Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon KraftZwerg » Mo 1. Sep 2014, 09:16

... und dazu noch mal die Frage: Was ist technisch anders am e-up gegenüber dem normalen up, was 185er Reifen verhindert?
Schließlich werdern die breiteren Reifen für den normalen up angeboten. Befestigung-Lochkreis 100/4 ist auch gleich.

Sind's die Radhäuser? Lenkeinschlag? Weiß jemand dazu was?
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Anzeige

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon DaZei » Di 2. Sep 2014, 12:10

KraftZwerg hat geschrieben:
... und dazu noch mal die Frage: Was ist technisch anders am e-up gegenüber dem normalen up, was 185er Reifen verhindert?
Schließlich werdern die breiteren Reifen für den normalen up angeboten. Befestigung-Lochkreis 100/4 ist auch gleich.

Sind's die Radhäuser? Lenkeinschlag? Weiß jemand dazu was?


Ich weiß nur, dass der Unterboden (wg. Akkus) neu konstruiert wurde und vom Verbrenner up-weicht, außerdem sind im E-Up Abdeckungen in den Radhäusern angebracht (VW bezeichnet das als Akustikmaßnahmen :D ).

Ob das Fahrwerk anders ist, weiß ich eben leider auch nicht. VW hält sich bedeckt, mein Händler hat angeblich beim Importeur (Porsche Salzburg) nachgefragt, und demnach ist die Montage anderer Rad-Reifen-Kombinationen nicht möglich (oder wird zumindest nicht zugelassen). Das muss aber nix bedeuten.,,
DaZei
 
Beiträge: 284
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon teufeljo » Di 2. Sep 2014, 13:32

Folgende Winterräder hab ich für meinen e-up! bestellt:
Felge DEZENT TD 6.00 x 14 (LK 4/100, ET 35) mit Dunlop SP-Winter-Response-2 M+S Kennung 165/70 R14 81T

Diese Felgen/Reifen-Kombination darf lt. TÜV-Gutachten auf dem e-up! verwendet werden. Beim Reifen war mir natürlich der Rollwiderstand (v.a. in Hinblick auf die durch die Temperaturen eingeschränkte Reichweite) und auch die Nasshaftung besonders wichtig.

Ich habe jetzt noch das TÜV-Gutachten hinzugefügt (s. Anhang)!
Dateianhänge
46223524.pdf
(106.39 KiB) 92-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von teufeljo am Di 2. Sep 2014, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
teufeljo
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:26

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon DaZei » Di 2. Sep 2014, 14:13

teufeljo hat geschrieben:
Folgende Winterräder hab ich für meinen e-up! bestellt:
Felge DEZENT TD 6.00 x 14 (LK 4/100, ET 35) mit Dunlop SP-Winter-Response-2 M+S Kennung 165/70 R14 81T


..die hätt ich auch ins Auge gefasst. Das sind aber 6J14 Felgen und nicht 5J14. In meinen Zulassungspapieren sind nur 5J14 und 5J15 Felgen zugelassen. Ev. ist das in Österreich aber anders. Falls die 6J14 wirklich passen (und das glaub ich eigentlich eh), dann sind die 5,5J15 Felgen (wie Spoke oder Triangle) vom UP sicher auch kein Problem - darüber darf man auch 165/65R15 montieren - Schneeketten lassen sich darauf allerdings nicht montierten.
DaZei
 
Beiträge: 284
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon DaZei » Sa 13. Sep 2014, 11:50

Thema hat sich für mich erledigt:
Hab im Netz gebrauchte E-Up Original Felgen gefunden und lasse darauf Dunlop Winter Response 2 montieren. Der Preisunterschied zum Angebot von VW (Komplettrad 14 Zoll mit Semperit Reifen) ist minimal.

War knapp davor mir gebrauchte 15 Zoll Felgen vom UP zu nehmen, die passen zwar aller Wahrscheinlichkeit auch, haben aber keine ABE dabei (woraus hervorgeht, dass sie auch am E-Up montiert werden dürfen - immerhin gibt´s ja die Abweichung zur Felgendimension in den Zulassungspapieren). Im Netz zu stöbern hat sich jedenfalls wiedermal ausgezahlt :D
DaZei
 
Beiträge: 284
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon KraftZwerg » Sa 20. Sep 2014, 09:22

Keine schlechte Alternative.

Dazu zwei Fragen:

- Ist die Serienfelge vom e-up "wintergeeignet"? Oder muss man fürchten, dass die Korrosion schnell zuschlägt?
- Gäbe es diese Serienfelgen auch als Ersatzteil beim Freundlichen? Der Gebraucht-Markt ist ja nicht gerade voll davon :?

Ich war auch am überlegen, mir die 185er-"Waffle" zuzulegen. Die werden ja auch explizit für den Winter angeboten. Aber da ist halt die Sache mit der Zulassung. Dann lieber die 165er nochmal mit Winterreifen.
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon PSA » Sa 20. Sep 2014, 16:38

Hallo,

alle Rad/Reifen Kombination die gefahren werden dürfen, stehen im COC und nur noch ein teil in der Zulassung Teil II
Laut Teilekatalog Felge 1S0601027G 5Jx14H2 ET 35 4/100.

Hier mal ein Link vom Orginalen Teilekatalog http://ifinterface.com/page/page3.php?langid=1

CarProg2 Starten !!

PS:Da steht auch der Preis für die HochvoltBatterie 13341.10 EUR :D

Grüße

Ingo
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 271
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon Ladeheld » So 21. Sep 2014, 10:41

ECO-UP hat geschrieben:
PS:Da steht auch der Preis für die HochvoltBatterie 13341.10 EUR :D

Hallo Ingo,

nützlicher Link! Danke!
Wo finde ich unter dem angegebenen Link die Preise?
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon Twizyflu » So 21. Sep 2014, 13:04

Ladeheld hat geschrieben:
ECO-UP hat geschrieben:
PS:Da steht auch der Preis für die HochvoltBatterie 13341.10 EUR :D

Hallo Ingo,

nützlicher Link! Danke!
Wo finde ich unter dem angegebenen Link die Preise?


So teuer ist die?
Selbst die im Zoe kostet nur 8200 brutto oder so.
Als Ersatzteil bzw wenns um den Neuwert geht.
Wow.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

Beitragvon DaCore » So 21. Sep 2014, 14:40

Twizyflu hat geschrieben:
So teuer ist die?
Selbst die im Zoe kostet nur 8200 brutto oder so.
Als Ersatzteil bzw wenns um den Neuwert geht.
Wow.


Beim Zoe kann man doch keine Batterie kaufen, von daher hinkt der Vergleich.
DaCore
 
Beiträge: 189
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste