Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen!)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Ladeheld » Fr 18. Mär 2016, 18:37

TimoS. hat geschrieben:
Beim Umschalten auf Umluft springt er beim ersten Mal immer zurück auf normal. Erst beim zweiten Mal bleibt Umluft ausgewählt.

Guter Tipp! :danke:
Man lernt doch immer was dazu.
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Anzeige

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Drive Ö+Eco » Fr 18. Mär 2016, 23:13

Ladeheld hat geschrieben:
TimoS. hat geschrieben:
Beim Umschalten auf Umluft springt er beim ersten Mal immer zurück auf normal. Erst beim zweiten Mal bleibt Umluft ausgewählt.

Guter Tipp! :danke:
Man lernt doch immer was dazu.


Handbuch sagt: „Taste Umluft so oft drücken, bis das Symbol im Anzeigenfeld leuchtet“
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon speeding up » Sa 19. Mär 2016, 07:15

Zum Einschalten der Umluftfunktion muss ich auch zweimal drücken.
VW e-up! seit August 2014. PV-Anlage seit Oktober 2013.
Benutzeravatar
speeding up
 
Beiträge: 42
Registriert: So 11. Okt 2015, 14:10

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon webersens » Sa 19. Mär 2016, 07:19

Ist mir vorher garnicht aufgefallen und ich hab das auch mal probiert.
Bei mir ist es etwas anders:
Ich brauch Umluft nur einmal drücken,aber bei mir geht dafür AC mit an.Wenn ich AC wieder aus mache geht Umluft auch mit aus...Beim zweiten mal Umluft drücken bleibt AC dann aus.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Drive Ö+Eco » Sa 19. Mär 2016, 14:08

Habe das in den drei Fahrprofilen und Klimaeinheit auf „Auto“ sowie manuelle Bedienung der Luftverteilung auch mit und ohne Klimaanlage. Bei unserem muss ich „Umluft“ nur einmal drücken und es schaltet sich die Klimaanlage nicht zu (wenn sie nicht schon an ist). Dafür behält er nicht das eingestellte Klima-Profil.
Unser ist Baujahr 05/2015.

Seltsam, dieses unterschiedliche Verhalten.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon TimoS. » So 20. Mär 2016, 20:11

Ist bei euch der Radioemfang auch so schlecht? Mir ist das jetzt erst richtig aufgefallen, als ich auf meiner üblichen Strecke zur Arbeit mal bei Jemandem im Golf mitgefahren bin. Im Golf perfekter Empfang auf der ganzen Strecke, bei mir im up genauso beschissen wie früher in meinen Lupo. Digital und analog.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 730
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Ladeheld » Mo 21. Mär 2016, 21:10

webersens hat geschrieben:
... Ich brauch Umluft nur einmal drücken, aber bei mir geht dafür AC mit an. Wenn ich AC wieder aus mache geht Umluft auch mit aus...Beim zweiten mal Umluft drücken bleibt AC dann aus.

Das kenne ich von den VW Diesel auch so. AC sollte aber nur mit angehen, wenn die Luft zu feucht ist, was in der Regel bei kühler Witterung der Fall ist.
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Ladeheld » Mo 21. Mär 2016, 21:11

TimoS. hat geschrieben:
Ist bei euch der Radioemfang auch so schlecht?

Schlecht würde ich nicht meinen, aber mit Schwächen und Funklücken, die sonst auf gleicher Strecke in anderen Mittelklassewagen (z.B. Passat, Golf) nicht so auffallen. Dieses Antennenkonzept zum Abschrauben gab es beim Golf IV und war damals auch nicht Weltklasse. Der spätere Golf V hatten die Antenne in der Heckscheibe integriert.
Der e-up ist halt Bord-technisch ein Kleinstwagen. Nur beim Preis merkt man das nicht.
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 241
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon Robb2066 » Fr 25. Mär 2016, 03:43

Blinkerglas rechte Seite wurde auf Gewährleistung ausgetauscht (Wasser ist d drinnen gestanden!)
Und wenns schon ums Wasser geht: die Sitzbezüge sind sehr anfällig auf Wasserflecken!. Nervt im Regen, nervt im Winter und diese wegzukriegen verursacht auch nur Mehrarbeit was bei einem derart stolzen Anschaffungspreis nicht ok ist!
Robb2066
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 14:46

Re: Wichtig! Problem? (Alle e-UP Fahrer bitte hier mitmachen

Beitragvon dedetto » Fr 25. Mär 2016, 14:20

Robb2066 hat geschrieben:
...die Sitzbezüge sind sehr anfällig auf Wasserflecken!. Nervt im Regen, nervt im Winter ...!


Hallo.
Da gebe ich dir vollkommen recht! Meine Sitze sehen aus als wäre da jemand undicht :lol:
Und das wird sicher von Jahr zu Jahr schlimmer. Wobei das kein Problem der Bezüge ist sondern
der Designer & Konstrukteure die keine Regenleisten am Dach mehr zulassen. :twisted:

Ich glaube wir sollten mal über Schonbezüge nachdenken.
Die kann man einmal im Jahr waschen. Sonst ärgern wir uns da jedes Jahr aufs Neue.
Wer einen guten Vorschlag hat eröffnet bitte ein neues Beschaffungsthema.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste