400 km/h Tesla Roadster 2

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon redvienna » Sa 6. Jan 2018, 20:17

Das wird vermutlich nicht vor 2021 sein.

Privat wird das kaum jemand machen aber vielleicht gibt es dann Verleiher in D. ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5938
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon Rudi L » Sa 6. Jan 2018, 20:53

Die werden auch Vorführer haben.
Rudi L
 
Beiträge: 1432
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon redvienna » Sa 6. Jan 2018, 20:54

Das bezweifle ich aber warten wir es ab.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5938
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon xado1 » So 7. Jan 2018, 00:13

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon motion » So 7. Jan 2018, 13:55

Wie Horst Lüning es in seinem Video schon gesagt hat, das erstaunliche am Tesla "Roadster" (eigentlich Targa) sind nicht die Fahrleistungen, sondern der vergleichsweiße "niedrige" Preis für solche Fahrleistungen.

Von 0-100km/h, sofern die Angabe real erfüllt wird, wird er Benchmark sein, darüber hinaus jedoch nicht.
Aber Hypercars mit der selben Längsdynamik kosteten bisher 4-10 so viel. Somit wird das für ganz andere Clientel erreichbar sein.

Aber zu den Fahrleistungen gehört nicht nur die Längsdynamik, sondern auch die Querdynamik. Hier wird der Tesla-Roadster zwar gut sein, aber nicht zur Spitze gehören.
motion
 
Beiträge: 638
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon motion » So 14. Jan 2018, 01:19

https://www.youtube.com/watch?v=2Yz8ciz ... u.be&t=218 :tanzen:

Das wird der Tesla nicht können. Beim Fahrwerk und mit der Allradlenkung, da ist Porsche nicht zu schlagen.
motion
 
Beiträge: 638
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon BernhardLeopold » So 14. Jan 2018, 09:56

Die Produktion des 918 ist ja schon eingestellt. War wohl ein Flop, sonst hätten sie wohl mehr gebaut als Tesla Roadster ;)
ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 232
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: 400 km/h Tesla Roadster 2

Beitragvon motion » So 14. Jan 2018, 11:28

Meinst du das wirklich ernst? :lol: Alle 918 Stück waren in kürzester Zeit ausverkauft, zum Basispreis von rund 800.000€. Mittlerweile beträgt der Preis auf den Markt bis zu 1,7 Millionen €.

Limitierte Serien werden in so wenigen Stückzahlen gebaut, um die Exklusivität zu wahren. Für ein Hypercar sind 918 Stück sogar vergleichsweiße viel, es gibt Serien da werden nur 8 Autos oder weniger aufgelegt. Der Preis ist dann umso höher. Auch weil die Entwicklungskosten auf die Stückzahl umgelegt wird.

Ein Beispiel ist der Koenigsegg Regera. Vom dem PlugIn-Hybrid-Hypercar wird es nur 80 Exemplare geben, zu einem Stückpreis von 2,1 Millionen €.
motion
 
Beiträge: 638
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eFendi und 7 Gäste