Lade-Abbruch...

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon AndiH » Fr 2. Sep 2016, 15:40

postmann2002 hat geschrieben:
Ich nutze zu 99% die schuko-steckdose... Wenn ich typ-2 lade (sehr selten) funktioniert alles normal... Wobei ich dabei nicht geachtet habe, ob es warm oder kalt war.


In so einen Fall würde ich dazu tendieren ein hochwertiges Schuko Ladekabel z.B. von Mennekes zu kaufen. Nicht alles was an "Bordwerkzeug" dabei ist sollte man wirklich dauerhaft nutzen. Alternativ beim VW Händler den Ziegel gegen ein Typ2 Kabel tauschen, die Schuko Dosen an öffentlichen Ladesäulen verschwinden zumindest bei uns in der Gegend immer mehr.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 450
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon dedetto » Sa 3. Sep 2016, 08:11

Hallo.
Wer einen guten Händler hat wird bei solchen Problemen in der heißen Zeit ein Vergleichsladekabel bekommen. Wer nicht sollte dringend den Händler wechseln.

Ohne Schuko fahre ich nicht aus dem Haus. Die Typ 2 sind bei uns so teuer, ich war noch nie dran. Auch nicht als ich letzten erst nach 700km an der heimischen Ladesäule ankam.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon AndiH » Sa 3. Sep 2016, 11:12

dedetto hat geschrieben:
Ohne Schuko fahre ich nicht aus dem Haus. Die Typ 2 sind bei uns so teuer, ich war noch nie dran. Auch nicht als ich letzten erst nach 700km an der heimischen Ladesäule ankam.


Mit Charge&Fuel für 0,95 Euro/Std. an Typ2 ist doch nicht wirklich teuer? Ich fahre auch nicht ohne den Ziegel weg, aber das ist nur der Sicherheitsgurt genutzt habe ich den unterwegs noch nie.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 450
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon dedetto » Sa 3. Sep 2016, 13:14

Hallo.
Der Preis würde ja gehen, ich bin da nicht so auf dem laufenden. Aber da wo ich parke stehen keine Säulen. Und da 3Std zu warten ist öde. 4km laufen auch, Bus fahren geht mangels Bus nicht.

Also fahre ich im Notfall 20 km zur CCS Säule Kaffee trinken und lade fix mal.
Das dauert max. eine Stunde, wegen der Fahrt. Strom ist dort umsonst, der Kaffee etwas teuer, aber er ist gut...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon AndiH » Sa 3. Sep 2016, 15:02

@dedetto: Achso, ich dachte du lädst dem Thema entsprechend auser Haus mit Schuko anstatt Typ2...
Nach meiner Meinung wird Schuko Ladung immer mehr zur Notfall Ladung am Ziel werden und an öffentlichen Ladesäulen nur noch für Pedelecs überdauern.

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 450
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon dedetto » Sa 3. Sep 2016, 15:29

Hallo Andi.
Ich im Notfall CCS (oder wenn ich grade vorbeikomme)
Ansonsten lade ich Schuko wo ich den Wagen grade abstelle.

Quatsche schon mal die Inhaber der Geschäfte oder Restaurants an.
Mit Ausnahme der VW Händler klappt das meistens. Schuko ist immer dabei
und sehr oft im Einsatz.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon Timohome » Mi 7. Sep 2016, 09:52

Tja heute morgen auch meinen ersten Lade Abbruch mit dem Not Ladekabel. Hab das an der Wand fest montiert, ging immer problemlos aber heute morgen dann plötzlich dauerhaft rot, so sagte meine Frau. Konnte es auch online nicht mehr aktivieren , Car Net sagte Vorgang zurückgewiesen.

Sowas ist natürlich wirklich blöd, das muss ich zugeben. Habe das 2,3 KW Kabel ganz gerne, weil wegen Eigenverbrauch von PV kann man das gut unterbringen. Ich weiß, es gibt auch Wallboxen die das können aber die sind mir irgendwie noch mit über 1500 Euro zu teuer :-(
Timohome
 
Beiträge: 144
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon dedetto » Mi 7. Sep 2016, 11:08

Hallo.
Interessant.
Wie hast du das Kabel angeschlossen und eingeschaltet?

Erst Auto dann Stecker oder andersrum oder immer Stecker ...
Hast du mal 3 Sekunden gewartet und dann nochmal nach Vorschrift...

Ich habe ab und an Probleme an CCS und muss bei baugleichen Säulen
mal so und mal so vorgehen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 588
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon Timohome » Do 8. Sep 2016, 08:02

Hallo Dedetto.

also eigentlich mache ich das immer erst Schuko und dann Typ 2. Weil der ICCB einige Sekunden braucht um sich zu aktivieren, so hab ich dann gleich die Gewissehit wenn der Ladebalken an der Buchse auf grün springt dass es auch klappt.

Nur das aus der Steckdose ziehen und wieder einstecken hat nicht gereicht, es musste vom Fahrzeug getrennt und wieder neu eingesteckt werden. Danach hat er ununterbrochn bis 90 % geladen, bis ichs selber abbrach wegen Wärme und nicht benötigens :-D

Aber heute morgen ist mir dann aufgefallen, dass am ICCB auf einmal eine andere LED rot blinkte und zwar die LED am Ladeknochenrichtung Steckdose. Er läd aber ! Sehr merkwürdig oder nicht?! Richtung Auto die ist grün, die andere blinkt einfach dauernd rot. Muss nachher mal meinen anderen Knochen ausprobieren, an der Steckdose kanns nicht liegen, extra neue gute montiert mit 2,5 mm² ausgestattet, das reicht.
Timohome
 
Beiträge: 144
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: Lade-Abbruch...

Beitragvon mhf2 » Do 8. Sep 2016, 08:46

Das rotblinken kannst du quittieren, hatte ich auch. Steht in der Bedienungsanleitung. Ich weiß grad nicht wie es ging.

Michael
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste