Bei Car Net was im Busch???

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon volvocoupe » Do 28. Jan 2016, 10:12

Ich habe dazu im Januar sogar eine Mail von VW bekommen, dass ich die App aktualisieren soll. Dann wurden Daten bis zum 20.01.2016 bereitgestellt, also in der App zu sehen. und seitdem ist wieder Sendepause. Gut es sieht jetzt alles ein wenig "schnuckeliger" aus, das ist für mich aber immer noch kein Grund diese horrende Jahresgebühr zu bezahlen, nur um VW Daten zu liefern.
Beste Grüße aus den Alpen
VW-E-UP! seit Juni 2014
volvocoupe
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Anzeige

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon dedetto » Do 28. Jan 2016, 15:01

Hallo.
Bei aller Vernetzungseuphorie bedenkt das es noch vollkommen
unklar ist wer eure Daten bekommt, lagert und auswertet.

Ich hoffe das mein Spionagesystem ausgeschaltet bleibt.
Selbst das weiß man ja nicht genau.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 600
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon TimoS. » Do 28. Jan 2016, 15:46

VW bekommt sicher nichts. Jedenfalls werden die nicht fähig sein, etwas damit anzufangen.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon rolfrenz » Do 28. Jan 2016, 19:22

Ich glaube, ihr seht das etwas zu optimistisch. Unter dem Beifahrersitz ist ein Sendemodul mit fix verbauter SIM-Karte. Und die sendet, wenn man sich nicht nur in Funklochgebieten bewegt. car-net heißt nur, dass der Kunde einen Teil davon auch "zurück kaufen" kann. Das heißt VW bekommt diese Daten so oder so und vermutlich noch mehr, als wir gegen Bezahlung über car-net überhaupt sehen können.

Und ich fürchte, wenn es um den eigenen Nutzen geht, sind die VW-Leute softwaremäßig schon recht findig, wie man ja weiß…
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 463
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon dedetto » Fr 29. Jan 2016, 09:05

Hallo.
Im Prinzip sehe ich es genauso, das ist ja die Schweinerei.
Rein rechtlich habe ich von Anfang an dem Gebrauch meiner Daten ausdrücklich widersprochen.
Sollten also Daten von mir oder meinem e-UP! auftauchen hat VW ein Problem. Im Gegensatz zu
den Car-Net Nutzern kann es sich nur um ein Datenleck /-missbrauch handeln.

Möglicherweise sind deshalb in meinem e-UP! die Kommunikationsbits im Steuergerät auf inaktiv gesetzt (lt. VCDS).
In Zeichen der Schummel-Software muss das aber nicht viel heißen...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 600
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon Ladeheld » Mi 3. Feb 2016, 12:48

Momentan habe ich wieder eine Verzögerung von mehr als 18h. Damit bekomme ich keine aktuellen Werte und kann auch nicht den Ladevorgang remote überwachen. So ist das schon seit dem Jahreswechsel. Mal etwas besser meistens eher schlechter.

So kann ich mit CARNET nichts brauchbares anfangen. Die Verlängerung gleich zu Vertragsbeginn war leider rausgeschmissenes Geld.
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 243
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon Up-Up-Baby » Fr 3. Jun 2016, 10:55

Es gab heut nacht ein update kann mich aber schon länger nicht mehr einloggen.
Was gibts da neues in der App? :?
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon AndiH » Fr 3. Jun 2016, 13:32

Vielleicht Vorbereitungen für die erneuerten e-Golf und e-Up...
Oder einfach immer noch nicht fertig mit entwickeln ;-)

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 564
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Bei Car Net was im Busch???

Beitragvon rolfrenz » Fr 3. Jun 2016, 14:15

Habe heute die iOS Version geladen und, was soll ich sagen: VW zeigt mit diesem Update wieder einmal höchste e-Mobilitäts-Kompetenz. Dort sitzen ein paar Profis, die einfach wirklich wissen, was Elektroauto-Fahrerinnen und -Fahrer brauchen. Der neue Menüpunkt "Zeitmanagement" bietet grandioserweise einen Kalender, der mir nun sagt, wann ich wo hinfahren sollte, wenn ich das vorher eingespeichert habe und auch die erwartete Verkehrssituation und Ankunftszeit. Sensationell!!! Nun benötige ich meinen normalen Kalender nicht mehr, auf google-maps kann ich auch verzichten - das ist einfach genial...

Ich meine, irgendwelche praxisfremden Entwickler hätten unter "Zeitmanagement" möglicherweise den externen Zugriff auf Lade- und Klimatisierungszeiten verbaut, oder ähnlich Nutzloses! Gar nicht zu denken an ein Tauschangebot der OCU auf das neuere Modell für Besitzer von e-Up! der ersten Stunde...

Ja, ja - VW macht halt ernst mit der neuen e-Mobilitätsstrategie und sie haben offensichtlich die richtigen Leute an Bord...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
rolfrenz
 
Beiträge: 463
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste