400 km/h Tesla Roadster 2

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Tho » Fr 17. Nov 2017, 18:10

Oder einfach zum sammeln weggestellt. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon SL4E » Fr 17. Nov 2017, 18:11

Ja das sind die anderen 70% ;)
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon motion » Fr 17. Nov 2017, 18:19

Kein Interesse. Da würde ich lieber zum Porsche Mission-E greifen, der hat wenigstens 4 Sitzplätze.
Er kommt 2019 auf den Markt und dreht real schon seine Runden.

motion
 
Beiträge: 1458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Rudi L » Fr 17. Nov 2017, 18:28

SL4E hat geschrieben:
Ich denke 30% der Fahrzeuge werden in den ersten 2 Wochen nach Auslieferung geschrottet.


Das ist bei allen schnellen Fahrzeugen so. Nicht jeder kapiert, dass so ein Bolide etwas von einem fordert und man sich an das Potential rantasten muss.
Rudi L
 

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Derpostler » Fr 17. Nov 2017, 18:39

Ich will nichts mehr hören von irgendwelchen Autos, die in 3 oder 5 oder 10 Jahren auf den Markt kommen. Das ist doch mittlerweile nur noch peinlich.
Derpostler
 

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon STEN » Fr 17. Nov 2017, 18:44

Der TR2 fährt aber auch schon rum:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2851
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Rudi L » Fr 17. Nov 2017, 19:06

Täusche ich mich oder ist da auch der E-Truck zu sehen?

Zum Roadster wenn die Batterien tatsächlich diese Leistung bringen und der Wagen auch auf Dauer eine hohe Leistung bringt hängt die Latte jetzt richtig hoch.
Rudi L
 

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon harlem24 » Fr 17. Nov 2017, 19:25

Die scheinen mit beidem Probefahrten anzubieten. Man muss ja zeigen, dass der Truck ein Handling wie ein Supercar hat.
Also erst Semi und dann Roadster2...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4158
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Enagon » Fr 17. Nov 2017, 19:40

Ich sehe fast keinen Sinn mehr einen P100D zu kaufen, wenn man für 40.000 Dollar mehr einen Roadster bekommt. Lediglich das Platzangebot.
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 150
Registriert: So 21. Mai 2017, 13:00

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon midget77 » Fr 17. Nov 2017, 19:43

Der Semi ist doch nur als Transporter des Roadsters gedacht...
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 856
Registriert: Do 6. Mär 2014, 11:20
Wohnort: DC Ladewüste

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste