2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Super-E » Fr 17. Feb 2017, 11:42

Nur als Ergänzung zu Karlsons Liste. Der neue 3er BMW soll ja genau wie der Ioniq auch als Verbrenner/PHEV/EV kommen... Also anders als der Golf kein umgebauter Verbrenner sein, sondern ein Fahrzeug, welches von vornherein in drei Versionen geplant ist. Dies ermöglich wie beim Golf eine Verwendung von vielen Gleichteilen aus der Verbrennerlinie, ohne zu große Einschränkungen zu haben.

Zum eigentlichen Thema. Letztes Jahr war zum vergessen. Aber man hat ja schon zum Jahresende gesehen, dass die I3 Verkaufszahlen nach dem facelift wieder deutlich angezogen sind. Dieses Jahr wird zwar besser aber sicher keine Explosion. Nächstes Jahr erwarte ich dann deutlich gesteigerte Verkaufszahlen (und ich werde hoffentlich dazu beitragen), aber so richtig ab geht es dann 2019/20. Dazu beitragen wird die Verfügbarkeit von Ioniq mit größerem Akku, natürlich das Model3 aber auch Fahrzeuge wie Leaf2 (ampera-E ist ein Fragezeichen). Flankiert wird dies von neuen Premiummodellen von Audi, Jaguar und Mercedes und BMW. Interessant wird aber auch der ID, wenn VW den wirklich zu einem guten Preis anbieten kann. Ich rechne deswegen mit der Verzögerung, da ich denke, dass die Nachfrage das Angebot übersteigen wird und so wie beim Ampera eine theoretische Verfügbarkeit noch nicht bedeutet, dass man das auch gleich in großen Stückzahlen kaufen kann...

Vom Pionier kann man sich nix kaufen. Hyundai ist der absolute Nachzügler und wird hier gerade total gehyped. Wenn es nach dem Prinzip des "Pionier belohen" gehen würde dürfte man keinen Ioniq kaufen. Ich fürchte, dass die neue Oberklassenkonkurenz TESLA im Margenstarken Segment arg zusetzen kann. Derzeit haben sie da einfach keine Konkurrenz.
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Anzeige

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Alex1 » Fr 17. Feb 2017, 16:19

Tesla ist Pionier der eMobilität insgesamt. Unser Beitrag zum Weiterbestehen dieses Unternehmens besteht wohl meistens aus ausgiebigem Lob, wo immer es zur Sprache kommt.

Nissan ist mit dem Leaf Pionier beim wirklichen Massenmarkt weltweit.

Röno ist Pionier bei den wirklich Bezahlbaren mit guter Netzabdeckung in D.

BMW ist Pionier bei den Hipstern.

Think ist auch ein Pionier, der es aber nicht geschafft hat.

Bei Twike, Hotzenblitz, Tango, CityEl, Tazzari, Reva und vielen Weiteren ist es ähnlich.

Häufig genug bekommt die zweite Maus den Käse :roll: :twisted: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon CCS=SuperPlus135 » Sa 18. Feb 2017, 17:09

Mike hat geschrieben:
Tesla ist DER Elektroautopionier! Ich denke, darin sind wir uns einig ...
Aber, weshalb fahren wir Leaf, ZOE, Ioniq ... und kein Tesla?
Richtig, weil wir uns nur ein bezahlbares EV leisten konnten bzw. wollten. In diesem Punkt sind aktuell Hersteller wie Nissan, Renault, Hyundai u.s.w. Tesla weit voraus (noch!). Ohne diese "klassischen Autohersteller" würden die meisten von uns kein EV fahren, sondern immer noch davon träumen.



In einem gut sortierten Gesamtsystem braucht es nicht nur Ing., sondern auch Müllmänner, Bauarbeiter, Kindergärtner und Normalos. Mit Autos ist es wie mit Hosen, nicht alle passen.
Benutzeravatar
CCS=SuperPlus135
 
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 16:46

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon CCS=SuperPlus135 » Sa 18. Feb 2017, 17:11

Alex1 hat geschrieben:
Häufig genug bekommt die zweite Maus den Käse :roll: :twisted: :lol:



Den ZOE hab ich vor dem Tesla gekauft. Zum Kaufdatum des Franzosen hab ich von Tesla nur am Rande was gehört.
Benutzeravatar
CCS=SuperPlus135
 
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 16:46

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Karlsson » So 19. Feb 2017, 11:02

Tesla hat die Entwicklung auf jeden Fall stark beschleunigt. Ob die deswegen Autos für die Massen produzieren werden, sehe ich aber noch nicht.
Der erste Pkw mit Turbodiesel Direkteinspritzung war auch der Fiat Croma und VW hat dann das Geschäft damit gemacht.
Warum sollte das nicht auch hier so kommen? Die Weichen haben sie mit dem MEB Baukasten schon mal richtig gestellt.

Das Rennen ist aber auch noch längst nicht entschieden und es kann hier auch mehrere Gewinner geben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12566
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon CCS=SuperPlus135 » Mo 20. Feb 2017, 17:58

Die Umstellung von Saugdiesel auf Turbodiesel willste jetzt nicht wirklich mit der Umstellung auf E-Antrieb vergleichen, oder? Haste schon mal ne Z.E. Werkstatt oder ne Tesla Werkstatt mit einer normalen Autowerkstatt verglichen? Wir gehen heute auch nicht mehr zum kacken aus dem Haus, und dann 50 Meter in den Wald mit der Zeitung von letzter Woche unterm Arm... Veränderungen können gut sein, auf längere Sicht. Keine Frage. Mal gucken. Für die nächsten 5 Jahre sehe ich sicher nichts besonders von den Ankündigungsweltmeisters. Genug Zeit zum sondieren. und bis dahin läuft die eine oder andere E-Kiste von mir eh schon wieder aus der Buchhaltung. Muss man alles sportlich sehen und nicht so fanatisch religiös. Wir sprechen hier über Autos... denke ich.
Benutzeravatar
CCS=SuperPlus135
 
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 16:46

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Helfried » Mo 20. Feb 2017, 19:04

CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:
zum kacken
...
Genug Zeit zum sondieren. und bis dahin läuft die eine oder andere E-Kiste von mir eh schon wieder aus der Buchhaltung. Muss man alles sportlich sehen und nicht so fanatisch religiös. Wir sprechen hier über Autos... denke ich.


Wovon sprichst du eigentlich? :)
Helfried
 
Beiträge: 5009
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Karlsson » Mo 20. Feb 2017, 20:30

CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:
Haste schon mal ne Z.E. Werkstatt oder ne Tesla Werkstatt mit einer normalen Autowerkstatt verglichen?

Na jetzt kommts....
Bestimmt alles fein sauber glänzend gewischt und die Autos werden durch Handauflegen geheilt? :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12566
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Klebaer » Di 21. Feb 2017, 08:46

Wenns hilft! :lol:
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: 2016 wurden weniger Elektroautos zugelassen als 2015!

Beitragvon Greg68 » Di 21. Feb 2017, 11:19

2016 war das Jahr der Ankündigungen aller Hersteller. Kein Wunder, dass die Leute abwarten... ich denke, dieses Jahr steigen die Zahlen wieder (deutlich?). Auch in "unserer" Garage (GE) hat sich in den letzten Wochen mehr getan als sonst.

Wann "der Durchbruch" kommt? Keine Ahnung. Dafür gibt es aktuell noch zu viele Baustellen, v.a. bei der Ladeinfrastruktur und den Zugangs- und Bezahlmodellen. Aber ich bin durchaus optimistisch was die nähere E-Mob-Zukunft angeht :). Solange Tesla den Markt antreibt geht's weiter. Also lasst uns die Daumen drücken, dass der gute alte Bob Lutz Unrecht hat mit seiner Prognose, dass Tesla zum Scheitern verurteilt sei.

Gruß,
Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fifi78, GrauerMausling und 4 Gäste