E Manager - maximaler Ladestand

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon AndiH » Mo 27. Jun 2016, 13:02

Ich bin mir nicht sicher ob der e-Up wenn die Untergrenze erreicht ist nicht sowieso komplett volllädt, sich also so verhält wie Sofortladung eingestellt. Eventuell wäre ein Beschränkung auf 90% machbar indem man einfach den ganzen Tag und die ganze Woche im Abstand von 2 Stunden Ladetermine mit 90% setzt, dann würde der Up immer sofort anfangen zu laden wenn er mehr als 2 Stunden benötigt und nur auf 90% gehen. Allerdings erschließt sich mir der Zweck nicht ganz, das BMS verhindert doch sowieso das komplette vollladen bzw. leerfahren sodaß der Akku eh nicht geschädigt werden sollte. Deswegen ja auch die Diskussion über Kapazitätsangabe und nutzbare Kapazität...

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 571
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon TimoS. » Mo 27. Jun 2016, 14:05

Traue nie dem e-manager. Der macht gerne mal was er will.

e-golf-infotainment/e-manager-startet-willkuerlich-das-laden-t8525-190.html
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 740
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon rolfrenz » Mo 27. Jun 2016, 17:03

Also bei meinem e-up! macht der e-manager im M&M eingestellt, was er machen soll. Nur über car-net gibt es ab und zu (wie im Augenblick gerade seit Freitag) unbrauchbare Informationen.

Die Strategie mit der Untergrenze funktioniert klaglos. Bei mir ist das z.B. so, dass für jeden Tag die Abfahrtszeit auf 16:00 eingestellt ist – damit nützt ich den Strom der PV-Anlage optimal – aber auch eine Untergrenze von 60%, die immer sofort geladen soll, wenn notwendig. So habe ich immer genug Saft für den schnellen Notfall und max. 1 Stunde um auf ca. 90% zu kommen, falls es eine ungeplante längere Etappe werden soll. Das haut zu 100% hin.

Wenn ich schon vorher weiß, dass ich für die nächste Fahrt mehr als 60% benötige, drücke ich noch vor dem Anstöpseln - z.B. während der Fahrt auf die Ladetaste in der Mittelkonsole. Dann lädt er nach dem Anstecken automatisch über die 60% weiter und ignoriert die Einstellung im M&M.

Und falls car-net wieder einmal funktioniert (was es eh zumindest zu 70-80% tut), dann ist es sowieso kein Problem auch mit dem mobile schnell den gewünschten Zustand herzustellen.
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 465
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon Drive Ö+Eco » Di 28. Jun 2016, 12:18

Die untere Batterieladegrenze ist nur bei programmierter Abfahrtszeit aktiv, sonst wird auf 100% SOC geladen. So wird vermieden, dass der nicht technikaffine e-Mobilist von einem unvollständig aufgeladenen Fahrzeug überrascht wird. Wir Nerds müssen eben mit dem Work Around arbeiten.

Ich habe die untere Batterieladegrenze auf 90% SOC eingestellt . Weiterhin habe ich eine tägliche Abfahrtzeit auf 00:00 Uhr programmiert. Bei den Ladestandorten habe ich einen mit der oberen Batterieladegrenze von 90% SOC angelegt. Dieser ist der täglichen Abfahrtszeit zugeordnet (So hat‘s pressi auch am 09. Mrz 2014 beschrieben).
Der UP beginnt nach Anschluss der AC-Ladung mit dem sofortigen Laden auf 90% SOC. Beim Ausschalten der Zündung gibt das M&M noch den Hinweis über 30 Sekunden, dass eine Abfahrtszeit programmiert ist.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon Timohome » Di 28. Jun 2016, 13:15

Genau so scheint es zu sein. Habe das gestern auch erfolgreich getestet, hat bis 90 % geladen und danach sein gelassen. schön an dem ganzen ist, werde das im Sommer vielleicht auch auf 80 oder gar 70 abschmälzen, damit ich an Tagen wo Sonne scheint, noch etwas Platz hab, für die Energie aus der Sonne.

Allerdings hab ich gestern mal mein VCDS angeschlossen, dort kann man alles ändern - wenn man denn eine Zugangsberechtigung besitzt. Die muss ich nochmal erfragen. Da kann auch die "harte" 90 % Grenze eingetragen werden. Allerdings denke ich mal kann ich mit der Profilladegeschichte einigermaßen leben. Mein Frauchen werde ich daran wohl nicht gewöhnen können, ist halt nur nen Auto :-D Das meint mein Vorredner wahrscheinlich auch mit "Nerds" :-)

Da wo ich kostenlos laden kann, nehme ich auch gern mal 100 %, logisch eigentlich :-) Aber die Zeiten sind ja meistens schon vorbei.
Timohome
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon Drive Ö+Eco » Di 28. Jun 2016, 17:45

Genau. Die (meisten) Mädels wollen mit dem Wagen aufgeladen von A nach B kommen und nicht mit irgendwelchen halbwegs funktionierenden Apps Ladekurven je nach Sonnenstand verschieben. ;)
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon rolfrenz » Di 28. Jun 2016, 18:21

Ja, so ein Mädel hab ich auch zu Hause ;-). Aber die hat wenigstens Verständnis für meinen Ladekurvenprogrammierundnachsonnenstandsowiejahreszeitverschiebewahnsinn... :-) Zumindest solange die Kiste voll ist, wenn sie eine längere Fahrt plant - aber sie weiß, dass sie dann auch rechtzeitig Bescheid geben muss!
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 465
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: E Manager - maximaler Ladestand

Beitragvon rolfrenz » Di 28. Jun 2016, 18:26

Timohome hat geschrieben:
Allerdings hab ich gestern mal mein VCDS angeschlossen, dort kann man alles ändern - wenn man denn eine Zugangsberechtigung besitzt.


OT: Kannst du mal bei Gelegenheit einen kurzen Überblick geben, was beim E-Up! alles geändert werden kann? Am besten in einem eigenen Fred - ich glaub' da gäbe es mehrere Interessenten... :-) Danke!
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 465
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • E-manager
    1, 2Dateianhang von pressi » Di 3. Jun 2014, 17:27
    15 Antworten
    1134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von teufeljo Neuester Beitrag
    Di 10. Jun 2014, 09:08
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast