Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzinern

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzinern

Beitragvon STEN » Sa 8. Okt 2016, 11:30

Na, ob das so schnell was werden könnte? Die Ziele wurden natürlich an die Möglichkeiten von VW anlobbyisiert. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bundeslaender-wollen-benzin-und-dieselautos-ab-2030-verbieten-a-1115671.html
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2731
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon stefan72 » Sa 8. Okt 2016, 11:36

Ja, zu wünschen wäre es. Der Durchbruch der E-Mobilität wird nicht nur kommen weil die E-Fahrzeuge immer besser und günstiger werden, sondern auch weil die Politik und die Kommunen immer mehr unter Druck geraten. Ihre Luftreinhalteziele sind mit Verbrenner-Fahrzeugen nicht realisierbar. Neben dem PKW Markt läuft ja auch so einiges im LKW und Bus-Bereich.
Kann gut sein dass vor allem im Bus-Bereich der Umstieg schneller vonstatten geht als bei den PKWs...
https://www.evzone.ch - e-mobility marketplace
stefan72
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 26. Jan 2016, 19:02
Wohnort: Region Bremgarten, CH

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon geko » Sa 8. Okt 2016, 11:37

BÄM! 14 Jahre klingen viel, aber wenn das klappt, wäre das für Deutschland quasi rasend schnell.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon STEN » Sa 8. Okt 2016, 11:41

Und jetzt wird plötzlich so klar, warum Lars Thomsen immer gesagt hat, dass ab 2017 kein Hybrid mehr verkauft werden wird. Aber was baut Audi / BMW / VW die ganze Zeit?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2731
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon harlem24 » Sa 8. Okt 2016, 11:46

Hi,

die Idee ist nicht so schlecht und in 14 Jahren sollte die innovative deutsche Autoindustrie doch in der Lage sein, Lösungen zu bieten, oder?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2639
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon Jack76 » Sa 8. Okt 2016, 12:12

Achja, und hierauf (Punkt 4) bezieht sich der Spiegel in seinem Beitrag:
http://www.bundesrat.de/drs.html?id=387-16%28B%29
oder: http://www.bundesrat.de/SharedDocs/druc ... 0/387-16(B).pdf?__blob=publicationFile&v=1
falls das imme rnoch nicht geht, dann über den folgenden Link auf die Hauptseite: http://www.bundesrat.de/bv.html?id=0387-16
und dort findet sich unten die Beschlussdrucksache 387/16(B)

Interessant sind natürlich auch die anderen Punkte. Finde z.B. auch den letzten Punkt sehr gut die Förderung von Biokraftstoffen ab 2020 zu beenden, denn diese Kraftstoffe dienen unter dem Deckmäntelchen der CO2-Neutralität lediglich dem Erhalt des Prinzips "Verbrennungsmotor".
Zuletzt geändert von Jack76 am Sa 8. Okt 2016, 13:02, insgesamt 2-mal geändert.
Jack76
 
Beiträge: 2376
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon STEN » Sa 8. Okt 2016, 12:16

Jack, schau doch noch mal kurz nach deinem Link - irgendwas passt da nicht.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2731
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon michaell » Sa 8. Okt 2016, 12:20

warum erst 2030
man könnte doch schon 2020 damit anfangen
da haben doch einige deutsche Hersteller, massenhaft e-Auto angekündigt
dann können Sie doch liefern :lol:

Im Umkehrschluss könnte man auch sagen, das die Politiker den deutschen Autoherstellern
nicht trauen, dass Sie schon 2020 soweit sind den Bedarf zu stillen und bauen ein Polster bis 2030 ein :)
ZOE intens seit 28.11.2014, IONIQ Style Orange bestellt März 2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1349
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon André » Sa 8. Okt 2016, 12:23

Und was soll Opa Dobrindt denn mit seine gepachtete Diesel-Tankstelle machen?? Nur vonne Maut für EU - Ausländer und Haribo-Verkauf kann er wohl schlecht überleben....
Bundesweit: http://www.ews-schoenau.de weil atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. Genossenschaft.
Niemand sollte mit eigenen Initiativen warten, bis andere zum Mitgehen bereit sind.
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 699
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45
Wohnort: ...nördlich von Berlin

Re: Ab 2030 in DE keine Neuzulassung von Diesel- und Benzine

Beitragvon corona » Sa 8. Okt 2016, 12:26

Damit hat man zunächst viele Umweltschützer befriedigt. :D
Bis 2030 ist es noch lang. Da fällt unseren Politversprechern bestimmt etwas ein, um die Frist nochmals um 20 Jahre zu verschieben. Fraglich ist auch, ob die VERSPRECHER dann noch alle im Parlament sitzen. :mrgreen:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste