
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon TJ0705 » Mo 28. Sep 2015, 18:08

Also wenn die Kids erstmal sehen, wie cool so ein E-Roller ist und daß sie da mit dem geliebten Smartphone drauf zugreifen können, dann ist das gebongt, denke ich. Man muß das halt auch ein wenig cool und interessant gestalten. Irgendeine App, die den Ladestand steuert und die Farbe des Tachos ändert oder so, wird sich doch erfinden lassen.

Wenn der erste die Mädels darauf spazieren fährt, will sich keiner mehr mit seiner stinkenden, öligen, lauten Mofa blamieren. :-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon Deef » Mo 28. Sep 2015, 18:39

Schon immer mein Reden, deshalb RAFF ich s einfach nicht, dass die Supermärkte immer noch Spritroller neben die Kassen stellen. Ist mir sowas von ein Rätsel.
E-Schwalbe schon mal gesehen? Bissi hochpreisig und wohl unglücklich gemanaged, aber ein wirklich cooles Projekt, mit welchem man die Brüll-Automatik Fraktion binnen Sekunden ganz ganz ganz alt aussehen lässt.
App-Steuerung wäre in der Tat das Killer-Feature. Eingebauter Speicherplatz für Mucke und Smartphone Laden inklusive. Das müsste doch Rocken.

https://unumotors.com/de/about-us

http://ecomento.tv/2014/11/14/die-e-sch ... on-govecs/
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon soho » Mo 28. Sep 2015, 18:41

Im erster Linie finde ich die Lärmbelästigung störend. Bin da aber wohl nicht der einzige. Besonders nervig in ruhigen Ortschaften, zwischen den Häuserschluchten. Würden die Leute E-Roller fahren, würde es niemand stören!

Die Dinger halten ewig, oder? Werden eigentlch noch 2 Takter verkauft? Bei den Rasenmähern ist das ähnlich. Samstags morgens bis abends wird man genervt.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Abwrack-Premie für Zweitakt-Roller & Mofa?

Beitragvon TJ0705 » Mo 28. Sep 2015, 18:44

Die Smartphone-Geschichte ist Pflicht. Die Jugend brennt doch dafür. Autos, Motorräder, usw. hingegen werden ihr immer unwichtiger. Also wenn man da jemanden begeistern will, dann muß das genau SO laufen. Ich bin da selber nicht ganz auf dem laufenden, aber was gerade angesagt ist, muß man da halt integrieren.

Die Ladies werden diese Roller lieben, an denen sie sich nicht einsauen. Und mal ehrlich - wenn man mit sowas lautlos und sehr futuristisch vorbei saust, sehen die anderen mit den Lärm-Stinke-Dingern mega-alt aus. Das ist noch viel krasser als beim Auto, imo.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste