Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon rolfrenz » Fr 23. Sep 2016, 20:01

Wobei ich sagen muss: Bei meinem e-Up! kann man sich auf die Regelmäßigkeit der Tankanzeige durchgehend verlassen. Die gefahrenen km pro Teilstrich bei entsprechender Fahrweise sind immer die gleichen bis zum Ende der Anzeige...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 453
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon dedetto » Sa 24. Sep 2016, 18:25

Bei mir auch.

Wobei ich zum Schluss, also wenn ich merke das ich mein Ziel gut erreiche, meist nicht mehr so sparsam fahre. Der Effekt ist ähnlich...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon rolfrenz » Sa 24. Sep 2016, 20:11

Ja, das kenn' ich auch: Wenn ich das Ziel in trockenen Tüchern habe, dann werde ich schon mal übermütig... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 453
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon EUPinAlps » Mi 19. Okt 2016, 21:20

Hello everybody :)

I am sorry to write in english because I don't speak German at all... and my english is far from fluent :oops: .
To introduce myself I can say that I am an old electric car user. I drove the fisrt EV in 1994 and then I bought a Citroen Saxo in 2001. In 2005 I also bought a Peugeot Partner.
In 2012 I've changed the NiCd batteries of the Saxo for a new LiFePO4 battery pack that I made myself.
When I sold the Partner, I replaced it by a Peugeot ion. And at the begining of this year I replaced the Saxo by a E UP !

I live in the montains in the alps near Grenoble and my electric cars have to stand steep slopes !

I really enjoy driving the E UP but I am disapointed about the range. Especialy because I meet the same problem as Bennysnaucum : after a battery full charge the range-meter never indicates more than 144 km by warm temperature and 135 km these days at 15°C. Even in the ECO+ mode it only reaches 148 km in summer.
I've bought this car almost new, it was 4 month old with only 400 km driven. With a higher battery capacity written on advertisements, the E UP is not better than the ion when it was new in 2012 :cry:

In my opinion the batteries have different capacities at the end of production and some people are lucky others are unlucky when buying the car. :(
I can hardly believe that Volkswagen would consider that it is due to a battery defect. :evil:
However, the problem is that the car absolutly can't drive the 160km, even in the NEDC test condition.
This could be the claim of the aggrieved owners? :idea:

What are your opinions ?
EUPinAlps
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:28

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon PowerTower » Mi 19. Okt 2016, 23:37

When you buy a car the first thing you have to know is: don't trust the values printed on paper. And this applies mainly for the NEDC range. Anyway, the real range of the e-up! can be really close to the NEDC range. If the calculated range in the display shows you a value of about 144 km, it means you are able to reach 90% of the NEDC range. Compared to other electric vehicles this is a really good result. Let's take a closer look to Renaults R240 for example, where the NEDC range is stated with 240 km but the real range is something around 190 km. Here you can only reach 80% of the NEDC value.

I don't care too much about the calculated range in the display after the car is fully charged. I also never see more than 144 km @ 100% SOC, but I know that it is possible to reach >150 km depending on climate conditions, speed and selected route. To manage this, an energy consumption as low as 10 kWh/100 km must be achieved. It's not easy, but possible. The mathematics is simple, if your energy consumption is higher, range becomes lower. So let me ask some questions.

- Are the original tires still mounted and do you frequently check their air pressure?
- What is your preferred drive mode? I am a fan of simply using "D" and with an attentive driving you can save energy by doing 'lift and coast' instead of regenerative breaking.

Now it's getting colder and the range drops to around 120 km or even less when using comfort features such as the interior heating on short distance tracks. But I know that the destination can be reached anyway and if not, fast charging is done in less than 20 minutes. Unusually, this is faster than promised by VW. ;)

But I agree with you that the range could be even better, so it would be very nice if Volkswagen makes us an attractive offer to exchange the battery to new 37 Ah cells which would mean 27,7 kWh and a NEDC range of around 240 km.

In principal I think that your battery is in good condition. Small variations regarding capacity may be possible, either caused by Panasonics production line or by the user. You said when you bought the car it only had 400 km after 4 months, so maybe battery was fully charged for a long period and that is something that lithium-ion batteries don't like. Your real range is still typical for the e-up!, so don't be disappointed to much and enjoy your car. 8-)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2889
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon EUPinAlps » Fr 21. Okt 2016, 21:40

Hallo,

To answer PowerTower :
I inflate the tires usualy at 2.8bars and 3bars if I need to save energy for a long trip.
I also enjoy the D mode when I drive on lonely roads. Some people call that push and glide. ;)

These last days I've made a test of energy coming into the car after having fully (or almost) discharged the battery.

I drove several km with the turtle light until the capacity gauge came down to 0. :oops:
Then I've measured the energy at the wall plug with a precision energy meter.

The result is 16.5kWh.

If I take in account the efficiency of the battery between charging and discharging (let's choose 92%) and the efficiency of the batterie charger (let's choose the same 92%), it means that the energy usuable is only 14kWh ! :shock:
Lower than what is possible to get out of an imiev and it's 16kWh battery :!:

Maybe my efficiency values are a bit wrong, but they are not pessimists. The great A123systems cells give 92% efficiency. The Brusa AC/DC converters can reach 93% efficiency.

After the battery fully charged the range displayed was only 141km and 144km in ECO+ mode.
Even if my battery is weak compared to others (about 10% lower I think), a very big margin (too big ?) is taken by VW to prevent deep discharge. It's a pity because without such an unused capacity this car could easily reach the Zoé range (about 180km). :mrgreen:
EUPinAlps
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:28

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon Timohome » Sa 22. Okt 2016, 13:06

Auch wenn ich jetzt nicht auf Englisch antworte:
Ich habe jetzt bei 26 % SOC nach Voll geladen, 12,99 KWh stand auf der Mennekes Säule. Wenn ich jetzt rechne, dass 10 % Ladeverluste einhergehen, dann hätte ich 11,7 KWh in die Batterie gelagert. So, teile ich den Wert durch die 74 genutzten Prozente und multipliziere das mit 100 %, dann komme ich auf 15,8 KWh Nutzbare Batterie Kapazität. Mein Up hat jetzt 21.000 KM auf der Uhr. Da mir mal gesagt wurde, dass von den 18,7 Brutto Kapazität nur 90 % zur Verfügung stellt, stellt das eine auf jeden Fall erst einstellige Degradation dar.

Aber es ist schon erstaunlich, was jetzt bei niedrigen Temperaturen und Nutzen der Komforteinrichtungen die Reichweite sinkt.Ich ertappe mich momentan immernoch etwas ängstlich, dass die Batterie doch was hätte, aber wenn man es mit dem Verbrauch gegenüberstellt durch Heizung (Gern auch mal Standheizung ohne Kabel) Dann ist es einfach darauf zurückzuführen. 100 KM sind jedenfalls jetzt schon für mich schwer erreichbar! Anyway, 20 KM an die Arbeit wo ich zum Großteil auch laden kann, geht eigentlich immer. Selbst beim Nach Hause kommen, kann ich gut und gerne einen Einkaufsumweg machen.
Und dann kommt ja dazu dass ich mit der 3,7 KW Wallbox (die zwar noch nicht da ist) aber wieder zwischen 20 - 30 KM pro Stunde nachladen kann.

Die Ups sind einfach nicht für weite Strecken gemacht, wie eigentlich zur zeit fast keine Elektrofahrzeuge. Für den Zweck wie Kurz Strecke, ist es aber einfach ausreichend. Mehr ist immer schön, aber momentan nicht zwingend für mich notwendig.Eine größere Kapazität würde für mich im Moment nur den "Spielrahmen" erhöhen wo ich mit PV nachladen oder an öffentlichen Säulen Kostenlos laden kann ;)

Was mein Vorredner aber schreibt, 144 KM in ECO+ ist normal. Nur bei 25 °C bekomme ich 153 KM angezeigt. At The Moment nicht mehr als 147 KM. Bin gespannt wie es weiter geht. Vorallem, nach wie vielen Jahren die "erweiterten Batteriegrenzen" vom Steuergerät freigegeben werden.
Timohome
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon RG_ZW_UP » Mi 26. Okt 2016, 09:01

Hallo liebe E-Auto-Freunde,

ich fahre seit 3 Wochen elektrisch, einen E-UP, gekauft mit 6000 KM, hat jetzt 8300 KM.
Vor dem Kauf habe ich mich in diesem Forum informiert ob das Auto für mich geeignet ist, weil ich täglich 37 Km (davon 35 Km Autobahn) zur Arbeit fahren muss. Bedanken möchte ich mich für die vielen Beiträge und insbesondere bei rolfrenz, welcher mir mitteilte, dass ich im Winter wohl eher nur ca 90-100 Km/h fahren kann, wenn ich die Strecke schaffen will.
Der E-UP hat meine Erwartungen in der Praxis bisher übertroffen.
Nach Vollladung bekomme ich eine Reichweite von ca. 137 Km mit Heizung angezeigt. Wenn ich die Heizung ausschalte werden meistens 151 Km angezeigt. Die vorherige Fahrweise spielt bei meinem UP nur eine geringe Rolle. Bin die Strecke schon mit max 80 Km/h und Durchschnittsverbrauch 12,1 KW/h auf der Autobahn gefahren. Dann wurden nach dem Laden 3 Km mehr angezeigt.
Bei max 110 km/h und Durchschnittsverbrauch 15,2 KW/h wurden auch mal nur 147 Km nach dem Laden angezeigt.
Die Restreichweite geht am Anfang immer sehr schnell runter. Machmal habe ich den ersten Teilstrich nach nur 3 km erreicht. Da langt einmal mit Vollgas beschleunigen, weil die Autobahnauffahrt sehr kurz und viel Verkehr ist.
Dann komme ich aber, wie von anderen Teilnehmern beschrieben, pro Strich ca 10 km weit.
Meine längste Strecke zwischen zwei Ladungen waren bis jetzt 101 km bei 20 Km Restreichweite und 70 km Autobahnanteil mit 100 - 110 km/h.
Bei vorsichtiger Fahrweise ohne Heizung mit LKW-Geschwindigkeit traue ich dem Auto 130 bis 140 km Reichweite zu.
So viel hatte ich vor dem Kauf nicht erwartet. Mit meinem Tiguan habe ich den angegebenen Verbrauch nur bei meinem Norwegenurlaub erreicht, weil man dort nur zwischen 60 und 80 km/h schnell fahren durfte. Ein Traumland für E-Autos :-)

Grüße aus der Pfalz
Reiner
RG_ZW_UP
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Jun 2016, 12:45

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon Timohome » Mi 26. Okt 2016, 09:28

Dein Fahrprofil passt einfach rundrum zum Auto. Das muss man sagen. Du kannst morgens, wenn du zur Arbeit fährst auch das Vorheizen nutzen und das Auto auf 25 erwärmen. Dann brauchst du nur noch auf der Fahrt sehr wenig Heizung, das wirkt sich sehr positiv aus. Dann dürftest du, nach meiner Einschätzung die Strecke eigentlich immer schaffen. Im Sommer sowieso.

Die Frage, wie lädst du? Noch mit beiliegendem ICCB oder Wallbox? Denn beim ICCB habe ich es aktuell immernoch dass nach einiger Zeit die Ladung abbricht wegen offensichtlich Wärme im Gerät oder am Stecker. Sollte das einmal bei dir auftreten hast du einfach ein Problem.

Ich kann momentan sagen, unter 15 KWh bekomme ich mein Fahrzeug aktuell nicht. Wie gesagt, Heizen und Kälte merkt man einfach.
Timohome
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: Reichweite nach Vollladen (e-up!)

Beitragvon EUPinAlps » So 6. Nov 2016, 20:46

Hallo,

Maybe I don't post at the best place, but does anyone have tried to empty the batterie until the car doesn't move anymore or very slowly?
It seems to me that the turtle mode can hold for several km.

How many kWh do you measure from the wall plug after that test?
I think that this test is intersesting to compare le battery capacity usable and see if these values fit to the range predicted after fully charging.
Thanks.

With google translate :
Hallo,

Vielleicht habe ich nicht Post am besten Platz, aber hat jemand versucht, die Batterie zu leeren, bis das Auto nicht mehr oder sehr langsam bewegen?
Es scheint mir, dass der Schildkrötenmodus für mehrere Kilometer halten kann.

Wie viele kWh messen Sie nach dem Test von der Steckdose?
Ich denke, dass dieser Test interessant ist, die Batteriekapazität verwendbar zu vergleichen und zu sehen, wenn diese Werte zu dem Bereich passen, der nach dem vollständigen Laden vorhergesagt wird.
Vielen Dank.
EUPinAlps
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:28

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste