TÜV Nord eröffnet eStation

Foto: TÜV Nord

Anzeige

Am Dienstag den 1. November wurde in Hannover-Döhren die TÜV eStation eröffnet. Niedersachsens Ministerpräsident David McAlliste und Guido Rettig, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD Gruppe, weihten die eStation ein. Die Stromtankstelle bietet insgesamt 9 Lademöglichkeiten, an denen Besucher ihre Elektroautos, Roller und Fahrräder kostenlos aufladen können.

Die auf dem Dach installierten Solarzellen liefern mit 7.000 kWh pro Jahr genügend Energie für 40.000 emissionsfreie Kilometer. Falls die Sonne nicht genügend Energie erzeugt, wird Strom aus regenerativer Erzeugung bezogen. Insgesamt stehen den Besuchern an 9 Ladesäulen 23 Ladeanschlüsse bereit, die eine Leistung von 3,6 – 11 kW bereitstellen. An einem Anschluss ist eine Schnellladung mit 22 kW möglich.

TÜV Nord eröffnet eStation: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.