Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedienen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon zoppotrump » Fr 20. Okt 2017, 08:32

Dachakku hat geschrieben:

EINE Sache richtig machen, ohne Ablenkungen. Niemand "MUSS" im Wagen telefonieren, KEINER !

Das reden sich die Handlungsreisenden wie auch Handwerker, etc. nur ein.

Man kann inzwischen beim Autofahren telefonieren ohne dabei auf das Display schauen oder das Handy anfassen zu müssen. Das ist wie jede andere Unterhaltung im Auto erlaubt und auch gut so.
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Anzeige

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon corwin42 » Fr 20. Okt 2017, 09:37

zoppotrump hat geschrieben:
Man kann inzwischen beim Autofahren telefonieren ohne dabei auf das Display schauen oder das Handy anfassen zu müssen. Das ist wie jede andere Unterhaltung im Auto erlaubt und auch gut so.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass man durch das Gespräch dann trotzdem abgelenkt wird.


Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
corwin42
 
Beiträge: 431
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon Dachakku » Fr 20. Okt 2017, 09:46

Ich habe selber in jedem Wagen eine FSE, aber die Ablenkung bei der Wahl und Anwahl des Gesprächspartners ist schon enorm. Also lasse ich es aus dem Wagen jemanden anzurufen. Jeder verantwortungsvolle VT sollte so entscheiden. Anrufe anzunehmen ist dagegen entspannt.

Des weiteren, @ zoppo

Gerade die Gruppe der von mir genannten "Vieltefonierer" hat keine FSE. Sie stehen halt über dem Gesetz ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon zoppotrump » Fr 20. Okt 2017, 09:48

corwin42 hat geschrieben:
Ändert aber nichts an der Tatsache, dass man durch das Gespräch dann trotzdem abgelenkt wird.


Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk


Das mag sein, ist aber nicht Gegenstand dieses Threads und des aktualisierten Gesetzes. Hier geht´s um die Benutzung von Smartphones.
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon Dachakku » Fr 20. Okt 2017, 09:50

Das ist doch egal ob "Smart" oder Motorola Knochen. Der Fahrer hat sich auf den Verkehr zu konzentrieren. Basta.

Der soll weder telefonieren, surfen, nicht häkeln, nicht SMS , keine Stöpsel drin haben. Hände am Lenkrad und/oder Schaltknüppel. Schulterblicke machen, Spiegel benutzen. Hirn benutzen. Mehr nicht.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon zoppotrump » Fr 20. Okt 2017, 09:52

Dachakku hat geschrieben:
Ich habe selber in jedem Wagen eine FSE, aber die Ablenkung bei der Wahl und Anwahl des Gesprächspartners ist schon enorm.

Echt enorm? Ich drücke eine Taste am Lenkrad und sage "Klaus anrufen". Fertig. Von Ablenkung kann da keine Rede sein. Einen anderen Radiosender einzustellen dauert bei mir länger.


Dachakku hat geschrieben:
Des weiteren, @ zoppo

Gerade die Gruppe der von mir genannten "Vieltefonierer" hat keine FSE. Sie stehen halt über dem Gesetz ...

Quelle oder Fake news.

Bei uns in der Firma ist eine FSE Pflicht im Firmenwagen. Somit haben wir eine Abdeckung von 100%. Mein aktuelles Auto hat die sogar serienmäßig, kostet also nicht mal mehr Aufpreis. Abdeckung somit auch 100%.
Zuletzt geändert von zoppotrump am Fr 20. Okt 2017, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon zoppotrump » Fr 20. Okt 2017, 09:53

Dachakku hat geschrieben:
Das ist doch egal ob "Smart" oder Motorola Knochen. Der Fahrer hat sich auf den Verkehr zu konzentrieren. Basta.

Der soll weder telefonieren, surfen, nicht häkeln, nicht SMS , keine Stöpsel drin haben. Hände am Lenkrad und/oder Schaltknüppel. Schulterblicke machen, Spiegel benutzen. Hirn benutzen. Mehr nicht.

Das ist etwas weltfremd oder? Du verbietest damit ja das Reden im Auto. :shock:
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon Dachakku » Fr 20. Okt 2017, 09:55

Ob die auch benutzt wird - Handy koppeln, das ist ne andere Hausnummer. Nur Laien denken, FSE drin und alles "läuft" .

Wie oft sehe ich Fahrer in Fahrzeugen telefonieren, von denen sollte man annehmen sie hätten eine FSE, nur leider besteht die Möglichkeit dass es beim Fahrer an Verstand mangelt weil er sein Handy nicht koppelt. Macht ja "Arbeit" und ist soooo kompliziert. :roll:

@ zoppo

Was hat denn surfen mit Reden zu tun ? :?


So wie ich das sehe, lese, gehörst du zur Gruppe der Handlungsreisenden ? Früher ohne FSE auch gerne und viel telefoniert ?
Wenn ich deine aggressive Argumentation so lese, sicherlich ...
Zuletzt geändert von Dachakku am Fr 20. Okt 2017, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon zoppotrump » Fr 20. Okt 2017, 09:59

Dachakku hat geschrieben:
Ob die auch benutzt wird - Handy koppeln, das ist ne andere Hausnummer. Nur Laien denken, FSE drin und alles "läuft" .

Wie oft sehe ich Fahrer in Fahrzeugen telefonieren, von denen sollte man annehmen sie hätten eine FSE, nur leider besteht die Möglichkeit dass es beim Fahrer an Hirn mangelt weil er sein Handy nicht koppelt.

Also Deine Quelle ist Deine persönliche, subjektive Wahrnehmung. Sorry, sowas kann ich nicht ernst nehmen.
Und ja, bei mir hat der Händler 1x das Handy per BT bei der Auslieferung gekoppelt und seitdem ist es immer verbunden. Ich als Laie würde mal sagen: Funktioniert!
zoppotrump
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:56

Re: Ab heute: Beim Ruhen des E-Motors kein Smartphone bedien

Beitragvon Dachakku » Fr 20. Okt 2017, 10:06

"Händler hat es gekoppelt" :lol:

...und wenn der es nicht macht ? Siehe oben .... Du gehst von blanker Theorie aus und nicht von der Praxis. Da draussen auf den Strassen herrscht Krieg. Da müssen alle Sinne immer hellwach sein. Um auf die EIngangsdiskussion zurück zu kommen, ja auch beim Ampelstop.

Viele VT sind erwiesenermaßen nicht mal in der Lage ihren Wagen "VOLL" zu bremsen, oder vorausschauend zu fahren, oder oder und du gehst davon aus dass 100 von 100 Ownern ihre FSE real nutzen , koppeln können ? :lol:

Ich glaube wir brechen hier besser ab, deine subjektive Empfindung von Verkehrssicherheit deckt sich nicht mit dem Verhalten von verantwortungsvollen Fahrzeugführern.




Bin raus hier.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2331
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kub0815 und 7 Gäste