Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Zoeteaser » Sa 17. Mär 2018, 13:16

Hallo,

dieser Beitrag ist durchaus sehenswert und kritisch:

https://m.youtube.com/watch?v=wtyWX7xlrfU

Beste Grüße
Zoeteaser
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 20:26

Anzeige

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Schüddi » Sa 17. Mär 2018, 14:24

Ich habe den kompletten Bericht angeschaut und muss sagen das ist in der Tat ein richtig guter Bericht!
Das wird ein sehr sehr interessanter Bericht, vor allem wird der eine (oder andere) der ständig dicke Backen macht mit seinen plakativ in den Raum geworfenen zehntausenden Dieseltoten mal auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Besonders gefallen hat mir auch der letzte Satz, das wir auf dem besten Weg sind und das trotz Diesel.
Danke für diesen Bericht!
Schüddi
 
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Achenar » Sa 17. Mär 2018, 15:04

Zoeteaser hat geschrieben:
dieser Beitrag ist durchaus sehenswert und kritisch:

https://m.youtube.com/watch?v=wtyWX7xlrfU

Danke für den Tip.
Die Helmholtz-Epidemiologin argumentiert, dass aus gesundheitlichen Gründen der NOX-Grenzwert eher bei 20 mikrogramm/m3 liegen müsste. Dagegen liegen die Aktualwerte in der Stadt wie gesehen zwischen 50 und 500.
Die DUH hat also völlig recht, den bräsigen Kommunen juristisch in den Hintern zu treten. Die Androhung von MP Laschet in NRW, Fahrverbote untersagen zu wollen, ist somit eine Aufforderung zur Körperverletzung. :evil:
Gruß Achenar

ZOE INTENS ZE40 Juli 2017 (einziges Familienauto)
Heim: CEE32, naturstrom
Mobil: NRGKick 7,5m, Bluetooth
PV 3,5 kWpeak auf DHH
Jetzt muss nur noch das Erdgas weg :mrgreen:
Achenar
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 01:10

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Schüddi » Sa 17. Mär 2018, 15:53

Es müssten. Aber schon komplett Fahrverbote sein denn wie man in dem Bericht entnehmen kann würde ein Dieselfahrverbot kaum etwas bewirken.
Schüddi
 
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Alex1 » Sa 17. Mär 2018, 22:01

Achenar hat geschrieben:
Die Helmholtz-Epidemiologin argumentiert, dass aus gesundheitlichen Gründen der NOX-Grenzwert eher bei 20 mikrogramm/m3 liegen müsste. Dagegen liegen die Aktualwerte in der Stadt wie gesehen zwischen 50 und 500.
Die DUH hat also völlig recht, den bräsigen Kommunen juristisch in den Hintern zu treten. Die Androhung von MP Laschet in NRW, Fahrverbote untersagen zu wollen, ist somit eine Aufforderung zur Körperverletzung. :evil:
So ist es. Und im Gegensatz zum Glauben des Einen oder Anderen sind es halt nunmal vor allem die Diesel, die NOx erzeugen. So negiert man mal schnell ein paar zehntausend Tote :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9354
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Zoeteaser » So 18. Mär 2018, 11:21

Hallo,

Stadt-Fahrverbote allein für bestimmte Fahrzeuge (PKW-Diesel Euro 5 und darunter) bringen in der Summe nicht den gewünschten Effekt, das zeigt der Film eindrucksvoll. Deshalb machen sie nicht viel Sinn.
Mein Vorschlag wäre eine City-Maut wie in London, dort werden 10 Pfund pro Tag für Fahrzeuge fällig, die in die Innenstadt fahren möchten. Zusätzlich eine Stinker-Abgabe für "weniger umweltfreundliche" Fahrzeuge von 11 Pfund. Das wirkt, seit 15 Jahren.

Außerdem folgende Maßnahmen:

Hardware-Umrüstung - herstellerfinanziert - für alle Diesel mit Euro 5 und darunter, das wäre auch außerdem der Innenstädte wirksam;
Tempolimit auf Autobahnen von 120 km pro Stunde für alle;
bei starker Schadstoffbelastung temporäre Sprerrung der Innenstädte (außer Lieferverkehr, Krankenwagen, Feuerwehr, Taxis, etc),


Ich weiß, es wird immer herumgeheult, wenn man im Zweifel selber betroffen ist und niemand ist gerne bereit, auch nur tageweise auf den geliebten PKW zu verzichten. Aber müssen wir jeden Tag mit dem Auto fahren?

Jeder kann etwas zum Umweltschutz beitragen und das tun hier sicher auch schon viele von uns.
Zoeteaser
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 20:26

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Schüddi » So 18. Mär 2018, 11:30

Zoeteaser hat geschrieben:
Ich weiß, es wird immer herumgeheult, wenn man im Zweifel selber betroffen ist und niemand ist gerne bereit, auch nur tageweise auf den geliebten PKW zu verzichten. Aber müssen wir jeden Tag mit dem Auto fahren?

Jeder kann etwas zum Umweltschutz beitragen und das tun hier sicher auch schon viele von uns.

Die wiederholst quasi alles was in dem Film erzählt wurde.
Mich wundert sehr, das sich so sehr wenige an diesem Thread beteiligen. Vermutlich hat der Bericht einigen die Luft aus den Segeln genommen.
Ich persönlich bin tatsächlich jeden Tag auf das Auto angewiesen als Außendienstmitarbeiter. Ich wüsste nicht, wie ich bei einem Fahrverbot noch richtig arbeiten sollte.
Schüddi
 
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Zoeteaser » So 18. Mär 2018, 13:09

"
Ich persönlich bin tatsächlich jeden Tag auf das Auto angewiesen als Außendienstmitarbeiter. Ich wüsste nicht, wie ich bei einem Fahrverbot noch richtig arbeiten sollte.[/quote]

Ein Fahrverbot zum Beispiel bei Smog würde Dich mit einem "sauberen" oder nachgerüsteten Fahrzeug nicht oder nur eingeschränkt betreffen. Ich habe selbst viele Jahre im Außendienst gearbeitet, kenne das gut. Mich hat es manchmal mehr genervt, ständig Zeit bei der Parkplatzsuche zu verlieren, als gleich am Stadtrand auf die S-Bahn oder den Bus umzusteigen. Fahrverbote in den Innenstädten werden nicht flächendeckend kommen, jede Wette. Aber es müssen einige wirksame Maßnahmen zur Schadstoffreduktion her, einige Möglichkeiten sind ja aufgezeigt worden.

Der Film sagt ja nicht, das wir so weitermachen können wie bisher, im GEGENTEIL, sondern das es wirksamere Maßnahmen gibt als Fahrverbote. Und das kann man gerne wiederholen, auch wenn es viele Leute wohl nicht wahr haben wollen.
Zoeteaser
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 20:26

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon Alex1 » So 18. Mär 2018, 14:54

Ich arbeite fast jeden Tag im Außendienst mit teilweise über 400 km Fahrtstrecke. Mit etwas Gehirnschmalz lässt sich das auch im Winter gut darstellen 8-) :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9354
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Abgasalarm - sehenswerter Filmbeitrag bei Youtube

Beitragvon umrath » So 18. Mär 2018, 15:27

Interessant!
Und ich fühe mich in meinen radikalen Forderungen dadurch bestätigt.
Eigentlich müsste man konsequenterweise eben noch radikaler rangehen, als die blaue Plakette es tut:

1. Diesel sofort raus aus den Innenstädten. Alle. Inkl. Euro 6.
2. Benziner raus aus den Innenstädten. Alles bis einschließlich Euro 4.
3. Ausnahmen davon müssen wirklich Ausnahmen sein.

Ja, mir ist vollkommen klar, dass das einige Leute empfindlich treffen wird. Aber wenn ich die Abwägung zwischen dem Verlust von Menschenleben und dem Komfort und der Bequemlichkeit von einzelnen Menschen habe, dann wähle ich ganz klar die Menschenleben.
Denn machen wir uns nichts vor: Natürlich bricht dadurch die Mobilität nicht vollständig zusammen. Und das Abendland geht davon auch ganz sicher nicht unter.
Es wird schlicht deutlich unkomfortabler, wenn man sein Auto eben nicht mehr direkt vor der Haustür parken kann, sondern am Stadtrand einen Park and Ride-Platz ansteuern muss und von dort den ÖPNV nehmen muss.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ReinhardAT, wnjwd und 8 Gäste