VW Dachträger

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

VW Dachträger

Beitragvon Wolfram » Do 23. Jun 2016, 20:56

Der Grundträger von VW ist mit 180€ kein Schnäppchen. Meine Chefin hat VW mit Beschwerden über die CarNet App beim altem VW Chef M.Winterkorn so lange genervt bis sie einen 100,-€ Gutschein für Zubehör bekommen hat. Letzte Woche Träger geholt und mal einer ersten Belastungsprobe unterzogen. Fazit: TipTop, da wackelt nix. Verbrauch E-Up ca. 20% höher. Geile Sache.
Gruß Wolfram
Dateianhänge
IMG_1830.jpg
IMG_1827.jpg
BMW i3 seit 4/14
Wolfram
 
Beiträge: 74
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:23

Anzeige

Re: VW Dachträger

Beitragvon DaZei » Fr 24. Jun 2016, 12:50

...ich nütz sie auch für mein Mountainbike. Funktioniert alles gut - nur stört mich, dass die Halterungen Lack auf Lack aufliegen
DaZei
 
Beiträge: 298
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: VW Dachträger

Beitragvon MineCooky » Fr 24. Jun 2016, 12:53

Wenn ich mir die Bilder so ansehe, muss man sagen, sehen die Träger auch noch ganz gut aus, dafür das es Dachträger sind
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.


Elektrisch weil's Spaß macht
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: VW Dachträger

Beitragvon Drive Ö+Eco » Fr 24. Jun 2016, 12:56

DaZei hat geschrieben:
... nur stört mich, dass die Halterungen Lack auf Lack aufliegen

Was denken sich die Hersteller eigentlich bei sowas?: "Mir doch egal - der Kunde soll doch möglichst bald ein neues Auto kaufen"
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58


Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste