Volkswagen Gläserne Manufaktur in Dresden


Lennéstraße 1
01069 Dresden
Tel: +49 800 0320020

Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
17038
Bewertung
3.7 von 5 Punkten, 20 Stimmen
Betreiber
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
Kosten
Das Laden ist hier kostenlos
Gemäß Zugangsbestimmungen zum Parkplatz fallen Parkgebühren an (2 Euro / Stunde, max. 15 Euro / Tag). Für Besucher der Gläsernen Manufaktur ist das Parken kostenlos. Laut Aussage eines Mitarbeiters kann man bis auf Weiteres den Chip zum Rausfahren am Empfang erhalten.
Parkplätze
4 kostenpflichtige Parkplätze
Ladestecker
6
2 x CHAdeMO - 50 kW
2 x Combined Charging - 50 kW
2 x Typ 2 43 kW
Öffnungszeiten

Die Säule ist zu diesen Zeiten nutzbar

Montag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Dienstag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Mittwoch

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Donnerstag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Freitag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Samstag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Sonntag

von 08:00 bis 22:00 Uhr

Position / Lage
Auf dem Besucherparkplatz der Gläsernen Manufaktur. Durch die Nähe zum Stadion ist an Spieltagen der SG Dynamo Dresden mit Verkehrsbehinderungen auf der Lennéstraße zu rechnen. Bitte dies bei der Planung berücksichtigen.

Achtung Navi: Mit Einstellung "Lennéstraße 1" fährt man aus Richtung Südwest (Stadion) schnell am Besucherparkplatz vorbei! Das Fähnchen steht genau richtig.
Ladeweile
- Gläserne Manufaktur mit der Ausstellung Schaufenster Elektromobilität
- Restaurants Lesage, Torwirtschaft und Wachstube
- Großer Garten mit Parkeisenbahn, Minigolf, Zoo und Botanischer Garten
- Deutsches Hygiene-Museum
- Georg-Arnhold-Bad
- DDV-Stadion
- Einkaufszentrum SP1 am Straßburger Platz (ALDI, REWE, Alnatura, dm, Deichmann, MäcGeiz)
Allgemeine Hinweise
Mit Stand 11/2016 befindet sich die Ladesäule im Testbetrieb, der Zugang ist mit allen Ladekarten möglich. Alternativ kann der Ladevorgang mittels StromTicket gestartet werden.

Achtung: es wird nicht empfohlen die Freischaltung mit dem Personalausweis durchzuführen, da mit diesem der Ladevorgang aktuell nicht beendet werden kann. Mit TNM, PlugSurfing und Co. gibt es keine Probleme.

Die Ladestationen sind Teil eines Energieparks. Dieser besteht aus nachgeführter Photovoltaik mit 25 kWp und einem 130 kWh Vanadium-Redox-Flow Speicher.
Temporäre Störung

Es liegt keine Störungsmeldung vor.

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 12 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

BMW i3: Combo - 3 Meldungen

Renault ZOE: Typ 2 - 4 Meldungen

Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - eine Meldung

Tesla Model S: CHAdeMO, Typ 2 - 2 Meldungen

VW e-up!: Typ 2, Combo - 2 Meldungen

bereitet Probleme:

Renault ZOE: Typ 2 - eine Meldung

Ladelog

17.3.2017 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

Details
Laden war wahrscheinlich nur vorrübergehend möglich, da noch Bauarbeiten am Dach...

17.3.2017 VW e-up!: Typ 2, erfolgreich

17.3.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, erfolgreich

17.3.2017 Tesla Model S: Typ 2 - 22 kW, erfolgreich

17.3.2017 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 22 kW, erfolgreich

17.3.2017 VW e-up!: Combo - 40 kW, erfolgreich

03.12.2016 Renault ZOE: Typ 2, Problem

Details
Aussage des (freundlichen) Mitarbeiters am Empfang: Laden noch nicht möglich, weil noch gebaut wird. Auch heute, ca acht Wochen später, hat sich nach Aussage eines Dresdners daran nichts geändert. Sehr schwach!

15.11.2016 Tesla Model S: CHAdeMO - 39 kW, erfolgreich

Details
Anmeldung mit TNM Ladekarte, HandyTicket App ist dauernd abgestürzt

04.11.2016 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, erfolgreich

02.11.2016 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, erfolgreich

Details
2x Zoe 43kW gleichzeitig geladen

01.11.2016 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW, erfolgreich

29.10.2016 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

28.10.2016 BMW i3: Combo - 50 kW, erfolgreich

Details
Beim 1. Versuch brach der Ladevorgang nach 2 min ab
Jetzt scheint es zu gehen
mit PlugSurfing Anhänger

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte
43 kW und mehr
22 kW
11 kW
weniger als 11 kW

Anzeige

67 weitere Stromtankstellen in der Nähe

alle Stromtankstellen zeigen

Bewertungen / Kommentare

twizyfan am 19. März 2017 um 21:10, Bewertung:
Nun funktionieren alle Säulen, laden kostenlos mit jeder RFID, parken war für alle E-Autofahrer und Besucher des E-Stammtisches kostenlos und die Fertigstellung der Säulen vollzogen, bis auf ein paar Folien, Super!!!!
Plan B am 18. Februar 2017 um 12:43, Bewertung:
VW sollte endlich ihren Laden dicht machen...
Heute war wider kein laden an der GM möglich. Mal sehen wann es denn mal funktioniert...
2 Ladesäulen Bauzeit momentan 6 Monate...
Um es mit den Worten von Mutti zu sagen... VW schafft das nur wann.

Zum Glück gab es ein Positives Ergebnis... Simpel Edeka am Albertplatz. ... In die TG fahren, anstecken, laden Einkaufen mit Kaffee und Auto voll. Danke Hr. simmel...

Drewag und VW sollten sich ein Beispiel nehmen!!!!
Plan B am 24. November 2016 um 14:18, Bewertung:
Trotz Schild mit Testbetrieb bis 31.11.16 ist zur Zeit das Laden nicht möglich. Der Solarcarport wird laut den anwesenden Handwerker montiert. Wie lange dies dauert wusste keiner. Drewag Hotline angerufen, die wussten auch nichts. Ich sollte einen Hr. Wünsche anrufen.
Wenn da der Name Programm wäre wäre es schön.
Tho am 2. November 2016 um 05:56, Bewertung:
Funktioniert gut, allein die Parkplatzabrechnung mit dem Chip, den man drin holen muss, ist noch etwas umständlich.
i300 am 29. Oktober 2016 um 14:38, Bewertung:
Ich war heute gleich nochmal da, da ich abends nur kurz zum Testen dort war. Authentifizieren z.B. Mit PlugSurfing wie in Tiendorf, also kostenlos. Beim reinfahren zieht man eine Marke und holt sich dann am Empfang einen Chip zum rausfahren, da man ja nur kurz lädt.. Nach 22:00Uhr ist aber niemand mehr da!
Plan B am 29. Oktober 2016 um 11:23, Bewertung:
das schlimmste wäre die führen das Stromticket an den Säulen ein! Warten wir mal ab und schauen weiter. Parkgebühr ist 2 Euro/ Std. wenn dafür das "Stromtanken" kostenlos bleibt ist es ok. Ansonsten muß man sehen. Bevor ich hier bewerte warte ich mal die weiteren Modalitäten ab.
i300 am 29. Oktober 2016 um 00:48, Bewertung:
Ich bin gespannt wie VW die Erreichbarkeit der Säulen gewährleisten will.
Ansonsten spricht einiges für die Anlage mit nebenan geernteter und gespeicherter Energie und zwei Tripple-Ladern in attraktiver Lage. Und wenn's dann noch kostenlos bleibt...

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte