Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon webersens » Di 16. Feb 2016, 17:29

Ich beschäftige mich gerade mal wieder ein wenig mit Car-Net und den Diensten die über e-Remote funktionieren oder eben auch nicht...
In der Demoversion sieht man ja einige Funktionen,die zumindest mein E-Up nicht zur Verfügung stellt(hauptsächlich Abfahrtstimer und Fernbedienung der Scheibenheizung).
Lt. Aussage VW hängt der Funktionsumfang davon ab,welches OCU (Steuergerät für Onlinedienste) verbaut ist.
Ab Baudatum 03.11.2014 ist lt VW im E-Up ein neues Steuergerät für Onlinedienste verbaut.
Gibt es hier jemanden der so ein Fahrzeug fährt und Car-Net nutzt?
Sind dort die besagten Funktionen möglich?

Habe mittlerweile einen der ersten e-Golfs gesehen,wo die Funktionen auch eingeschränkt waren bzw garnicht in der App auftauchen,sowie einen neueren GTE wo alles funktionierte.

Beim E-Up ist das OCU unter dem Beifahrersitz im Gegensatz zum e-Golf oder GTE recht einfach zu tauschen....Das würd ich gerne mal probieren....

Es sind beim E-Up neben den Antenneanschlüssen für GPS und GSM auch nur 4 Steckplätze am 26-pol Stecker belegt (je 1xKomfort Can High und Low sowie Dauerstrom auf Klemme 30 und 31).

Heißt also,das OCU ist permanent mit Strom versorgt und ansonsten nur an den Komfort-Canbus angeschlossen.

Lt Car-Net Dokumentation empfängt es Befehle vom VW Server via Internet,weckt das Fahrzeug aus der Busruhe und kann über Canbus Befehle ans Auto geben.Außerdem meldet es vom Auto erhaltene Statusinformationen an die VW Server zurück.

Je nach Programmierung des OCU könnte es also durchaus sein,daß ein neueres Gerät auch mehr kann..

Vermutlich ist es auch möglich ein altes OCU per Update auf den neusten Stand zu bringen....wäre cool wenn VW da was anbieten würde...


Noch weiter gedacht und mit den richtigen Spezialisten am Start,sollte es doch sogar möglich sein am Canbus zu "lauschen",die Befehle zu interpretieren und selber Botschaften auf den Bus zu senden....Da könnte man sich sein eigenes Modul bauen und die VW Server ausbooten 8-)
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 17. Feb 2016, 09:14

Meiner ist zwar EZ 6/2015 aber ich weiß leider nicht das Herstellungsdatum.
Funktionen hab ich nicht mehr als du.
Ein Update von VAG? Never!

Eine selbstadaptierung würde mich auch tierisch interessieren. Wohl gemerkt: es gibt Firmen die ihr Geld damit verdienen die Can Codes von VAG heraus zu bekommen.
Ich glaube das wird so nebenbei in der Freizeit ein echte Herausforderung.
Was ich mir jedoch gut vorstellen kann ist per CAN Hack den "Funkverkehr" zwischen OCU und ECU abgreifen und nen Arduino oder Raspi mit Funk und CAN Modul ausgerüstet anstelle der OCU.
Aber da geht je nachdem schon deutlich mehr drüber zB GPS und Ladestand. Ob man das auseinander bekommt?
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon webersens » Mi 17. Feb 2016, 14:37

Hast du die Möglichkeit mir die Teilenummer von deiner OCU mitzuteilen?
Ist unter dem Beifahrersitz.Kommt man ran wenn man den Sitz ganz nach hinten schiebt.
Ansonsten würde mir deine FG Nr. auch weiter helfen (gerne per PN)-würde dann mal prüfen lassen,was bei dir verbaut ist und ein Herstellungsdatum könnte ich dir dann auch mitteilen ;)
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon rolfrenz » Mi 17. Feb 2016, 19:31

Ja, das interessiert mich auch sehr. Habe die Frage hier im Forum auch schon gestellt: Anscheinend gibt es noch niemand mit einem e-Up!, der den vollen Funktionsumfang hat. Bei meinem (EZ 2/2014) ist leider klar, dass die falsche OCU drinnen ist… :-(

Tauschen, Aufrüsten, Updaten, Hacken… leider bin ich da nicht firm genug für Punkt 4, aber wäre toll, wenn sich hier im Forum ein paar Kundige finden!

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 469
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon webersens » Do 18. Feb 2016, 08:40

Can-Hacking ist leider auch überhaupt nicht meine Kompetenz.
Ich habe allerdings noch aus meiner Car-PC Zeit so ein Gerät nebst Programm mit dem ich am Bus lauschen und auch senden kann.Habe das mal aus einem Forumsprojekt gekauft aber noch nie benutzt...
Im Zoe Bereich sind die ja schon länger dabei den Canbus zu hacken...vielleicht kennt sich hier ja auch jemand damit aus.
Ich wäre bereit Logs zur Verfüging zu stellen oder auch meine vorhandene Hardware,falls benötigt.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon Bennysnaucum » Do 18. Feb 2016, 09:55

Da muss ich auch gleich ans DC Coupling denken. Die ganze Karre läuft auf CAN und macht die DC Ladekommunikation über PLC.
Die Herrschaften Leaffahrer sind da glaub ich am weitesten drin.
Bedingt durch höhere Marktpräsenz und längere Anwesenheit.
Bussysteme hab ich leider auch nur sehr oberflächlich angekratzt.
Aber das ist ja auch kein Hexenwerk und mit Zeit, Geduld und passenden Unterlagen zu bewältigen.
Mir fehlt es eigentlich nur Intelligenz und Geduld.
Vielleicht sollten wir mal gucken ob man das irgendwie koordiniert bekommt.
Und bei den Hackern der Leaf und Zoe Buskommunikation durch klingeln.
Ich werde sobald es etwas wärmer wird mein OCU ausser Betrieb nehmen und wenn möglich ausbauen. Auf dem Schreibtisch macht das mehr Spass als mit Laptop im Auto.
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon webersens » Do 18. Feb 2016, 12:24

OCU ausbauen würd ich eher nicht machen.
Die Dinger gibt es manchmal recht günstig in der Bucht...hab ich schon für 35,-Euro gesehen.Allerdings natürlich die alten (VW Artikelnummer 12E 035 284) .
Das neuere hat die Nummer 12E 035 284 A und so eins hab ich noch nicht gefunden.
Ich vermute,daß das neuere mehr kann,aber weiß es eben nicht genau.

@Bennysnaucum: Du hast ja eine EZ 06/15 deshalb meine Frage nach der Nr.deines OCU oder der FG Nr.
Dein Auto ist doch der Reimport aus Frankreich-oder?Da könnte einiges abweichen.Es könnte auch das Baudatum weit vor der EZ sein wenn der Wagen ein Langzeit-Schaufenstersteher gewesen ist..oder so ;)
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon Drive Ö+Eco » Fr 19. Feb 2016, 17:25

Für nur lesenden Zugriff ist die canIOn-App für die Drillinge ganz weit vorne. Tolle Detailinformationen zu den einzelnen Zellen der HV-Batterie. Eine Adaption auf die Up und Golf wäre klasse.

http://www.goingelectric.de/forum/c-zero-i-miev-ion/i-miev-2011-auslesen-analysieren-t3579.html
oder
http://www.goingelectric.de/forum/c-zero-i-miev-ion/android-app-canion-news-t12834.html
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 145
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon webersens » Di 23. Feb 2016, 17:23

Wichtig finde ich erstmal zu wissen,ob das neue OCU mehr kann als das alte.

Die Canbus Geschichte wäre echt cool und würde ich gerne unterstützen,bin da aber überhaupt nicht firm drin.Verstehe eigentlich nur Bahnhof wenn die Spezis mit HEX Werten kommunizieren usw...da müßte ich mich erst stark reinarbeiten.

Ich werde mich mal nach so einem neuen OCU umschauen-vielleicht gibt es ja mal eine günstige Gelegenheit.
Neukauf eines OCU kommt eher nicht in Frage... über 400,-Euro für einen Versuch ist mir definitiv zu teuer.
Vielleicht findet sich ja auch einen E-Up Fahrer der CarNet nicht nutzt und bereit wäre die OCU´s versuchsweise mal zu tauschen.

Hätte für den Anlernprozess-falls er denn nötig ist-leihweise Zugriff auf VCDS,und ganz ab und zu auch mal die Möglichkeit einen VW Tester in Anspruch zu nehmen (nicht selber,aber ich darf dabei sein und ggfs.meine Wünsche äußern).
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 222
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Car-Net und OCU (Steuergerät f.Onlinedienste)

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 24. Feb 2016, 06:47

@webersens
Ist meine pn angekommen?
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast