Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Timohome » So 18. Sep 2016, 09:11

Oh okay das ist natürlich eine neue Form von lade Problem. An einer wallbox und Abbruch hatten wir bis jetzt im forum noch keine. Aber das was beschrieben wurde, so hatte ich es am notlade auch. Erst wird gestartet, dann gelb, dann geht's wieder. Schon sehr seltsam... Kann es vielleicht doch am onboard Ladegerät liegen?
Timohome
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:17

Anzeige

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon dedetto » So 18. Sep 2016, 09:28

Hallo.
Dann musst du zum Händler.
Das Ergebnis ist für alle wichtig.
Mach daher bitte ein eigenes Thema auf.
Dann findet man es später besser wieder.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Wichtig!Problem?(Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

Beitragvon Timohome » Mi 21. Sep 2016, 11:39

Moin!

Möchte hier meinen Fehler zum Abschluss bringen: Ich hatte doch vom Knacken berichtet an der Vorderachse. Nun wurde es endlich repariert und nachhaltig behoben. Es war wirklich das Lenkgetriebe! Es ist nun ein ganz anderes fahren mit dem kleinen. Unebenheiten auf der Straße schluckt das Fahrwerk jetzt einfach weg, das Auto fühlt sich einfach wie neu an.

Ist natürlich nicht günstig. Teil hat knappe 600,- Euro gekostet, 5 Stunden Arbeit plus Spur vermessen weil passt ja nachher nicht mehr. VW hat 70 Prozent Kulanz auf Teil gestellt und mein Händler nochmal 30 auf das Teil. Somit hatte ich nur noch die 350 Euro fürs einbauen zu zahlen. Das ist es mir aber wirklich wert!

Tip für die, die das auch haben, da das Lenkgetriebe einfach zu schwach war bei dem Modell: Lasst es prüfen! DIe Kulanz von 600 Euro ist nicht zu verachten!
Timohome
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:17

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon dedetto » Mi 21. Sep 2016, 13:36

Danke für die Rückmeldung.

Werde es bei Gelegenheit auch mal machen lassen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Wichtig!Problem?(Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

Beitragvon Timohome » Mi 9. Nov 2016, 10:27

Timohome hat geschrieben:
Moin!

Möchte hier meinen Fehler zum Abschluss bringen: Ich hatte doch vom Knacken berichtet an der Vorderachse. Nun wurde es endlich repariert und nachhaltig behoben. Es war wirklich das Lenkgetriebe! Es ist nun ein ganz anderes fahren mit dem kleinen. Unebenheiten auf der Straße schluckt das Fahrwerk jetzt einfach weg, das Auto fühlt sich einfach wie neu an.

Ist natürlich nicht günstig. Teil hat knappe 600,- Euro gekostet, 5 Stunden Arbeit plus Spur vermessen weil passt ja nachher nicht mehr. VW hat 70 Prozent Kulanz auf Teil gestellt und mein Händler nochmal 30 auf das Teil. Somit hatte ich nur noch die 350 Euro fürs einbauen zu zahlen. Das ist es mir aber wirklich wert!

Tip für die, die das auch haben, da das Lenkgetriebe einfach zu schwach war bei dem Modell: Lasst es prüfen! DIe Kulanz von 600 Euro ist nicht zu verachten!


So, mal wieder was dolles: Die Reparatur war wohl fürn Teufel. Das Rappeln und klappern kommt gerade sukzessive zurück... Werde die nächsten Tage wohl mal wieder rein schneien bei denen. Für das Geld was ich da bezahlt hab, soll es auch ganz sein. Interessanterweise war es das ja nach Reparatur kurz....
Timohome
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:17

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon TimoS. » Do 10. Nov 2016, 18:47

Heizungsausfall. Nachdem das Problem vor 2 Jahren einmalig auftrat, ist diesen Monat nun schon dreimal die Heizung ausgefallen. Keine Fehlermeldung, Lüftung läuft, nur geheizt wird nicht. Trat bisher unabhängig vom Ladezustand mitten in der Fahrt auf. Habe mich noch nicht weiter drum gekümmert. Am nächsten Tag ging sie wieder.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 849
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon 1lukas1 » Fr 9. Dez 2016, 12:41

So nachdem ich bis jetzt nur am mitlesen war, melde ich mich jetzt auch zu Wort. Heute hat der Ladevorgang über Typ2 nicht funktioniert. Leuchtete orange und nach rund 30 s anschließend rot :(. Werde es heute nach der Arbeit gleich wieder probieren.
Ist ein Up Bj 2015 mit 10500 km. Hat jemand ggf. schon in einem Auto einen 11KW Lader der Fa.Brusa gesehen?
1lukas1
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Knuubs » Fr 9. Dez 2016, 20:46

TimoS. hat geschrieben:
Heizungsausfall. Nachdem das Problem vor 2 Jahren einmalig auftrat, ist diesen Monat nun schon dreimal die Heizung ausgefallen. Keine Fehlermeldung, Lüftung läuft, nur geheizt wird nicht. Trat bisher unabhängig vom Ladezustand mitten in der Fahrt auf. Habe mich noch nicht weiter drum gekümmert. Am nächsten Tag ging sie wieder.


Tja, da bist Du nicht alleine. Ich hatte in den letzten Wochen mehrere Ausfälle dieser Art. Mal ging sie morgens auf dem Hinweg zur Arbeit nicht, mal auf dem Rückweg. Mal funktionierte das Vorheizen, mal nicht. Es passierte auch, dass die Heizleistung mitten während der Fahrt weg war. Das merkt man schnell, da die Jacke natürlich im Kofferraum liegt und man schön im Stop&Go Verkehr auf der Autobahn einen Eindruck von den Minus-Temperaturen bekommt. Oh, wie schön so blau-gefroren aus dem VW zu steigen. :arrow: jetzt ist mir auch klar, warum VW die Farbe Blau für ihre E-Autos verwendet :twisted:

Tja, was tun? Ich war mir sicher, dass es kein mechanischer Defekt war. Vielleicht ein kaputter Sensor? Vielleicht sind -5°C schon zu kalt? Vielleicht hing es mit dem Absturz des m&m Navis zusammen? Oder mit dem Car-Net Disaster der letzten Monate?

Also OBD Dongle angeschlossen und keinen Fehler im Speicher gefunden. Dann nach einer Woche frostiger Versuchsfahrten keinen Bock mehr auf die Karre gehabt und den (glücklicherweise als Funmobil (lese:Reichweitenangst 8-) ) behaltenen) GTI genommen. Was für eine Reserve 8-)

Natürlich habe ich einen Termin bei meinem Freundlichen gemacht, der allerdings stets gut zu tun hat und ich deshalb 2 Wochen warten musste.

Nachdem der e-up einige Tage über seinen Fehler nachdenken konnte, durfte er mich unter strengem Blick von mir wieder zur Arbeit begleiten. Dabei schien er sich wirklich Gedanken gemacht zu haben und sein Fehlverhalten eingesehen zu haben. Nach anderthalb Wochen tadellosem Heizens war ich mir sicher, die Krise ist fürs Erste überstanden.

Ich vermute eine Fehlfunktion der "Software". Undurchsichtig, unerklärlich, mir am Ende aber egal, da ich irgendwie doch wieder "warm geworden" :lol: bin mit dem Kleinen.
Knuubs
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 18:42

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon E-lmo » Fr 9. Dez 2016, 21:15

Nach über 6 Monaten mit meinem E-Up BJ2015 auch von mir etwas Feedback:
Zeitgesteuertes Laden (über Notladekabel) öfters nicht erfolgreich.
M&M meldet beim Start von zu Hause mit vollem Akku, dass keine Lademöglichkeit in Reichweite sei. (vermutlich fehlerhaftes GPS- Signal)
C-förmiger Reflektor hinten rechts zur Hälfte mit Wasser vollgelaufen.(Die untere Hälfte ist dunkler und reflektiert nicht)
Jetzt mit nachgerüsteter Kofferraum- und Fondbeleuchtung super zufrieden mit dem Kleinen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 294
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon mhf2 » Mo 12. Dez 2016, 10:09

E-lmo hat geschrieben:
Jetzt mit nachgerüsteter Kofferraum- und Fondbeleuchtung super zufrieden mit dem Kleinen.


Wie genau hast du das gemacht? Interessiert mich auch.
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 5. Mär 2015, 16:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste