Blinker ist unter Wasser

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » So 10. Jul 2016, 18:54

Hallo.

Der seitliche Blinker der Fahrerseite sah letztens aus wie ein Aquarium. Selbst die Sonnte trieb diese Menge Wasser nicht wieder raus.
War fix erledigt, ich konnte drauf warten.
Leider denke ich das es aber immer noch nicht ganz ok ist. Nach der ersten Nacht sah es wieder nicht gut aus.
Seither ist es trocken, das liegt aber wohl am Wetter. 30° und alles trocken.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Anzeige

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » Fr 29. Jul 2016, 08:00

Hallo.
Nachdem der neue Blinker beim derzeit üblichen Starkregen wieder
regelmäßig unter Wasser stand musste die Werkstatt nochmal nachbessern.

Jetzt wurde quasi alles getauscht. Ich hoffe das war es jetzt.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » So 11. Sep 2016, 18:46

Hallo.
Ich habe jetzt den vierten Blinker drin.
Kein Scherz, bislang waren alle Reparaturen für die Katz.
Immer wieder Wasser im Blinker.

Noch ist es dicht, es hat aber auch noch nicht gerecht...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: AW: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon Helfried » So 11. Sep 2016, 20:14

dedetto hat geschrieben:
Noch ist es dicht,
es hat aber auch noch nicht
gerecht...


So etwas ist ungerecht, wenn es immer den gleichen trifft. Fährst du da immer in die gleiche Werkstatt?
Helfried
 
Beiträge: 3462
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » So 11. Sep 2016, 21:39

Hallo.
Das sollte eigentlich"geregnet" heißen.
Aber wie das so am Handy geht...

Das ist ja die mehrfache Reparatur einer Reparatur.
Wird gezahlt von der Garantieverlängerung. Und da
möchte ich mich nicht zwischen die Fronten begeben.
Daher wurden alle Reparaturen bei einem Händler
durchgeführt.
Für mich zählt das nicht zu den Glanzleistungen einer
Werkstatt.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon ptp » Di 13. Sep 2016, 10:07

Eine Kollegin hatte auch immer Ihren Schweinwerfer unter Wasser, aber bei einem normalen Golf. Der Fehler war eine Spinne die mit Ihrem Netz den Lüftungskanal, für die Be-und Entlüftung der Schweinwerfer, zugemacht hat.

Vielleicht ist es bei dir ja auch so?
ptp
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 10:55

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » Di 13. Sep 2016, 11:51

Danke für den Tipp.
Ich leite es weiter wenn er wieder beschlägt.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon Guin » Di 13. Sep 2016, 12:35

Blinkerflüssigkeit muss man regelmäßig nachfüllen!
Guin
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:39
Wohnort: Nordholz

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon dedetto » Do 4. Mai 2017, 11:35

Guin hat geschrieben:
Blinkerflüssigkeit muss man regelmäßig nachfüllen!


Ja. Habe ich gemacht :twisted: .

Sch..., das Ding stand schon wieder unter Wasser :evil: .
Da es dem VW-Händler nicht gelungen ist den (mittlerweile 4 ten Blinker) dicht zu bekommen habe ich mich zu drastischen Maßnahmen hinreißen lassen: Ich repariere selber, raus mit dem Ding und Hirn einschalten.
Wie beim Fahrrad: Druck drauf und unter Wasser halten. Es blubbert nicht also ist das Gehäuse dicht.
Dann kann es nur noch die Dichtung am Kabel sein. Das ist nur eine trockne Steckverbindung, Gummi auf Plastik.
Mich erinnert das an die alten T5 Schiebefenster, die sind auch immer undicht. Da war es Kapillarwirkung und man konnte es mit Hirschtalg und Balistrol in den Griff bekommen. Mal sehen ob das auch beim e-UP! wirkt.

Die Frage bleibt natürlich: " Wieso ist da überhaupt Wasser :?: "
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: Blinker ist unter Wasser

Beitragvon Markus_up » Do 4. Mai 2017, 12:17

Erinnert mich an einen Golf2. Bei dem war der Seitenblinker auch mal beschlagen. Kurzer Hand bohrte ich ihn von hinten unten an. War über zehn Jahre lang dann i.O. so :lol:

p.s. Bist sicher, dass die Werkstatt nicht ein extra Regal hat mit nem dedetto-Blinker, die dann regelmäßig getauscht werden? ;)

edit: pps: Und weil das T5 Schiebefenster so toll war, bauten die von VW das in den Caddy weiterhin ein mit dem Erfolg, dass es dort auch nicht dicht ist. Wir haben da eines vor der Türe stehn. :shock:
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 121
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste