300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon INRAOS » Mo 24. Apr 2017, 16:47

Karlson - ich habe (ein wenig) Verständnis für Eure beiden Positionen. Auch wenn sie mir häufig zu extrem sind.

Aber dass Ihr Euch in jedem Thread, in dem Ihr aufeinandertrefft, immer wieder mit den Euch eigenen Ansichten über mehrere Seiten mit immer wieder den gleichen Argumenten/Behauptungen/Thesen fetzt, das nervt mich ungemein.

Im Grunde geht es mich allerdings ja gar nichts an (ausser, dass ich mich beim Forum-lesen gestört fühle) - also entschuldigt meine Unterbrechung
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Anzeige

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon corona » Mo 24. Apr 2017, 17:08

Einer der Beiden ist bei mir schon auf der Ignorliste. Die Beiträge des anderen (Alex1) sind meist gut und hilfreich. Aber hier sollte von einem Mod eingegriffen werden.
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Karlsson » Mo 24. Apr 2017, 17:18

corona hat geschrieben:
Die Beiträge des anderen (Alex1) sind meist gut und hilfreich.

Wenn Du auf Fanatismus, Weltfremdheit und wenig reelle Zahlen stehst, kommst Du hier oft auf Deine Kosten.

Ok, ich versuche die Kritik an Falschdarstellungen mal kompakter zu verpacken.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12603
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Fronty » Mo 24. Apr 2017, 17:57

Der Threaderöffner braucht real gefahren, egal welches Wetter, welcher Ort, welche Zuladung echte reale 300 KM. Ich würde ja ein Diesel Kombi von VW empfehlen. Aktuell ist es für diese hier dargebotenen Fahrzyklen schwer das passende Untergerät zu finden. Ist einfach noch etwas zu früh.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Zoelibat » Mo 24. Apr 2017, 18:05

Fronty hat geschrieben:
Ich würde ja ein Diesel Kombi von VW empfehlen.

Ist das dein Ernst? Noch keine Zeitung gelesen in letzter Zeit?

Diesel ist tot und VW folgt, wenn Sie nicht bald die Kurve kriegen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Fronty » Mo 24. Apr 2017, 18:16

Die Diesel bekommste momentan fast verschenkt. Kurz vor der Insolvenz nochmal VW fahren. Warum nicht? Hinten am Auto nen Kleber drauf machen: "Insolvenz 2019 - Ich war dabei!"
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Zoelibat » Mo 24. Apr 2017, 18:20

Wenn dann mit Aufkleber "Ich darf leider nicht hinein" weit außerhalb der Großstadt parken. :lol:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon andi_hb » Mo 24. Apr 2017, 18:42

Würde an deiner Stelle wenn keine Eile geboten ist den Touareg noch 2-3 Jahre fahren.
Bis spätestens 2020 wird sich wohl einiges tun und die Auswahl an E-Autos wird deutlich steigen.
Der zwanghafte Umstieg macht keinen Sinn und kostet ja auch einiges an Geld.
Spätestens wenn Fahrzeuge wie z.B. Skoda Vision auf den Markt kommt wird es für viele interessant.
Gruß Andi_hb
andi_hb
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Fronty » Mo 24. Apr 2017, 19:13

Zoelibat hat geschrieben:
Wenn dann mit Aufkleber "Ich darf leider nicht hinein" weit außerhalb der Großstadt parken. :lol:

So schnell kommen die Fahrverbote nun auch wieder nicht. Lass es im worst case in zwei Jahren 5 Städte sein, so what? Und bis dann ist der VW Gurke eh hinüber, kann sich der painist dann ja noch umschauen. Aktuell find ich kein Auto für ihn/sie abseits der Marke mit T aus Kalifornien.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: 300 km echte Reichweite in den nächsten 12 Monaten?

Beitragvon Fronty » Mo 24. Apr 2017, 19:16

Vorallem wohnt er/sie ja in Berlin, oder? Voll das Allegro Pflaster. Wer da nicht häuslich laden, keine Ahnung wie man sich dort ein E-Auto kaufen sollte/wollte.?
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste